Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fantic FAT Sport SE
Revoloop Schlauch für 27,5 Zoll: https://r2-bike.com/REVOLOOP-Schlauch-27...40-mm-2020

Ich finde die Teile halt ziemlich teuer......

Hier für Fatbike: https://r2-bike.com/REVOLOOP-Schlauch-Fa...40-mm-2020

Reparaturset: https://r2-bike.com/REVOLOOP-Flickzeug-R...Repair-Kit
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
--------------------------------
Aktuell: Fantic Fat GS 888
Vorher: Fitifito FT26
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Crusaider1 für diesen Beitrag:
  • Kubi56
@Revoloop & Tubeless:
Bevor ich mich an Tubeless herangewagt hatte, habe ich auch die Revoloop ausprobiert.
Bereits bei der 2. Ausfahrt in beiden Schläuchen kurz hintereinander einen Platten. Das Fatty dann aus dem Wald kilometerweit zur nächsten Öffi-Haltestelle zu bringen war kein Spaß.
Bin dann auf GHETTO-TUBELESS (Googeln) gestoßen. Und habe es einfach ausprobiert. Montage ging sogar ohne Druckluftpumpe!
Das Ergebnis: Seitdem KEINEN Platten - auch nicht bei dornigem Geläuf.

LG
FantiFat
[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu FantiFat für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Kubi56, maxblank, Roots Rocker
(12-01-2020, 21:59)FantiFat schrieb: Bereits bei der 2. Ausfahrt in beiden Schläuchen kurz hintereinander einen Platten.

Hattest Du die alte oder neue Version der Schläuche?
Ich fahr' jetzt schon ca. 500 km (50% Wald) pannenfrei. *klopfaufHolz*

(11-01-2020, 17:03)Crusaider1 schrieb: Ich finde die Teile halt ziemlich teuer......


Das stimmt schon, aber ist ja's Hobby.
Früher habe ich mindestens das Geld für 2 Schläuche in jedem Wochenende beim Mopped durch die Einspritzung gejagd...
Fat guys need Fatbikes
Hallo, ich kann nur sagen das ich mit Fantic Fat Sport nur Probleme habe! System fällt Komplet zusammen, keine Anzeige am Display, kein Strom beim Akku! Und das jetzt schon beim 2then Bike das mir von Greenstorm auf eines mit nur 104 Kilometer ausgetauscht wurde! Das andere war auch nur defekt und hatte beim Kauf unter 400 und beim Tausch auf das jetzige 1600 Kilometer auf dem Display! Ach ja, der Freilauf war auch beim neuem schon Komplet hinüber! Da kann ich Greenstorm nur loben, es wurde mir eine DT Swiss Nabe bei der Firma Pancho Wheels eingespeicht und die Kosten hat dafür Greenstorm übernommen! Und das Beste kommt noch. Ein Freund hat das selbe Model und fast genau die selben Symtome und Probleme. Wurde schon mal nach Kufstein in die Zentrale Werkstatt gebracht so wie mein erstes, gebracht hat das alles nix! Jetzt angeblich, wurde irgend ein Stecker im Motor versiegelt und noch weiter oben verlegt! Bringt sicher auch nix, oder was soll das bringen! Da hätte ja Brose das von Anfang an schon gemacht, oder? Bin jetzt mit Greenstorm in Verhandlung, das mit dem Fantic geht so überhaupt nicht!
@1718 : Du scheinst wirklich ein Montagsmodell erwischt zu haben :-(

Cooler Artikel, könnte von meinen Erlebnissen sprechen :-)

https://simon-adventures.com/drei-monate...iehts-aus/

@FantiFat : Danke für den Hinweis mit dem Ghetto-Tubeless, die Geschichte muss ich mir mal genauer reinziehen :-)
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
--------------------------------
Aktuell: Fantic Fat GS 888
Vorher: Fitifito FT26
(13-01-2020, 09:49)apple65 schrieb:
(12-01-2020, 21:59)FantiFat schrieb: Bereits bei der 2. Ausfahrt in beiden Schläuchen kurz hintereinander einen Platten.

Hattest Du die alte oder neue Version der Schläuche?

Die neuen. 
Mein Eindruck: gewichtsmäßig sicher ein Vorteil. Jedoch bezweifle ich, dass das Material wirklich so wiederstandsfähig ist, wie man es sich wünschen würde.
Ich bereue den Schritt zu Ghetto tubeless keinen Moment. Wenn man etwas Talent zum Schrauben hat und sich ohne Hudlerei der Sache annimmt, dann ist das kein Problem. 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste