Aspen und Montageständer
#1
Bekanntermaßen ist das Aspen ja kein Leichtgewicht, mein Panzer erst recht nicht. Cry

Wie macht ihr das eigentlich, euer Radl auf brauchbare Montagehöhe zu hieven? Mit brauchbar meine ich, nicht nur 20cm vom Boden weg.

Mit einer oder beiden Händen die senkrechte Stange des Lidl Montageständers hochschieben, versuchen sie auf der Höhe zu halten und gleichzeitig mit der anderen Hand die Klemmutter anziehen?
Schon bei den leichteren Yakun bzw. Moscow muss ich da schnell sein, damit die Stange nicht wieder zentimeterweise nach unten rutscht.

Für Fahrrad-Werkstätten gibt es hydraulische bzw. Montageständer mit Gasdruckunterstützung, doch die liegen preislich bei weit über 1000€.

Mit etwas 'Daniel Düsentrieb' müsste es doch möglich sein, auch aus einem Lidl 24,95€ Montageständer mehr herauszuholen. Lightbulb

Ideen?
Grüße
Gerhard








#2
@gerhard23
Ich empfinde das auch so.
Wenn Du nicht gerade Popey bist oder drei Hände hast wird’s schwierig.
Werde mir jetzt einen kleinen Flaschenzug besorgen der an der Decke in der Garage befestigt wird.
Mit dem Flaschenzug im eingespannten Zustand hoch, arretieren und festsetzen. Hoffe, dass es funktioniert.
#3
Also ich habe mit meinem Ständer keine Probleme. Der soll bis 50 kg packen. Zuerst stelle ich die Höhe ein. Dann hebe mein Fahrrad einfach in die Halterung, halte das Fahrrad dann mit der rechten Hand fest und mit der linken Hand drehe ich die Schraube der Klemmvorrichtung fest. Fertig !

https://www.ebay.de/itm/360-Reparatursta...0012.m1985

P.S. @gerhard23 : Hättest Dir einfach ein leichtes Fantic Fat kaufen sollen  Tongue Biggrin
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
--------------------------------
Aktuell: Fantic Fat GS 888
Vorher: Fitifito FT26
#4
Habe ja auch so ein gutes Stück.
Weiß jetzt gar nicht mehr ob es von Aldi oder von Lidl war.
Bier

Benutze ich aber immer seltener.
Da die ganzen Montage, Inspektions und Putzarbeiten auch prima über das Kippen des Hinterrades über den hinteren (Original) Hinterbau Ständer funktionieren.
Und dies durch die Routine her, immer schneller.
Also bevor der Ständer bei mir aufgebaut und wieder abgebaut ist, hab ich die meisten Arbeiten schon erledigt.
Dafuer

Wenn ich den Montageständer doch einmal benutze, es dieser bereits auf die vorher noch einigermaßen bekannte Höhe eingestellt und dann wird z.B. das FT26 mit beiden Händen in die Rahmenhalterung gehoben und hineingeschoben.
Dann wird das FT mit einer Hand fixiert und mit der anderen Hand die Halterung geschlossen.

Fertig.
Biggrin

...
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • Crusaider1
#5
@ThunderTiger : Dann haben wir beide ja das gleiche "System", wie wir das Fahrrad in den Ständer bringen  Dafuer  Bier
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
--------------------------------
Aktuell: Fantic Fat GS 888
Vorher: Fitifito FT26
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Crusaider1 für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger
#6
@Crusaider1

Genau.
Bier

Wir können mit unserem Ständer umgehen.
Wink Tongue Biggrin


P.S.
Der Akku kommt aber vorher schon noch raus...
Biggrin
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
#7
@ThunderTiger : Mein Akku kommt vorher auch raus :-) Vielleicht müssen wir das @gerhard23  noch sagen  Tongue Biggrin Cool
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
--------------------------------
Aktuell: Fantic Fat GS 888
Vorher: Fitifito FT26
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Crusaider1 für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger
#8
(Vor 32 Minuten)Crusaider1 schrieb: @ThunderTiger : Mein Akku kommt vorher auch raus :-) Vielleicht müssen wir das @gerhard23  noch sagen  Tongue Biggrin Cool

@Crusaider1 Du stellt also den Ständer auf 1,50m Arbeitshöhe ein, dann hebst Du das Radl in die Halterung? Meine Hochachtung.
Wie, der Akku kommt vorher raus? Werde ich direkt einmal ausprobieren. Bier

@Crusaider1,  @ThunderTiger wer zuletzt lacht usw. ... Ihr habt mich gerade aus der Reserve gelockt. Bier
Grüße
Gerhard








[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger
#9
@gerhard23

Was ist für dich 1,50 m Arbeitshöhe und was machst du dann für Arbeiten in dieser Höhe?

Die meisten arbeiten kann man im Stehen machen wenn das Bike 60 cm über dem Boden hängt.

Wenn eine komplette Felge inklusive einzelner Speichen geputzt werden würde, dann doch eher noch einen Stuhl dazu stellen und entsprechend im Sitzen arbeiten.
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
#10
@gerhard23
Da hast Du ja schon eine ganze Menge praktische Tips bekommen 🤭
Also mit einer Hand hoch und mit der anderen festgedreht und eingespannt.
Den Tip mit dem Akku finde ich auch fabelhaft, wär ich auch nicht drauf gekommen.
Hab allerdings auch gelernt, dass einige Mitglieder doch über ganz andere physische Möglichkeiten verfügen. Respekt!
@ThunderTiger @ Cruisader1, mal ehrlich, dass war durchaus schon eine ernst gemeinte und berechtigte Frage von Gerhard deren Beantwortung eine gewisse Ernsthaftigkeit verdient hätte. Schade, dass das wohl mittlerweile nicht immer so gehandhabt wird und lieber eine Tüte Hohn ausgeschüttet wird. Scheint aber wohl ein Phänomen dieser Zeit zu sein 🤢
@gerhard23, mal ernsthaft, was willst Du auf 1,50 m höhe?


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste