Ersatzakku transport
#1
Hallo zusammen,

Wie transportiert ihr einen Ersatzakku von Ncm Moscow etc. ? Ich suche vergebens nach einer gepäckträgertasche für die Seite wo der Akku auch rein passt... 
Auf den gepäckträger kommt eine topeak Tasche, somit ist nur auf der Seite Platz. 

Hat da jemand Lösungen oder so ?

Grüße
#2
Meinen Akku transportiere ich in einem Rucksack mit Akkuaufnahme und Rückenprotector.
Ich selber benutze den hier https://www.bike-discount.de/de/kaufen/e...ack-676269 .
Ahnliches gibt es natürlich auch von vielen anderen Herstellern.
Das ganze ist von mir persönlich auch schon "sturzerprobt" und weder der Akku noch mein Rücken haben dabei Schaden genommen.
Für mich persönlich die ideale Lösung.
Wenn du allerdings grundsätzlich keine Rucksäcke magst fällt das halt raus.
Den Transport am Bike finde ich nicht so klasse, da er irgendwie doch immer stört und bei einem Sturz das Risiko grösser ist , das er Schaden nimmt.
#3
Dies ist halt das Problem des Reention Dorado Akkusystems.


Da wird man eventuell auf längere Sicht zu der Erkenntnis kommen sein Gepäckträgersystem entsprechend anzupassen und umzubauen.


Den Akku dann in passender "Verpackung" z.B. unterhalb dieses Gepäckträgers verstaut.

Original Bilder von dieser Handhabung und Verpackung schwirren hier noch irgendwo im Forum umher.

War in etwa so, nur dann halt inklusive
Akku unterhalb:


[Bild: 20170325-143303.jpg]



Ansonsten ist man danach aber auch wieder auf die Idee Rucksack gekommen...



Was letztendlich aber in EINEM anständigen Akku mit entsprechender Kapazität beim FitiFito FT26 (20 / 21Ah) endete

...




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



#4
[Bild: IMG-1343.jpg]

[Bild: IMG-1344.jpg]

[Bild: IMG-1345.jpg]
Was hältst Du von einer Stativtasche??
Bei EBay für 8,99 incl.Kostenloser Versand!
Dann besorgst Du Dir 4-6 Klettbänder ,
gibt es auch auf EBay oder Baumarkt,
Dieses Befestigt Du am Gepäckträger!
Rücken frei!!!👍👍
Free Life Style
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu broker6 für diesen Beitrag:
  • Der Westerwäller, streetjumperstr16, Whit
#5
Die Idee mit dem Gepäckträger ist zweifellos die uncoolste, aber auch praktischste. Knutsch 

Sie funktioniert aber nur, wenn man auf weitestgehend ebenen Untergründen fährt – auf einen Wurzeltrail würde ich mich damit nicht trauen, und mit 30 km/h über einen steinigen, zerfurchten und löchrigen Waldweg zu fahren, ebenso wenig. Da bleibt nur der Rucksack.
NCM Moscow plus 29" / 07.18 / km-Stand 10.883 (nur offroad)
NCM Moscow plus 29" / 11.19 / km-Stand 1.759
------------------------------------------------------------
Mondraker Crafty XR
NCM Moscow plus 27,5" | Fischer Proline 1608
NCM Prague | NCM Milano | Diavelo e525m







[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Fullface für diesen Beitrag:
  • LCSnake
#6
Hast Du es schon ausprobiert??
Hast Du schon Erfahrung damit???
Free Life Style
#7
Abgesehen davon, dass ich "trauen" schrieb (Bedeutung bitte selbst googlen!):
Nein, mein Rahmen hat noch keinen Bruch! Bier
NCM Moscow plus 29" / 07.18 / km-Stand 10.883 (nur offroad)
NCM Moscow plus 29" / 11.19 / km-Stand 1.759
------------------------------------------------------------
Mondraker Crafty XR
NCM Moscow plus 27,5" | Fischer Proline 1608
NCM Prague | NCM Milano | Diavelo e525m







#8
Also keine Erfahrung damit,nur Mutmassung.
Ich selbst bin schon mit Gepäckträger und Zweitaccu in Südtirol bei den Rosshahrzähnen so gefahren
und keinen Rahmenbruch.
Kannst Du auch Googlen👍
Free Life Style
#9
(28-04-2020, 11:17)Fullface schrieb: Die Idee mit dem Gepäckträger ist zweifellos die uncoolste, aber auch praktischste. Knutsch 
...

Falls ich die Notwendigkeit hätte, evtl. ein Gepäckträger mit Einschub für einen Gepäckträger-Akku. Beim Schlosser für die Länge des Reention Akku etwas modifizieren lassen mit Möglichkeit der Auspolsterung und Fixierung.
Beste Grüße
Gerhard

Aspen+











#10
Ich habe mir ja jetzt folgenden gepäckträger bestellt: https://www.topeak.com/de/de/products/mt...-dx-(disc)

Hatte davor den: https://www.topeak.com/de/de/products/mt...k-(e-type)

Aufgrund der Suntour sp17 kann ich den aber nicht mehr verwenden da ich die sattelstütze ganz unten montieren muss.
Somit kann ich jetzt auch mehr Gewicht auf dem gepäckträger transportieren. Auf den Träger kommt meine topeak Tasche somit habe ich auf den Seiten noch Platz.

Das mit der stativtasche hab ich mir auch überlegt. Da müsste aber auch ein 48v 21ah rein passen, die sind ja dicker als der originale vom moscow.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste