Ersatzakku transport
#11
Mit dem Teil zerhämmert es zumindest nicht den Rahmen. Ich glaube, @Waldkäfer nutzt ein ähnliches System.

Idealerweise noch mit dem Tipp von @gerhard23 ergänzen. Und Wurzelpfade weiträumig umfahren! Biggrin
NCM Moscow plus 29" / 07.18 / km-Stand 10.883 (nur offroad)
NCM Moscow plus 29" / 11.19 / km-Stand 1.759
------------------------------------------------------------
Mondraker Crafty XR
NCM Moscow plus 27,5" | Fischer Proline 1608
NCM Prague | NCM Milano | Diavelo e525m







#12
Wenn ich nur die Tasche nehme, wie würdet ihr das ganze Polstern?
#13
Ich habe mal Schaumstoff genommen als Test.
Muss aber sagen ,ich kann den so fest zurren das da nichts schlägt oder wackelt .
Ich habe ein 48 v Accu und die Tasche ist groß genug!!
Free Life Style
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu broker6 für diesen Beitrag:
  • streetjumperstr16
#14
Hast du zufällig einen link zur Tasche?
#15
(28-04-2020, 11:17)Fullface schrieb: Die Idee mit dem Gepäckträger ist zweifellos die uncoolste, aber auch praktischste. Knutsch 

Sie funktioniert aber nur, wenn man auf weitestgehend ebenen Untergründen fährt – auf einen Wurzeltrail würde ich mich damit nicht trauen, und mit 30 km/h über einen steinigen, zerfurchten und löchrigen Waldweg zu fahren, ebenso wenig. Da bleibt nur der Rucksack.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass ein Gepäckträger bei einem Wurzeltrail überhaupt kein Problem ist . Ich bin schon zig mal Wurzeltrails damit gefahren.

Da der Akku gut gepolstert auf meinem Gepäckträger im Korb liegt, ist wirklich alles super

Anfangs hatte ich Gepäckträgertaschen. 
Die waren auf Wurzeltrails schon ein Problem.
Bei uns fallen die Trails  meistens nach einer Seite stark ab und auf der anderen geht es steil hoch. Ich musste immer aufpassen, dass ich nicht den Berg runter purzel.

Wie du bereits bemerkt hast, sieht es zwar nicht stylisch  aus (... ) aber da bin ich unempfindlich. 1000 Mal angenehmer wie ein Rucksack mit dem schweren Akku auf dem Rücken.

🚴‍♀️

(29-04-2020, 11:23)streetjumperstr16 schrieb: Hast du zufällig einen link zur Tasche?

@streetjumperstr16 Hier. Die ist bereits gepolstert

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00D3BCRD6...cebikef-21
Moscow Plus / schwarz/29 Zoll / 48V / 16 AH 
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Waldkäfer für diesen Beitrag:
  • streetjumperstr16, ThunderTiger
#16
Streetjumper 16
Gehe auf EBay und gebe folgende Nummer ein 183734246939
4,90+ 2,90 Versand👍
Free Life Style
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu broker6 für diesen Beitrag:
  • streetjumperstr16
#17
(29-04-2020, 11:46)Waldkäfer schrieb:
(28-04-2020, 11:17)Fullface schrieb: Die Idee mit dem Gepäckträger ist zweifellos die uncoolste, aber auch praktischste. Knutsch 

Sie funktioniert aber nur, wenn man auf weitestgehend ebenen Untergründen fährt – auf einen Wurzeltrail würde ich mich damit nicht trauen, und mit 30 km/h über einen steinigen, zerfurchten und löchrigen Waldweg zu fahren, ebenso wenig. Da bleibt nur der Rucksack.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass ein Gepäckträger bei einem Wurzeltrail überhaupt kein Problem ist . Ich bin schon zig mal Wurzeltrails damit gefahren.

Da der Akku gut gepolstert auf meinem Gepäckträger im Korb liegt, ist wirklich alles super

Anfangs hatte ich Gepäckträgertaschen. 
Die waren auf Wurzeltrails schon ein Problem.
Bei uns fallen die Trails  meistens nach einer Seite stark ab und auf der anderen geht es steil hoch. Ich musste immer aufpassen, dass ich nicht den Berg runter purzel.

Wie du bereits bemerkt hast, sieht es zwar nicht stylisch  aus (... ) aber da bin ich unempfindlich. 1000 Mal angenehmer wie ein Rucksack mit dem schweren Akku auf dem Rücken.

🚴‍♀️

(29-04-2020, 11:23)streetjumperstr16 schrieb: Hast du zufällig einen link zur Tasche?

@streetjumperstr16 Hier. Die ist bereits gepolstert

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00D3BCRD6...cebikef-21

Danke, genau die hab ich auch im Auge, werde sie dann mal bestellen.
Muss ich nur noch schauen wie ich die festmache, denke aber ordentlich Klett regelt das.

(29-04-2020, 12:14)broker6 schrieb: Streetjumper 16
Gehe auf EBay und gebe folgende Nummer ein 183734246939
4,90+ 2,90 Versand👍

Danke. Für unter 8€ echt ein Schnäppchen.
#18
(27-04-2020, 23:34)LCSnake schrieb: Meinen Akku transportiere ich in einem Rucksack mit Akkuaufnahme und Rückenprotector.
Ich selber benutze den hier https://www.bike-discount.de/de/kaufen/e...ack-676269 .
Ahnliches gibt es natürlich auch von vielen anderen Herstellern.
Das ganze ist von mir persönlich auch schon "sturzerprobt" und weder der Akku noch mein Rücken haben dabei Schaden genommen.
Für mich persönlich die ideale Lösung.
Wenn du allerdings grundsätzlich keine Rucksäcke magst fällt das halt raus.
Den Transport am Bike finde ich nicht so klasse, da er irgendwie doch immer stört und bei einem Sturz das Risiko grösser ist , das er Schaden nimmt.

Ist der Protector denn dick genug dass es nicht zum "Genickbruch" kommt....
NCM Moscow Plus 48V 27,5" / 16Ah 768Wh (04/2019) NCM Milano Plus 28" 48V / 16AH 768W (08/2019) C6BBT

#19
So schön das mit der Erhöhung der Reichweite ja ist, ihr schleppt irgendwie um 3-3,5 Kg. am Mehrgewicht mit.
Die Räder sind meistens vom Gewicht her eh schon außerhalb der Spezifikation. 3,5 Kg. Auf dem Rücken, auch wenn Snake sagt, dass es schon Sturzerprobt ist. Vielleicht auch nur Glück gehabt. Ich finde das schon gewagt allerdings ohne zu wissen wie das sich anfühlt. Mir erscheint das schon heftig.
#20
(29-04-2020, 16:32)Kubi56 schrieb: So schön das mit der Erhöhung der Reichweite ja ist, ihr schleppt irgendwie um 3-3,5 Kg. am Mehrgewicht mit.
...

Denke ich ebenfalls. Nicht wegen des Gesamtgewichts des Bikes, aber zusätzliche 3,5 Kilo über längere Zeit auf dem Rücken zu haben erscheint mir nicht als sehr angenehm. Ein Ersatzakku macht nur dann Sinn, wenn aufgrund niedriger Temperaturen der Hauptakku nicht mehr die volle Leistung erbringt. Gerade dann hat man im Rucksack eh schon wärmende Sachen mit entsprechendem Gewicht dabei. Falls überhaupt käme für mich nur eine Gepäckträger-Lösung, entsprechend ausgepolstert, infrage. Der Hauptakku, im Rahmen integriert, muss ja auch alle Schläge und Stöße schlucken können, ohne dabei Schaden zu nehmen.
Beste Grüße
Gerhard

Aspen+













Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste