Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die richtige Bike Bekleidung
#1
Wisst Ihr gute Shops wo man bestellen kann ? Was zieht Ihr so an ?

Bei warmen Wetter - bei Regen & Wind ? Ich denke das Thema interessiert einige hier......
Elektrisch. Noch 100% - Tendenz fallend......


#2
Ich komme bisher mit den Klamotten von Decathlon und Lidl ganz gut klar.
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • Sundancer44
#3
Da habe ich auch lange gesucht Wink
Oberbekleidung findet man ja noch - bei den Hosen wird es schon schwerer.
Ich benutze ein paar "Thermo-Hosen" (von Tchibo) im Winter (optisch aber nicht der Knaller)
und jetzt im Sommer ein paar Adidas Golf Hosen https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-So...86#pid9486

Auch diese Hose wird im Regen klatsch nass (nach ein paar mal waschen) trocknet aber sehr schnell.

Meine Softshell Jacke scheint es leider nicht mehr zu geben - das hat es bei mir "abgerundet".

Finde das Thema aber sehr interessant und bin schon gespannt auf weiteres 👍👏
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • Sundancer44
#4
Habe mir im Schluchtenland im Outlet eine angeblich 10.000mm Wassersäule dichte softshell Hose gekauft...

Die war so lange dicht wie es nicht geregnet hat...., 100€ für die Katz, Knie pitschepatsche nass...
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
Ex FAT black
Stromer ST1X
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu markustoe für diesen Beitrag:
  • Crusaider1, maxblank, Sundancer44
#5
Möchte noch mal anknüpfen.....
Gibt es keine vernünftige Regenkleidung die z.b. für Schlipsträger geeignet ist...
In der man trocken am Ziel ankommt und dennoch NICHT Schweißgebadet ist...?

Umso mehr man im Netz liest umso mehr ist man dann verunsichert....weil fast alle dicht sein sollen
und man darunter nicht schwitzen soll...
Wat mutt dat mutt.....
#6
Ich habe mit teurer und angeblich dichter Kleidung negative Erfahrungen gemacht, am Ende verstaubt alles im Schrank, weil es doch nicht so gut oder bequem war. Günstig tut es oft auch, z.B von Decathlon oder auch mal vom Discounter.
#7
Discounter oder Ebay (China Kram) verarbeitet meiner Erfahrung nach meist bescheidene Reißverschlüsse.
Hier hab ich trotz der günstigen Preisebisher sehr gute Erfahrungen gemacht:
https://www.airtracks.de/

Für richtig kaltes Wetter musste Markenware her, alles Andere ist bei mir Frierhutzel durchgefallen: https://www.globetrotter.de/loeffler-fah...e-1218604/

LG
Sascha
#8
Kurze Hose ,T Shirt,Fingerlose Fahrradhandschuhe mit Schweissflies,
Gut Beshohlte Turnschuhe,leichte Fahrrad Brille,
Los gehts👍
Free Life Style
#9
(06-05-2019, 04:34)kanossi schrieb: Möchte noch mal anknüpfen.....
Gibt es keine vernünftige Regenkleidung die z.b. für Schlipsträger geeignet ist...
In der man trocken am Ziel ankommt und dennoch NICHT Schweißgebadet ist...?

Umso mehr man im Netz liest umso mehr ist man dann verunsichert....weil fast alle dicht sein sollen
und man darunter nicht schwitzen soll...


Habe den hier:

https://www.dainese.com/de/de/motorrad/e...vIEALw_wcB

ist super Wasserdicht, aber dafür halt weniger Atmungsaktiv. Beides geht wohl leider nie......


...UND ansonsten halt so...


[Bild: 39dd1b74d2d093596e51795b6aa7c98e3d799dab...e867fa.jpg]
-----------------
YT - D Ξ C O Y  
-----------------
https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Neues-BlackFat-aus-OWL
#10
Auch wenn dieses Thema schon etwas älter ist, möchte ich es nochmal aufwärmen.

Ich mache gerne längere Tagestouren von 100 km.

Leider schmerzt mein Hinterteil, weil sich die Taschen meiner Jeans in den Wertesten drücken. Als Alternative habe ich auf meiner letzten Tour eine leichte Trekkinghose getragen. Das ging auch ganz gut, bis ich zum Tourende gegen einen Bordstein fuhr und sich beim Sturz der Bremshebel in meinen Oberschenkel bohrte.

Deshalb meine Frage: Kennt jemand Anbieter von festen Hosen, z.B. Jeans, die sich für Radfahrer eignen?


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste