Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fitifito FT20 Fatbike
#1
Hallo an Alle,

ich fahre ein Fitifito FT20 (https://it.pinterest.com/pin/476326098097265861/) und habe nun folgendes Problem.
Leider lädt der Akku nicht. Das Ladegerät wird zwar erkannt (grünes Licht leuchtet), es springt jedoch nicht um auf rot zum laden.
Ich habe den Akku nun mehrmals versucht zu laden nichts funktioniert. Wenn ich auf die Powertaste drücke, leuchtet ein roter Strich auf dem Akku auf.

Ich war bei mehreren Fahrradhändlern, keiner wollte sich dem Problem annehmen.
Auf der Suche nach einem neuen Akku mußte ich feststellen, das es diesen nicht mehr gibt und es unbekannt sei, ob und wann dieser wieder vorrätig sein wird.
Die Firma in Hamburg bei der ich das Fahrrad gekauft habe, gibt es nicht mehr und ich habe keinen Ansprechpartner.

Wir haben den die Voltstärke vom Akku Zuhause gemessen, angezeigt wurde 23,4 Volt. Dann ist der Akku doch nicht tiefenentladen?

Was kann ich tun? Welcher Akku passt noch zu dem Fahrrad?
Ich freue mich über jegliche Antworten und Hilfestellungen.

Hier  der Link zum Fahrrad falls jemand noch Fragen hat...(https://it.pinterest.com/pin/476326098097265861/)

Vielen Dank schon mal im Vorraus...
#2
Das FT20 hat wohl einen 48 Volt Akku.
23,4 V sieht für mich noch Tiefentladung aus.
Bin da aber kein Akku Experte.

Einfach mal googeln was man dagegen machen kann.
Gibt "Experten" die schlagen vor, das Teil z.B. in den Kühlschrank zu
legen...

Bilder vom Akku wären nicht schlecht.

Sieht ansonsten nach solch einem aus:

https://www.kaufland.de/product/48701954...jAQAvD_BwE

Wenn nicht muss man einen ähnlichen inklusive einer Halterung kaufen und dies dann komplett umbauen.

Hier noch was gefunden

https://www.elektro2rad.de/akku-48v-13ah...anguage=de

Wenn man da sucht, findet man die auch garantiert noch günstiger.

Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.


Fatbikes:
Trek Farley, 
"Santa Cruz",
Canyon Dude / 
Bafang BBSHD.

FitiFito FT26.
e-Totem.
Vecokraft 
Ares M9.

NCM Prague (48V Umbau).
NCM Moscow 36V 
(48V Akku).








[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm
#3
Danke für deine Mühe!

Kaufland vertreibt den Akku von akkushop.de. Die habe ich eben angeschrieben und gebeten, mir ein Bild von der Unterseite vom Akku zuzusenden. Bei allen Akkus die ich bisher gefunden habe, ähnelt sich der Anschluß, ist also nicht identisch mit meinem.

Elektrorad.de habe ich auch eben angeschrieben.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste