Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Größe der Bremsscheibe ändern
#1
Hallo zusammen,

Ich habe mir neue Bremsscheiben 180mm für mein Moscow 36V gekauft.  Dafuer

Vorne passen diese auch nur hinten sind 160mm Bremsscheiben verbaut. Biggrin

Frage:
Kann ich hinteren Bremsscheiben auf 180mm ändern oder sollte man dies nicht tun? Dodgy

Für den Bremssattel müsste ich mir dann noch ein Distanzstück kaufen, damit der Bremssattel höher kommt.
48V Akku, Ondeni Sattel blau, RFR gefederte Sattelstütze, Tomount Seitenständer, Gepäckträger, C6 Display, 180mm schwimmende Bremsscheiben, Rockshox Uni Recon Solo Air Federgabel, ABUS Rahmenschloss,andere Griffe, Conti Race King 2.2 RS Reifen und noch ein paar Kleinigkeiten 
#2
Ja das geht, habe ich bei mir auch gemacht um besser heran zu kommen zum nachstellen der Beläge! Bier 
Einen Adapter brauchst du natürlich dafür.............
Je größer die Scheibe desto besser die Bremswirkung und der Verschleiß wird weniger.
NCM Moscow 27,5" 48V (36V System) C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Conti Race King 2.2 RS
FitiFito Helsinki Fatty 36V, FSA 42T, Deore M591, KMC X-8, Willyn Ultra-light, Tektro Auriga, Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • schaumermal
#3
Klar kannst du dies machen.
Ist nie verkehrt.
Überdeckt dann auch gleich noch ein wenig besser von der Optik den Motor.

Eventuell brauchst du so einen "Postmount"
Adapter :

[Bild: 20170630_152152.jpg]
Die STVO behindert meinen Fahrstil ;-)
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • schaumermal
#4
Na dann werde ich mir mal ein Postmount Adapter besorgen  Biggrin

Gibt es da was zu beachten, außer dass er von 160 auf 180mm sein muss?
48V Akku, Ondeni Sattel blau, RFR gefederte Sattelstütze, Tomount Seitenständer, Gepäckträger, C6 Display, 180mm schwimmende Bremsscheiben, Rockshox Uni Recon Solo Air Federgabel, ABUS Rahmenschloss,andere Griffe, Conti Race King 2.2 RS Reifen und noch ein paar Kleinigkeiten 
#5
Brauchst halt auch noch längere passende Schrauben.

Dürften aber bei den meisten Sets dabei sein.
Die STVO behindert meinen Fahrstil ;-)
#6
Was mir ja richtig gut gefällt sind die Titanschrauben, unglaublich was die aushalten.
Die hatte ich schon im Modellbau oft verwendet..........

http://www.ebay.de/itm/Titan-Linsenkopf-...SwMvtZU6Kc
NCM Moscow 27,5" 48V (36V System) C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Conti Race King 2.2 RS
FitiFito Helsinki Fatty 36V, FSA 42T, Deore M591, KMC X-8, Willyn Ultra-light, Tektro Auriga, Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4"
#7
Das mache ich auch grade ;) Habe diese bestellt: https://www.amazon.de/TRP-Tektro-Bremssc...ktro+180mm

Und den Adapter: https://www.bike24.de/p112039.html
#8
@cyberbird

Das ist für 180mm Bremsscheiben für hinten aber der falsche Adapter.
Dein aufgeführter ist ja für Federgabeln (vorne) passend
...

So einen (als Beispiel) habe ich bei mir verbaut.

Gibt es sicherlich auch günstiger.

http://www.ebay.de/itm/152703380998
Die STVO behindert meinen Fahrstil ;-)
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • cyberbird
#9
Der hier passt für hinten https://www.bike24.de/p1127249.html
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu LCSnake für diesen Beitrag:
  • cyberbird, schaumermal, ThunderTiger
#10
Der Adapter von
@LCSnake
ist optimal.

Dafuer

Mein aufgeführter ist
natürlich nur ein
"Verlängerung-Adapter" auf dem bereits vorhandenen 160mm
Bremsscheiben-Adapter    

(...Adapter auf Adapter   Biggrin Biggrin   )
Die STVO behindert meinen Fahrstil ;-)


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste