27,5" oder 29" ?
#1
Hallo,

mir ist aufgefallen, dass viele Premium-Marken wie beispielsweise "Riese und Müller" oder "klever " ihre Trekking e-bikes fast ausschließlich
mit 27,5"-Reifen anbieten, zudem meistens noch mit Schwalbe Supermoto X.
Eigentlich müsste man davon ausgehen, dass 29"-Reifen für Trekking e-bikes besser geeignet wären, zumindest wenn man nach den
Eigenschaften geht, die man allgemein 29"-Reifen zuschreibt.

Kennt hier jemand den Grund?

Wäre es eigentlich auch möglich, nachträglich am 27,5" Moscow 28" Felgen zu montieren?
#2
...
ein 29" Moscow hat ja 28 Zoll Felgen ...

Ist außerdem ein Mountainbike.
Davon abgesehen dürfte dann eine 28 Zoll Felge mit entsprechender Mountainbike Bereifung nicht in ein 27.5 passen ...ist ja auch logisch.

Will man Trekking,
kauft man sich ein NCM Venice

...
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Auriga e-comp▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • LCSnake


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste