Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 4.2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fantic FAT Sport SE
@Christtcwhm
Ob sich der Aufwand mit dem Tubeless Umbau gelohnt hat ?
Ich will es mal in der mir eigenen Bescheidenheit mit "Machbarkeitsstudie" umschreiben  .....
Im Grunde JA , bin ich doch insgesamt über 1100 km ohne Probleme weit gekommen . Und wenn mich nicht dieser verfxxxte Holzpflock erwischt hätte :


[Bild: Holzpflock.jpg]
...sieht einwenig nach Pfotoshop aus , ist aber echt , großes Pionierehrenwort !

Nur die Sache mit dem Verkleben werde ich wohl zukünftig weglassen , ist zwar absolut wirksam in Punkto Dichtheit aber genauso hinderlich bei Situationen wo man entweder ein Schlauch einziehen will oder ein Flicken von Innen anbringen muß . Gruß an @apple65  Lightbulb
Kurzfazit fürs nächste Mal : 2 Stück Revoloop Schläuche und ausreichend CO² Patronen mit Adapter für diese schxxx Ventile .
Form follows function
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu maxblank für diesen Beitrag:
  • Crusaider1, ebikemanni, ThunderTiger
Schon seltsam...bei mir ist dieses Metallteil im Jumbo verschwunden und ich hab' unterwegs nix davon bemerkt.


[Bild: 6cm.jpg]
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • maxblank, ThunderTiger
Danke für Deine toll zu lesenden Beiträge.  Bier
Da hast dir aber auch ein mächtiges Teil in den Reifen gefahren. 
Auch in Bezug auf die tollen Fotos mit deinem FWW-Kumpel (Fahrrad-Wohn-Wagen)...so ein Wohnwagten wäre natürlich eine schöne Möglichkeit das Pannenrisiko zu minimieren...einfach indem man das Bike-Gewicht reduziert...  Dafuer

Mit welchen Ventilen kommst denn nicht klar? Mit den SV?
Gibt doch auch Schrader für Tubeless...
Ich hab die an meinem Fatty:
https://www.amazon.de/Stans-NoTubes-32mm...MP2Q&psc=1
LG
Christian

[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Christtcwhm für diesen Beitrag:
  • maxblank
@Christtcwhm
Erstmal Danke für das Kompliment und ja wenn ich schon mal am Tippen bin soll es auch min. "GUT" werden .
Tja so ein Wohnwagen wäre nicht nur eine Entlastung für das Bike , nein es würde auch das morgendliche Ritual wegfallen jedes Teil in der richtigen Reihenfolge in die richtige Tasche zu stopfen ca 2 Stunden lang ! Hass ich wie die Pest ! Gäbe es da nicht einen kitzekleinen Hacken ich wär schon am Schrauben . Mit solch einem Nachläufer hat man nämlich ganz schlechte Karten bei der deutschen Bundesreichseisenbahn . Oftmals endet es schon an den Bahnsteigfahrstühlen . Es blieben dann nur noch "Rundreisen" um die heimatlichen Gefilden .
Zum Thema Ventile .
Meines Wissens kommen diese Scalverand Ventile vom Radrennsport . Also hohe Drücke bei geringen Volumen im Reifen , das genaue Gegenteil was man am Fatbike braucht . Die Gewichtseinsparung durch die kleinere Bauform minimiert dann auch nicht mehr die Mühen die es macht solch Luftmengen durch so ein kleines Ventil zu pressen .
Schrader für Tubeless ...? Deswegen favorisiere ich ja den 24"  Schwalbe Schlauch als Felgenband . Einvulkanisiertes (Schrader) Ventil mit durchgehenden Gewinde . Nur musste ich damals an der Felge das Loch für das Ventil von 6,5 mm auf 8,5 mm aufbohren damit der Schraderschaft durchging . Jetzt hab ich noch den Revoloop Schlauch drin mit den 6,5 mm Ventilschaft ohne Außengewinde und damit auch keine Möglichkeit das Teil irgendwie zu fixieren ....
Es gibt ja viele "kosmetische Todsünden" am Bike ...
1. Quietschende Scheibenbremsen
2. Spacertürmchen am A-Headkopf
3. falschrum montierte Reifen
4. .... hier wäre jetzt der Platz für schief und schräg aus der Felge ragende Ventilschäfte ....


...schönes WE    max
Form follows function


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 6 Gast/Gäste