Kompatible Akkus für das NCM Moscow 48V
#31
Du hast es immer noch nicht verstanden, von daher, sorry, leider keine weitere Hilfe /Info mehr.....
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
FAT black Mama
Stromer ST1X Sohn
#32
@evo 
Ich hatte die Akkubestellung initiiert, weil ich hier in D keinen Verkäufer fand bzw. viel zu teuer.

Warum selbstes wohl keine Angebote gibt:
Selbst einige chinesische Firmen, die vermeintlich sehr viele dieser Akkus verkaufen (auf Alibaba kann man das ganz gut sehen), sagten mir, der würde nicht passen, 17,5 Ah wäre das höchste der Gefühle...
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Christtcwhm für diesen Beitrag:
  • evo
#33
@evo : Frag doch einfach mal bei der Firma EMINA nach, ob die auch einen 48V mit 20/21 Ah anbieten. Die 48 Volt Akkus bieten Sie nicht im Shop an, nur auf Anfrage per Email.

https://www.emina-ebike.com/e-bike-akku/dorado/

Das ist ein gewerblicher Verkäufer bei dem Du Garantie hast, wenn Du so auf Absicherung erpicht bist.  Mein letzter Stand vor ca. 2-3 Wochen war, dass Sie diesen Monat wieder eine Lieferung mit verschiedenen 48 Volt Akkus bekommen.

Wenn ich mich recht entsinne wollten Sie z.B. für den Dorado: 48V 17,5Ah: 545,- EUR Vorkasse, Bestellung per E-Mail

Hier im Forum bekommst Du 1008 Watt mit Ladegerät für 600.-
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
--------------------------------
Aktuell: Fantic Fat GS 888
Vorher: Fitifito FT26
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Crusaider1 für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, evo
#34
Schön, dass es auch Benutzer gibt, die ohne Polemik und hämischen Unterton rein sachlich auf meine Frage antworten können.

Da bisher außer wirren ad hominem-Angriffen ("Das Problem bist du") und absurden Unterstellungen ("du verlangst nur Lösungen")
nicht wirklich eine Erklärung kam, warum sich hier einige so aufregen, scheint es mir sinnvoller zu sein das Thema hier erst einmal nur
lesend zu verfolgen.

Und, falls es hilft, kann ich auch noch mal ausdrücklich mein Bedauern aussprechen über alle meine bisherigen Aussagen in diesem Thema (auch wenn
ich ggf. einige davon gar nicht gemacht habe und diese nur herbeifantasiert wurden), welche geeignet waren die Gefühle einiger
der Beteiligten hier zu verletzen. Wink
#35
(16-07-2019, 00:23)Christtcwhm schrieb: @evo 
Ich hatte die Akkubestellung initiiert, weil ich hier in D keinen Verkäufer fand bzw. viel zu teuer.

Warum es wohl keine Angebote gibt:
Selbst einige chinesische Firmen, die vermeintlich sehr viele dieser Akkus verkaufen (auf Alibaba kann man das ganz gut sehen), sagten mir, der würde nicht passen, 17,5 Ah wäre das höchste der Gefühle...

Hab mal oben den Fehler korrigiert.  Cool

Ergänzend lässt sich noch sagen, dass es im Sommer vorigen Jahres auf Alibaba kaum (gar keine? - weiss nicht mehr genau) Verkaufsanzeigen über  48V 20/21 Ah gab...
Das waren hauptsächlich Anzeigen mit max 48V/17,5 Ah.
Hab dann die Anbieter einzeln angeschrieben & nachgefragt. 
Recht kurze Zeit später, gab es dann vermehrt konkrete Anzeigen über 48V/21Ah.
Andere Anbieter haben die Anzeige des Konkurrenten "kopiert" & auch gelistet.

Das habe ich jetzt mehrfach schon festgestellt. Das ist ein grundlegender Unterschied zu uns hier in Europa. Hier gibt es zuerst den physischen Artikel, welchen man dann als Verbraucher kaufen kann.
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
#36
Der gute sucht doch einen Akku >48V....das ist doch das Problem.....
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
FAT black Mama
Stromer ST1X Sohn
#37
Akkus werden überschätzt Wink
Ich habe für mich den 336.000 Wh Akku entwickelt.
Viel keiner und leichter als ein herkömmlicher Akku.
Ich nenne es DER GERÄT
DER GERÄT: ist einfach genial
DER GERÄT: läd mit knapp 5 Ampere
DER GERÄT: ist Wassergeschütz
DER GERÄT: kann das immer und immer wiederholen
DER GERÄT: ist Silber
DER GERÄT: ist eigentlich eine Art Ladegerät (Mean Well HLG-240H-54A)




Ok - ist jetzt nicht wirklich ernst gemeint, aber ich finde, dass ist auch eine sehr gute Alternative. Zumindest wenn man etwas basteln kann und will Bier
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Ralf-1969
#38
Wenn nur die grosse Kabeltrommel nicht wäre.....
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
FAT black Mama
Stromer ST1X Sohn
#39
Strom gibt es doch fast überall Wink
Gaststätten, Campingplätze, Tankstellen, öffentlich Ladestationen ...

Wenn ich Mittags eine Stunde nachlade (ich habe noch den kleinen 14 Ah Akku) habe ich 19 Ah - 1,5 Stunden = 21,5 Ah ...

Es ist halt kleiner, leichter und ich habe auch immer mal von mehrtägigen Touren geträumt.
Spätesten dann ist so etwas meiner Meinung nach Gold wert. Soll aber aber nur als Anregung dienen Bier
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
#40
Ach so dachte ganz ohne Akku 😁
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
FAT black Mama
Stromer ST1X Sohn


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste