Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Fitifito (Helsinki) FT 26
#31
So, jetzt mal ein paar erste Eindrücke.

Zur Rahmengröße wurde ja schon was gesagt, aber der Punkt, der bei so 'nem Rad ja eigentlich der Interessanteste ist, ist die Bereifung.
Kenda Juggernaut Sport
Bin mit den obligatorischen 1,0 bar losgefahren und zusammen mit der gefederten Sattelstütze fühlte sich das an, wie eine (gesunde) Bandscheibe mehr. Wink 
Man bügelt wirklich ziemlich entkoppelt vom Untergrund über alles mögliche hinweg. Das Abrollgeräusch fand ich eigentlich noch vertretbar.
Bloß an die Blicke der Leute muss ich mich noch gewöhnen... Blush 
Bin einfach mal auf 'nem leeren Spielplatz durch den Sandkasten gefahren Sick 
War schon irre...man merkt kaum, dass der Untergrund gewechselt hat. Eigentlich ist das der wahre Beachcruiser. Funktioniert nicht nur auf der Promenade, sondern auch zwischen den Strandkörben.

Das Fahrverhalten mit den 4-Zöllern ist aber erstmal gewöhnungsbedürftig, um nicht zu sagen kippelig. Einerseits liegt das an dem kleinen Rahmen, aber auch an den montierten Pellen, welche nicht zu den besten zählen. Aber irgendwo muss der günstige Preis des Rades ja herkommen. Sie rollen auch recht schwerfällig ab. Da kann ich jetzt nur den einschlägigen Tests vertrauen, die sagen, dass Juggernaut Pro und Jumbo Jim in 'ner ganz anderen Liga spielen...äh...rollen und vermutlich werde ich zukünftig mal die Augen aufhalten, ob ich irgendwo an 'nen günstigen Satz komme.

Der Motor ist recht kräftig, Würde ihn mit den guten, alten, ungedrosselten NCM-Motoren vergleichen, wie sie früher im Prague waren. Vielleicht sogar noch ein wenig stärker. Gehört habe ich ihn gar nicht. Aufgefallen ist mir, dass ich zwischendurch dem Eindruck hatte, als würde er etwas zeitverzögert einsetzen. Werde das mal beobachten. Habe allerdings auch zwischendurch mal im Untermenü rumgespielt....und da vielleicht was ungewollt verstellt...?

Dann wäre da noch die Schiebehilfe.
Mit einem Wort: Enttäuschend
Ungefähr genauso schlapp, wie an meinem Bosch Performance Line und überhaupt kein Vergleich zu Prague und CD5. Vielleicht lässt sich da ja auch noch was optimieren. Kommt Zeit, kommt Rad.... Wink

Bremsen bremsen. Biggrin 
Mehr aber auch nicht und es war ja auch eigentlich schon vorher klar, dass da noch optimiert wird.

Die Gabel arbeitet allerdings deutlich besser, als zu erwarten gewesen wäre. Habe an den Einstellschrauben noch nicht rumgedreht und kann also noch nicht sagen, ob sie überhaupt was bewirken, aber bin ja auch so schon ganz zufrieden.

Mit den Displayeinstellungen muss ich noch näher beschäftigen. Weiß noch nicht so wirklich genau, was da noch alles machbar ist, aber das Wichtigste habe ich ja schon gefunden.... Sick 

Verarbeitung des gesamtes Rades ist absolut auf NCM-Niveau. Könnten aus der gleichen Fabrik kommen und vielleicht tun sie das ja auch und die Löwen hatten sich bisher bloß noch nicht drangetraut....? An meinem Exemplar konnte ich bisher noch keinen Kratzer finden.

Noch was zur Lieferung: Bei amazon in der Artikelbeschreibung heisst es, man solle seine Tel.-Nr. angebeben, damit nach dem ersten, fehlgeschlagenen Lieferversuch der nächste telefonisch abgestimmt werden kann.
Kannste knicken!
Ich kann mich jetzt in den nächsten Wochen nicht mehr in unserem kleinen DHL-Shop blicken lassen. Die fanden das nicht so witzig mit dem großen 35 KG-Karton in ihrem kleinen Laden....
Allerdings war das Rad zumindest so kompakt (und gut) verpackt, dass der Karton locker in 'nem Kompaktklasse-Kombi verschwindet.

Was den Spritzschutz angeht, muss ich mir bald noch was überlegen. Das was ich jetzt erstmal drangesteckt habe, bringt quasi nix. Die Schaufelräder werfen einem echt ordentlich Dreck ins Genick.

So, erstmal genug analysiert und das Wichtigste fast vergessen:

Goil wor's! Smile 

   

(17-11-2017, 21:58)ThunderTiger schrieb: Fatty Rahmen schon getaped?

Jep...gefällt mir optisch besser.
...und außerdem finde ich, der Name hört sich mehr nach Dackel oder Wellensittich an... Sick

(17-11-2017, 22:37)andreas02 schrieb: Ich habe mir mit meinen 188cm Körpergröße den Promax Lenkervorbau Ahead drauf gemacht. Für mich perfekt so... Biggrin

Wie lang und welcher Winkel?
Hab' noch den originalen vom Cube (der ist länger) und 'nen verstellbaren in der Garage. Werde mit den beiden erstmal testen.

...und falls es jemanden interessiert:

Schwalbe empfiehlt 160-180 ml Doc Blue für die Reifengröße.
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • chris, Ralf-1969, ThunderTiger, wobbel
#32
Promax Lenkervorbau Ahead, Schwarz, 400305
Alu, mattschwarz
von -25° bis 90° verstellbar
Lenkerklemmung für 31.8 mm Ø
1.1/8“ (28,6 mm)
Länge 110 mm

[Bild: IMG_20171117_115919.jpg]

Vielleicht kann man es hier erkennen...
NCM Moscow+ 29 Zoll E-MTB, 48V + FitiFito Helsinki Fatty 48V (36V)
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu andreas02 für diesen Beitrag:
  • apple65
#33
Wirklich erkennen kann man's nicht, aber ich kenne diese Teile ja.

Hab' grad mal die Längen der Bremszüge gemessen.
Für alle, die vielleicht auch umrüsten wollen und damit ich's nicht vergesse und wiederfinde: Wink

V: ca. 850 mm (da wird das mit der 700-er Auriga, die ich noch habe, wohl nix) Cry
H: ca. 1.400 mm

@andreas02
Hast Du vielleicht Lust, mal die Einstellungen aus Deinem 0512-Menü zu notieren und hier einzustellen, damit man mal vergleichen kann?
Werde das bei meinem auch mal machen.
Welchen Akkuschutz hast Du montiert? Macht 'nen guten Eindruck.
Fat guys need Fatbikes
#34
(17-11-2017, 23:31)apple65 schrieb: @andreas02
Hast Du vielleicht Lust, mal die Einstellungen aus Deinem 0512-Menü zu notieren und hier einzustellen, damit man mal vergleichen kann?
Werde das bei meinem auch mal machen.
Welchen Akkuschutz hast Du montiert? Macht 'nen guten Eindruck.

Das Cover ist von https://www.fahrer-berlin.de/e-bike/fahr...ube/a-243/

Klar können wir das 0512-Menü hier reinstellen. Vielleicht finden sich "Verbesserungen"...  Biggrin
NCM Moscow+ 29 Zoll E-MTB, 48V + FitiFito Helsinki Fatty 48V (36V)
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu andreas02 für diesen Beitrag:
  • apple65
#35
Bei dem ganzen Dreck, der hochgeschleudert wird, sieht das Cover echt sinnvoll aus.
Werde das Menü morgen mal abschreiben.
Dann können wir jeden Punkt einzeln ausdiskutieren... Wink

Doch praktisch, dass das Radl hier neben der Couch steht... Wink

P00: 0000
P01: 0001 (Displayhelligkeit)
P02: 0000
P03: 36     (Spannung V)
P04: 0005
P05: 0 05
P06: 26      (Radumfang)
P07: 0006
P08: 0035  (Vmax)
P09: 0000
P10: 0002
P11: 0006
P12: 0003
P13: 0012
P14: 0018
P15: 030.0
P16: 0009
P17: 0000
P18: 0000
P19: 0000

Wo wird wohl die Anzahl der PAS-Stufen eingestellt?
Fat guys need Fatbikes
#36
Wenn es um das Display w900 geht, dann habe ich eine Bedienungsanleitung in PDF.

Oder habt ihr die hier schon irgendwo?

Habe nicht alles gelesen
Fahre das Venice + und NCM Hamburg mit 
Bafang 8Fun, RX2

Ehemals : iohawk e2
#37
(17-11-2017, 22:44)apple65 schrieb: So, jetzt mal ein paar erste Eindrücke.


...

Das Fahrverhalten mit den 4-Zöllern ist aber erstmal gewöhnungsbedürftig, um nicht zu sagen kippelig. Einerseits liegt das an dem kleinen Rahmen, aber auch an den montierten Pellen, welche nicht zu den besten zählen. Aber irgendwo muss der günstige Preis des Rades ja herkommen. Sie rollen auch recht schwerfällig ab. Da kann ich jetzt nur den einschlägigen Tests vertrauen, die sagen, dass Juggernaut Pro und Jumbo Jim in 'ner ganz anderen Liga spielen...äh...rollen und vermutlich werde ich zukünftig mal die Augen aufhalten, ob ich irgendwo an 'nen günstigen Satz komme.

Der Motor ist recht kräftig, Würde ihn mit den guten, alten, ungedrosselten NCM-Motoren vergleichen, wie sie früher im Prague waren. Vielleicht sogar noch ein wenig stärker. Gehört habe ich ihn gar nicht. Aufgefallen ist mir, dass ich zwischendurch dem Eindruck hatte, als würde er etwas zeitverzögert einsetzen. Werde das mal beobachten. Habe allerdings auch zwischendurch mal im Untermenü rumgespielt....und da vielleicht was ungewollt verstellt...?

Dann wäre da noch die Schiebehilfe.
Mit einem Wort: Enttäuschend
Ungefähr genauso schlapp, wie an meinem Bosch Performance Line und überhaupt kein Vergleich zu Prague und CD5. Vielleicht lässt sich da ja auch noch was optimieren. Kommt Zeit, kommt Rad.... Wink


...

Bier

Schöner Bericht! 
Danke für die ersten Eindrücke.

Knutsch


Da ich das FT 26 ja auch sehr interessant finde, bitte ich dich nochmals verstärkt dieses
(verzögerte) Ansprechverhalten zu beobachten.

Dieses verzögerte Ansprechverhalten war ja 
auch ein Grund an meinem 
NCM MOSCOW (2016) nochmals 
Veränderung(en) in der 
performance vorzunehmen (u.a. Motortausch), 
so das es dann
(fast !) wie ein 2015er 
NCM Prague lief.

Nicht dass bei mir mal ein 
FITIFITO FT 26 steht und ich einen meiner geliebten, gepimpten
NCM BIKES hinterher Trauer.

Eine schöne (richtige) Schiebehilfe 
bzw. perfekt funktionierendes
Daumengas würde mir aber auch
echt fehlen.
...
Da müsste dann auch noch eine wirklich gut funktionierende Lösung gefunden werden

Dafuer
Die STVO behindert meinen Fahrstil ;-)
#38
(18-11-2017, 00:34)AlexDuisburg schrieb: Wenn es um das Display w900 geht, dann habe ich eine Bedienungsanleitung in PDF.

Oder habt ihr die hier schon irgendwo?

In Englisch haben wir die. Wenn Du 'ne deutsche hast, hätte ich da verstärktes Interesse dran. Knutsch

(18-11-2017, 01:16)ThunderTiger schrieb: Da ich das FT 26 ja auch sehr interessant finde, bitte ich dich nochmals verstärkt dieses
(verzögerte) Ansprechverhalten zu beobachten.


Ich werde natürlich alles mögliche beobachten und weiter berichten, aber irgendwie schaut's aus, als gäbe es in diesem Jahr deutlich weniger Gelegenheit zum Fahren, als in den letzten Jahren im Herbst/Winter.
Aber Du hast doch die Gelegenheit so'n Rad probezufahren. Das würde ich an Deiner Stelle ausgiebig machen.
Fat guys need Fatbikes
#39
Wie besprochen meine Werte

P00: 0000
P01: 0002 
P02: 0000
P03: 36    
P04: 0005
P05: 1 09 (dadurch 9 PAS Stufen)
P06: 27,5  (weil Fattyreifen)
P07: 0006
P08: 0025  ( Biggrin Knutsch )
P09: 0000
P10: 0000
P11: 0006
P12: 0003
P13: 0012
P14: 0018
P15: 030.0
P16: 0048
P17: 0000
P18: 0000
P19: 0000


Es kann sein, dass ich bei P05 etwas daneben liege, aber ich habe 9 Stufen und es läuft.
NCM Moscow+ 29 Zoll E-MTB, 48V + FitiFito Helsinki Fatty 48V (36V)
#40
Danke für die Liste Bier 

Ich stelle die mal gegenüber:


[Bild: Einstellungen_Vergleich.jpg]

image hosting

Sind ja doch schon Unterschiede.

P01, hab' ich runtergestellt. Fand ich hell genug.
P05, werde ich auch auf 9 Stufen ändern
P06, habe gestern GPS mitlaufen lassen, mal waren die Anzeigen gleich, mal nicht, hängt natürlich auch damit zusammen, dass GPS verzögert arbeitet
P08, war'n Tippfehler..bei mir steht da natürlich auch 25.... Biggrin 
P10, hast Du mit 0000 die Schiebehilfe freigeschaltet oder bis 6 km/h?
P16, ermöglicht ODO zurückzusetzen, nur, was bedeuten die unterschiedlichen Werte?

Hab' grad' mal P05 auch auf 9 Stufen gestellt. Bei mir steht da jetzt aber  "0 09".
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • bascinar


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste