Leader Fox Kaufempfehlung?
@Ray das Braga z.B. hat im Hinterbau des Rahmens die typischen Aufnahmebohrungen, um Schutzbleche zu montieren. Vorne werden sie überlicherweise an der Federgabel und der Achsverschraubung fixiert.

Gepäckträger für jegliche Rahmenformen, mit universellen Befestigungen, bekommt man für kleines Geld im Zubehörhandel. Habe ja selbst am Aspen u. am Braga mit den jeweils breiten Reifen einen Gepäckträger für eine ausklappbare Gepäckträgertasche nachgerüstet. Am Aspen mit Einschub für einen Zweitakku. Sowas gibt es eh nicht fertig zu kaufen.
Diese Teile wirst Du auch bei eMTB's teurer Markenräder vergeblich suchen. Ebenso wie die Beleuchtung.

Mir als Kunde ist es lieber solche Bikes minimalistisch für einen attraktiven Preis zu bekommen, als wenn ich nicht benötigtes Zubehör erst mitbezahlen muss und anschliessend dann doch demontiere.
Beste Grüße
Gerhard

Aspen+, Leader Fox Braga











[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • Crusaider1, Ray, ThunderTiger, Tiger2017
@Ray : Es gibt auch für Fatbikes Schutzbleche :

https://www.bing.com/images/search?q=fat...BasicHover

oder Gepäckträger:

https://www.bing.com/images/search?view=...ajaxhist=0

https://www.bing.com/images/search?view=...ajaxhist=0


Oder glatte Straßenbereifung wenn Du Wald und Schotterwegen aus dem Weg gehst:

https://www.bing.com/images/search?q=fat...663&ch=910

Was mir neu war, ist, dass es wohl auch Schneeketten für Ebikes gibt :-)

https://www.bing.com/images/search?view=...ajaxhist=0
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
--------------------------------
Aktuell: Fantic Fat GS 888 und FT26 Black Punisher Edition 
 
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Crusaider1 für diesen Beitrag:
  • Ray, ThunderTiger
@Crusaider1 alles viel zu teuer und zu unflexibel. Meine beiden Gepäckträger haben je um die 15€ gekostet. Dadurch, dass die Streben verschraubt sind kann man sie in der Breite beliebig auf den jeweiligen Rahmen anpassen. Was bei einem normalen MTB, wie Kent oder Awalon, gar nicht mal nötig ist.

@Ray wenn du einen Zweitakku mitführst werden deine Touren auch entsprechend umfangreich sein. Ich stelle es mir gar nicht so einfach vor diese so zu planen, dass man die ganze Tour nur auf befestigten Radwegen fahren kann. Wo gibt es das durchgehend in Deutschland? Ginge bei uns in der Gegend schon mal gar nicht, man müsste stark befahrene Strassen mitbenutzen. Bei dem mittlerweile Verkehrsaufkommen, gerade der zunehmende LKW Verkehr, habe ich immer ein flaues Gefühl, ob ich von dort oben im Fahrerhaus gesehen werde. Für mich mit ein Grund, falls immer möglich, abseits von Strassen zu fahren.
Beste Grüße
Gerhard

Aspen+, Leader Fox Braga











[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • Crusaider1, ebikemanni, Ray, Tiger2017
(Gestern, 17:36)gerhard23 schrieb: @Ray wenn du einen Zweitakku mitführst werden deine Touren auch entsprechend umfangreich sein. Ich stelle es mir gar nicht so einfach vor diese so zu planen, dass man die ganze Tour nur auf befestigten Radwegen fahren kann. Wo gibt es das durchgehend in Deutschland? Ginge bei uns in der Gegend schon mal gar nicht, man müsste stark befahrene Strassen mitbenutzen. Bei dem mittlerweile Verkehrsaufkommen, gerade der zunehmende LKW Verkehr, habe ich immer ein flaues Gefühl, ob ich von dort oben im Fahrerhaus gesehen werde. Für mich mit ein Grund, falls immer möglich, abseits von Strassen zu fahren.

Ich nutze Komoot und verwende dort statt "Fahrrad" die Einstellung "Rennrad".
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Ray für diesen Beitrag:
  • ebikemanni
Jetzt weiss ich auch, warum meine Anfang November fürs Braga bestellte Federgabel fast 8 Wochen unterwegs ist.
Sie kommt anscheinend aus China über den Landweg, Russland etc., nach Deutschland. Cry

Den Federungs- und Härtetest macht sie dann schon unterwegs. Biggrin


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Beste Grüße
Gerhard

Aspen+, Leader Fox Braga











[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • ebikemanni
@gerhard23 : Du hast doch Zeit :-) Ist ja sowieso fast zu kalt zum radeln. Ich habe mich jetzt aufs 100%Bergwandern verlegt. War Samstag/Sonntag wieder "bergig" unterwegs. Ab 1000m liegt Schnee. Sonntag war ich auf 1900m gratwandern, mit dem linken Fuß in Österreich und dem rechten Fuß in Deutschland (Bayern). Die Grenze verlief genau auf dem Grat :-)
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
--------------------------------
Aktuell: Fantic Fat GS 888 und FT26 Black Punisher Edition 
 
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Crusaider1 für diesen Beitrag:
  • ebikemanni, ThunderTiger, Waldkäfer
Das ist die neue Seidenstraße... 
Erfahrungsgemäß wird es einen längeren Stopp in Polen geben, da wird die EU Einfuhrverzollung gemacht....
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
Ex FAT black
Stromer ST1X
Zumindest ist sie schon mal in Weissrussland, vor Polen. Es lässt hoffen, dass sie jetzt nicht mehr in Aserbaidschan verschwindet. Biggrin

@Crusaider1 lauf du mal schön, dafür bin ich zu faul. Als Outdoor-Koch lasse ich arbeiten. Hax'n, Hendl, Spießbraten und natürlich Pizzen stehen ganz oben auf der Wunschliste der Familie. Tongue

   

Geplanter Ski Saisonstart im bayerischen Wald ist in 1,5 Wochen. Kalt genug ist es schon, es fehlt nur noch der Niederschlag. Dann könnte ich das Braga erstmals im Schnee ausprobieren.
Beste Grüße
Gerhard

Aspen+, Leader Fox Braga











[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • Crusaider1, ebikemanni, maxblank
@gerhard23 : Ja mit dem Fantic will ich auch mal in Schnee. Aktuell müsste ich 1 Stunde mit dem Auto fahren um in den Schnee zu kommen. Vielleicht besuche ich dich mal zwischen Weihnachten und Silvester auf eine gemeinsame Schneetour wenn es mir zuhause zu langweilig wird :-)
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
--------------------------------
Aktuell: Fantic Fat GS 888 und FT26 Black Punisher Edition 
 
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Crusaider1 für diesen Beitrag:
  • ebikemanni
@Crusaider1 das Bergwandern ist, finde ich, ein toller Ausgleich. Solange man es kann. Allein schon wegen des herrlichen Ausblicks anschliessend über die Alpen. Wir haben so sämtliche Touren sowohl in den Chiemgauer Alpen, als auch in der Gegend um Ruhpolding oder in Südtirol gemacht.
I gangad gern auf’d Kampenwand, wenn i mit meiner Wampen kant! Biggrin

Leider machen irgendwann die Gelenke diese einseitige Belastung, kilometerlang nur steil bergauf, nicht mehr so recht mit. Radeln geht immer. Wahrscheinlich deshalb, weil die Gelenke zwar weiterhin bewegt werden, aber der Gewichtsdruck des Körpers auf das Gelenk wegfällt.
Beste Grüße
Gerhard

Aspen+, Leader Fox Braga











[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • Crusaider1, ebikemanni, Waldkäfer


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste