Preise
#21
Hallo,
Genau, bei manchen erreicht es Erbsengrösse nur durch aufpumpen Biggrin 

mfg Martin
#22
@Crusaider1 

Die 5% in Altenheimen  sind längst mehr oder weniger in Quarantäne.
Aber ca. 24 % der Bevölkerung ist 60 oder älter. Also doch eine große gefährdete Gruppe .
Natürlich darf jeder seine Meinung zu dem Thema haben aber die Aussage „ Deshalb ist meine Meinung, dass da weitaus mehr dahinter steckt als dem deutschen Michel gesagt wird.„ trägt schon das Potential einer Verschwörungstheorie in sich und meine Bemerkung dazu auch nicht allzu abwegig .
Das Potenzial dieser Erkrankung ist im Augenblick von niemandem wirklich einzuschätzen. Es gibt aber Wissenschaftler die durchaus Parallelen zur spanischen Grippe von 1918 sehen. Wer also bitte soll als verantwortlicher so ein Risiko eingehen, zumal Aussagen wie Deine den einen oder anderen dazu veranlassen könnten sich eben nicht an Vorgaben zu halten und gerade das zum Anlass nehmen, die ganze Angelegenheit als nicht so dramatisch abzutun. Das ist falsch, gefährlich und andere Menschen gefährdend und im übrigen das was Du seit Tagen in der Öffentlichkeit beobachten kannst.
Noch so ein Satz von Dir:
„Aber man darf doch noch Fragen zur Verhältnismäßigkeit stellen oder ? Die Zeit wird zeigen wer recht hatte. Und vor allem ob die Folgen der Maßnahmen dann nicht schlimmer werden als Corona.“
Wir reden hier über Menschen, glaubst Du wirklich, dass die Frage, wer am Ende  Recht hatte noch irgendeine Relevanz bei hunderttausenden von Toten hätte die bei den richtigen Maßnahmen hätten vermieden werden können? Eher nicht und die Frage will sich auch kein verantwortlicher irgendwann stellen lassen. Ob die Einschränkungen denen wir uns momentan unterwerfen wirklich zum Untergang der Demokratie in der ach so  freien Welt führen, darf jeder für sich selbst beantworten.
Ich persönlich  habe kein Verständnis für Menschen die das nicht begreifen können oder wollen. Also im Zweifel:Zwangsmaßnahmen!

In diesem Sinne eine Coronafreie Zeit und ein schönes Wochenende.
#23
@Crusaider1 
Bei etlichen ist gerade das Gegenteil von Entschleunigung angesagt...ich spreche hier gar nicht nur von mir...einige Freunde machen gerade die schlimmste Phase ihres Lebens durch...
Von daher könnte ich das allein deswegen schon nicht genießen...
LG
Christian

[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Christtcwhm für diesen Beitrag:
  • Crusaider1, gerhard23, Kubi56
#24
@Christtcwhm : In meinem Kollegenkreis und Bekanntenkreis schiebt keiner Panik. Die meisten sind ganz relaxt und sind auch der Meinung dass die Geschichte das ganze Leben mal entschleunigt. Kein Verein, kein Besuch, kein Freizeitstress...... sind keinerlei Risikogruppen dabei. Nur 2 Familien fallen mir spontan ein, die insofern Panik schieben, dass Sie wirklich im Haus bleiben, er macht Home Office, die Kinder schon länger mit niemandem Spielen lassen, die einen die Tochter sogar 3 Wochen nicht aus dem Haus lassen wollen , obwohl keine Risikogruppe. In meiner Stadt gibt es bislang nur 1 bestätigten Corona-Fall ohne Anzeichen einer Erkrankung. In den Nachbarstädten auch nur eine Handvoll. In einem kleinen Dorf 3 km von uns allerdings gleich 3 Fälle.
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
--------------------------------
Aktuell: Fantic Fat GS 888
Vorher: Fitifito FT26
#25
Panik ? Das nennt man Vernunft.
Keine Risikogruppe ?? Aber Träger und damit Überträger des Virus.
Es gibt wirklich Mitmenschen die es nicht kapieren und die dann auch noch Leute diffamieren die sich vernünftig verhalten . Daumen hoch für soviel Verständnis für das eigene soziale Umfeld .
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Kubi56 für diesen Beitrag:
  • apple65
#26
@Crusaider1
Das ist nun wirklich nur noch "ohne Worte".
Wegen Leuten wie Dir werden wir die Ausgangssperre bekommen und das dann leider auch zurecht.

Wir haben zwar Meinungsfreiheit, aber trotzdem würde ich mich freuen, wenn Du Deine, anscheinend unbelehrbare, Meinung hier nicht mehr so publizierst.
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • Kubi56
#27
Leute

Können wir mal zu der Preisgestaltung zurückkehren.....

Wie schaut denn bei euch im Supermarkt aus....
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
FAT black Mama
Stromer ST1X Sohn
#28
(20-03-2020, 20:29)markustoe schrieb: Leute

Können wir mal zu der Preisgestaltung  zurückkehren.....

Wie schaut denn bei euch im Supermarkt aus....

Alles vorhanden. Allerdings, in der Stadt scheint es lt. Aussage von unserem Sohn nachmittags schon Engpässe zu geben. Toilettenpapier weit und breit ausverkauft.


Trotz Ausgangsbeschränkungen in Bayern ist Sport und Bewegung an der frischen Luft, als Einzelperson oder mit Familienangehörigen, weiterhin gestattet.

Euch ein schönes Wochenende.
Grüße
Gerhard








[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • Kubi56
#29
Gefühlt alles ganz normal so man es bekommt.
Wenns wirklich mal einige Cent nach oben geht ist es vielleicht wirklich der Situation geschuldet.
Überstundenzuschläge erhöhte Frachten etc.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Kubi56 für diesen Beitrag:
  • gerhard23
#30
@Kubi56 soweit ich es mitbekommen habe dürfte es von der Warenmenge her kein Problem sein. Den Supermärkten fehlt, warum auch immer, das Personal und die Zeit die leeren Regale aufzufüllen. Habe es diese Woche miterlebt. Wie bei Aldi in den Anfangsjahren. Netto-MA fährt eine Palette Toilettenpapier aus dem Lager in den Verkaufsraum. Um das Auspacken braucht er sich anschliessend nicht mehr kümmern. Binnen 5 Minuten hatten die Kunden die ganze Palette leergeräumt.
Da die Tierparks zur Zeit ja auch gesperrt sind, braucht man nur in einen Einkaufsmarkt zu gehen um tierisches Verhalten besser zu verstehen.
Grüße
Gerhard








[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • Kubi56


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste