Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Haibike Sduro Hardseven 7.0 2019 Garantieabwicklung
#1
Question 
Hi, einmal eine Frage in die Runde bzw. eure Erfahrungen/Meinungen.

Meine Freundin hat vor gut 4 Woche oben genanntes bike gekauft. Bei einem kleinen Fahrrad Händler gut 100km entfernt (500€ günstiger als uvp)

Nun hat die Hintere Shimano Bremse eine lekage, habe alles durch, meine Diagnose. Undichter Zylinder im Bremssattel. Somit wohl Garantiefall. Kann Sie ohne Probleme hier bei Ihr vor Ort zum ansässigen Vertragshändler von Haibike und das abwickeln reparieren lassen?

Schönen sonnigen Feiertag allen...
-----------------
YT - D Ξ C O Y  
-----------------
https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Neues-BlackFat-aus-OWL
#2
Ich denke, dass hängt vom Händler ab. Jedenfalls ist es nicht so, wie bei den Autos, wo man bei Garantiearbeiten die freie (Vertrags-)Händerwahl hat.
Da hilft nur, den Händler direkt anzusprechen.
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • Avanki
#3
Versuch es doch einfach mal bei BOC hier bei uns vor Ort. Die sind eigentlich sehr entgegenkommend und mehr als "nein" können die ja nicht sagen.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu LCSnake für diesen Beitrag:
  • Avanki
#4
(10-06-2019, 10:05)LCSnake schrieb: Versuch es doch einfach mal bei BOC hier bei uns vor Ort. Die sind eigentlich sehr entgegenkommend und mehr als "nein" können die ja nicht sagen.

Bin ja nicht in Minden /Porta.... Da wäre ich sofort gewesen... Einzugsgebiet fürs Bike und seine Händler ist in diesem Fall Detmold 😋
-----------------
YT - D Ξ C O Y  
-----------------
https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Neues-BlackFat-aus-OWL
#5
Oh, also macht der "feine Herr" inzwischen den Teuto unsicher Biggrin .
Falls der Aufwand für eine Garantieabwicklung auf Grund der Entfernung zu gross ist, gibt es den Sattel für 37€ einzeln auch hier https://www.bike-discount.de/de/kaufen/s...tel-721662
#6
Ärgerlich.
"Garantie" ist hier so nebenbei die falsche Begrifflichkeit.
Gewährleistung/Sachmängelrüge geht nur über den Händler der das Bike verkauft hat.
Ob der bereit ist, die Kosten von nem Örtlichen bei dir zu übernehmen, ist sehr fraglich...
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
#7
Haibike gibt auf seiner Webseite das hier an



HÄUFIGE FRAGEN ZUM SERVICE
Ich habe einen Schadensfall. Wie ist der Ablauf?
Grundsätzlich ist in einem Schadensfall Dein autorisierter Haibike-Fachhändler Dein zentraler Ansprechpartner. Er nimmt den Schaden auf und setzt sich mit uns in Verbindung, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Der Fachhändler übernimmt auch die weitere Koordination, wie die terminliche Abstimmung sowie die eigentliche Reparatur.

Was muss ich für einen reibungslosen Ablauf beachten?
Für die reibungslose Abwicklung ist immer die Vorlage der vollständigen Kaufbelege und Fahrzeugpapiere nötig. Der Fachhändler wird sich dann, wenn nötig, für eine weitere Abwicklung mit uns in Verbindung setzen.

Frage
Was ist, wenn ich in einem Servicefall einen anderen Fachhändler beauftrage?

Antwort
Beim Kauf Deines Haibikes hast Du mit dem Fachhändler einen Vertrag geschlossen. Bei Garantie- bzw. Gewährleistungsansprüchen sowie allen sonstigen Service-Fragen ist daher ausschließlich dieser Händler Dein Ansprechpartner.

Solltest Du jedoch für die Einreichung eines Schadens an Deinem Haibike einen anderen Händler als den ursprünglichen Verkäufer des Bikes beauftragen, so können dadurch gegebenenfalls weitere Kosten entstehen. Diese werden jedoch nicht von uns übernommen. Daher empfehlen wir dringend, alle Fragen mit dem Verkäufer Deines Haibikes zu klären.
Moscow Plus / schwarz/29 Zoll / 48V / 16 AH 
[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu Waldkäfer für diesen Beitrag:
  • apple65, Avanki, chris, LCSnake
#8
Danke euch erstmal für die fixen kompetenten Antworten.

Habe mich nun mit dem Verkäufer geeinigt. Er schickt mir neuen Sattel und Beläge zu. Ich hole mir das Shimano Entlüftungskit (brauch ich eh) und repariere fix selbst. Ist ja schnell gemacht.

Was ich noch nicht gefunden habe ist die Systemschraube am MT-520.

Gibt den Nippel zum aufstecken des Schlauches fürs Öl, aber wo öffne ich das System zum befüllen? Jemand Erfahrung?

Gruß
-----------------
YT - D Ξ C O Y  
-----------------
https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Neues-BlackFat-aus-OWL
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Avanki für diesen Beitrag:
  • LCSnake
#9
Was meinst Du mit Systemschraube?

Habe mir den Sattel mal schnell gegoogelt und an ihm einen Gumminippel entdeckt. An der Schraube darunter kann man doch schön mit Schlauch und Spritze befüllen.
Und oben kann man, wie bei den meisten Shimanos, mit diesem Becher arbeiten.


[Bild: BR615-oben.jpg]
Fat guys need Fatbikes
#10
Es gibt bei Shimano BR s diesen Nippel zum Schlauch aufstecken und meist direkt in der Nähe eine Madenschraube um das System zu öffnen.

Die Mt520 hat diese Madenschraube nicht, sondern muss, wie ich jetzt weiß, am Schlauchnippel durch drehen (6er SW) geöffnet werden.
-----------------
YT - D Ξ C O Y  
-----------------
https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Neues-BlackFat-aus-OWL


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste