Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erstes e-Fatbike Treffen am 03.09. / 04.09.2022 (Sippelmühle/Neumarkt)
#1
Thumbs Up 
Ich werde das hier mal weiterleiten:

Bier


"Die Infos zum Fatbiketreffen:

Vorankündigung:
Am 3. und 4. September veranstalte ich das erste E-Fatbike Treffen am Campingplatz Sippelmühle in der Nähe von Neumarkt.
Neben Meet & Greet, Erfahrungsautausch und Party besteht auch die Möglichkeit das Powerline und das 505 Ti von Elom auf nem Trail zu testen. Maxx versucht auch noch ein Testbike zur Verfügung zu stellen. Auch Alexander Wimmer von 

https://alexfatbikeshop.de/?fbclid=IwAR3HS1ThnNImLzDurpJQglvJXWNHWB3h33-F6lGQLvga2szbtPFxoRXDjS4 

ist vor Ort und hat neben Fatbike Zubehör auch eine kulinarische Überraschung.
Ich habe den großen Gruppenplatz mit Feuerstelle etc. reserviert. Dort kann auch jeder sein Zelt aufstellen. Der Übernachtungspreis ist dann ca. 15 Euro pro Personen incl. Nutzung der Toiletten und Duschen. Auch ein kleiner Naturbadesee kann genutzt werden.
Wer mit Wohnwagen oder Wohnmobil kommt, der zahlt incl. 2 Personen ca. 35 Euro für die Nacht. Campingplatzgebühren werden direkt vom Campingplatz abgerechnet.

Ansonsten ist jeder Selbstversorger. Also Grillfleisch, Bier etc. für Samstag Abend selbst mitbringen. Brötchen und Kaffee fürs Frühstück am Sonntag besorge ich.
Es sind 2 Touren entlang des Jurasteigs geplant. Samstag nachmittag Richtung Neumarkt und Sonntag vormittag nach Berching mit wunderschönen Altstadt und toller Stadmauer. Dort werden wir auch mittags einkehren.
Jeder der sich für das Thema E-Fatbike interessiert ist dazu herzlich eingeladen. Die Touren können auch mit normalen Mtbs oder E-mtbs mitgefahren werden.




Der Daniel von ELOM wird auch dabei sein und auf einem seiner Testräder sicher auch ein Johnny 5 zum probe Fahren."



" ...wir freuen uns über jeden Fatbiker :)"

Dafuer




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



[-] Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Crusaider1, ebikemanni, maxblank, wobbel
#2
Na das hört sich ja mal gut an. Mein Interesse ist unter Vorbehalt mal da. Wobei von mir aus, sind es 450 km, das ist schon eine Hausnummer
LG Manne

Aktuell:   Conway E-Fully,  FT26 E-Fatbike,  Braga E-Fatbike,  900s Carbon Fully 
#3
Geht jmd von Euch zum Treffen? 
Terminlich wäre nicht so einfach, Camping-Ausrüstung habe ich auch nicht wirklich (wobei ich genügsam bin) ...aber zumindest vielleicht einen der beiden Tage...🤔
Lust hätte ich ja schon sehr ... 

[Bild: Screenshot-2022-08-31-16-47-18-354-com-f...katana.jpg]

https://www.facebook.com/groups/52782502...?ref=share
LG
Christian

[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Christtcwhm für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger
#4
Finde ich ja auch sehr interessant, hätte garantiert Laune gemacht, bin aber leider nicht dabei.




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



#5
Hi Christoph,

ja, Schade. 
Ich hatte mir dazu keine großen Gedanken gemacht, da ich fest davon ausgegangen war, nicht zu können.

Jetzt ist es so, dass ich doch könnte und tatsächlich überlege, ob ich das spontan machen soll. 
Hab zwar kein Zelt, aber mein Auto ist groß genug, dass ich darin ne N8 verbringen könnte.

Knapp 300km von 69469 nach 92318 sind jetzt nicht die Welt...
LG
Christian

#6
@Christtcwhm

Wenn du fährst dann mal viel Spaß!

Bier

Und vertrete schön unser Forum und berichte bitte.

Und die Fotos nicht vergessen.

Shy

Zeig denen mal wo mit Mxus, Bafang & Co.
& China der Hammer hängt.

Wink

Dafuer

(22-06-2022, 18:33)ebikemanni schrieb: Na das hört sich ja mal gut an. Mein Interesse ist unter Vorbehalt mal da. Wobei von mir aus, sind es 450 km, das ist schon eine Hausnummer

Wie schaut es denn hier eigentlich aus.




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



[-] Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • chris, Christtcwhm, ebikemanni, gerhard23, R_R
#7
Hallo Zusammen,

ich war dort & hatte ne super Zeit. 
Stressig war es, weil ich erst Samstag am frühen Abend anreisen konnte.

Ganz schön Prominenz am Start:
Maxx, Chef von E-lom, Alex Wimmer, Marc Burger, Steiner-Design...

Selbst Fotos gemacht habe ich kaum, aber ich zieh welche aus der E-Fabike Community von Facebook. 
Christian Hien, der Gruppengründer hat das Treffen organisiert:
https://www.facebook.com/groups/52782502...?ref=share

Geschätzt waren es ca.:
5 MAXX Huraxdax ELS ( 1x nei für Tesfahrten)
10 Elom  (Titan und das Intube-Modell auch für Testfahrten)
1x Radrover Fold/Mini
5 Bio-Fatbike 
1x Steiner-Fatty für Testfahrten 😱
1x S-cool 24" Fatbike mit Umbau Bafang Fatbike-Motor im Heck
1x Fischer-Fatbike mit Baby-Umbau
Meine Wenigkeit

Es gab schon ungläubiges Staunen über die Performance von meinem Fatty. Auch, wie gut ich damit über Hindernisse springen kann, trotz Heckmotor. ✌️
[Bild: IMG-20220904-131010.jpg]

[Bild: IMG-20220904-130727.jpg]

[Bild: IMG-20220904-073910.jpg]

[Bild: IMG-20220903-172008.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662614936224.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662614794021.jpg]


Die Sonntag-Ausfahrt war nämlich ziemlich anspruchsvoll mit teilweise s3-Anteilen (wenn auch leicht).
Es gab Stufen die man nicht abrollen konnte, sehr steile Abgänge, starke Steigungen und enge, gefahrliche Kurven am Abhang...
Wir sind zu 15. gestartet und zu 8 oder 9. kamen wir am Ziel an.

[Bild: FB-IMG-1662844866297.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844856712.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844841134.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844749779.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844660569.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844654498.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844634127.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844610819.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844604590.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844586759.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844576162.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844553092.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844544986.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844536304.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844528177.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844515386.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662844506479.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662614936224.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662614794021.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662845075226.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662845062702.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662845050709.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662845035134.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662845022320.jpg]

[Bild: FB-IMG-1662845014873.jpg]

Ein Cube Nutrail Hybrid war auch noch am Start.
Überraschenderweise keine Haibike & keine anderen Marken. 🤷🏻‍♂️
LG
Christian

[-] Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu Christtcwhm für diesen Beitrag:
  • andreas02, ebikemanni, maxblank, Roots Rocker, ThunderTiger
#8
...
Na, das freut mich aber.
😊😊😊

Sehr schöner Bericht und sehr schöne Bilder
!!!

Wollte erst gar nicht nachfragen, ob es doch geklappt hat.
🥺


Wenn sowas wieder geplant ist muss ich/ müssen wir unbedingt dabei sein.

Habe mir schon gedacht, dass durch deine Umbauten eine gute, in vieler Hinsicht "ebenbürtigen" Performance vorhanden ist.

Wie fuhren sich denn die 6000 € "Krücken"
😉?

Aus eigener Erfahrung, am auf Bafang HD umgebauten Canyon Dude mit ca 23 kg kann ich sagen:
Wenn die Performance stimmt ...dann
"rollt & springt" es auch gut mit ca + 30 kg.
🤭

Und "fünf Meter Sprünge" muss mit einem Fatty eh keiner machen.

👍😘




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • ebikemanni
#9
Superschön und geil. 2 Sachen sind mir störend für meinen Geschmack aufgefallen . Bild 1 ein Mittelmotor mit einem Kabelsalat am Unterrohr wie in meinem Schaltschrank. Bild 16 ein Carbonrahmen mit einem Neco Steuersatz, da hätte ich einfach eine Kappe ohne Schrift benutzt.

Sorry, nicht Bild 1 sondern 13 Biggrin
LG Manne

Aktuell:   Conway E-Fully,  FT26 E-Fatbike,  Braga E-Fatbike,  900s Carbon Fully 
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu ebikemanni für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, ThunderTiger
#10
Der Kabelsalat stört mich persönlich nicht an diesem Performance-Wunder. Das Fahrwerk funktioniert so gut & der Motor ebenso. Das macht dich zwei Klassen besser. Da wird alles weggebügelt. Unglaublich...

Bei der Neco hab ich mir genau das selbe gedacht. 🤣 Aber Performance zählt bei E-lom...die Neco scheinen wohl außerordentlich gut... 🤷🏻‍♂️
Im Ernst: Als Firmeninhaber würde ich 2 Euro in die Hand nehmen und da was entsprechend stylisches drauf machen.

Die E-lom und MAXX fuhren sich echt gut!  🍻
Sind halt die vielen Kleinigkeiten, die "jeder" umsetzen könnte:
Schaltung ist knackig. Da fällt mir auf, dass ich meine xt "straffer" einstellen könnte/sollte.

Bremsen lassen sich mit seeehr wenig Kraftaufwand betätigen. (Kenne ich ja von meinem xt am Hai). Bei den tektro/Zoom & Co musst halt kräftiger rein langen.
Wobei, einige Besitzer vom E-lom sagen, dass die ?SRAM" 4-Kolben schwammig werden, wenn man viel Bremsen muss.

Mastodon Federgabel arbeitet sehr, sehr gut. Einfache Unebenheiten werden wie nix weggebügelt, fühlt sich sehr, sehr weich an & dennoch hast du bei Sprüngen eine super Performance und noch ordentlich Rest-Federweg. Das ist mir am meisten aufgefallen. Das kenne ich von den "billigen" nicht.

Auch lassen sich die Bikes sehr agil handeln z.b. vorne hoch lupfen & dennoch bleibt das Rad in steilen Passagen gut am Boden.

Aber bis dahin wie es zu erwarten war. 
Die Motoren EP8 und MPF arbeiten ganz okay. Richtiger Gang ist halt wichtig, wenn es steil wird. Ansonsten müsste ich da länger fahren, um was detailliert sagen zu können. Beide hört man ordentlich. Die Frequenz ist Geschmackssache. Für mich war es ein bisschen zu hoch mit Tendenz hochdrehende Kaffeemühle. 
Überrascht hat mich, dass mein Motor so viel Drehmoment hat. Wenn ich höchste Stufe fahren würde, käme ich mit weniger Kraftaufwand die ca. 18% Steigung des Testhügels hoch. Allein weil EP8 und MPF gefühlt eine recht hohe Trittfrequenz benötigen, um die volle Kraft abzugeben.

Das elom Titan hatte rohloff und Riemen. Das war schon ein sehr entspanntes Schalten. Leise, ohne Vibration usw...kann es nicht gut beschreiben, aber mein Popometer fand das gleich sehr angenehm.
LG
Christian

[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu Christtcwhm für diesen Beitrag:
  • ebikemanni, maxblank, Roots Rocker, ThunderTiger


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste