Moscow Akku-Schlüssel verloren
#11
Servus,

könnten ja eine Forums Schlüsseldatenbank machen.

Hätte leihweise 297 und 254 gehabt.
FitiFito MT29 -Vom Montagstagsbike zum Spassbike- Bremsen MT5e - Vorne 203mm - Hinten 180mm - Schaltung XT shadow - 32er Fox Boost Gabel - MXUS XF15C - XT 9-fach Kassette - XT 3x9 Shifter - Kurbel XT Hollowtech II - 21Ah Akku
#12
Sorry, die Nummer hab ich nicht, wäre ja auch zu einfach gewesen....
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
Ex FAT black
Stromer ST1X
#13
Hallo,

Semi off topic ( da kein Moscow ) , aber ich versuch es mal:

Scheinbar hat meine Frau beide Schlüssel ihres Milanos nicht mehr..
Auf dem Schloss steht Nummer 250, daher muss das ja auch auf den Schlüsseln stehen. Die Suche hat mich zum Ergebnis gebracht dass es wohl keine Chance gibt dass die Schlüssel nachgemacht werden können ? Oder gibt es dazu neue Erkenntnisse ? LC habe ich angeschrieben, aber das mit dem Support ist ja so eine Sache..
#14
noe gibts nicht einzeln... ich kuck mal ob ich die nummer da hab...., wenn nein brauchst ein neues Schloss.....
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
Ex FAT black
Stromer ST1X
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu markustoe für diesen Beitrag:
  • Nikel, ThunderTiger
#15
Glaube mal hier im Forum gelesen zu haben, wenn man noch die Kaufquittung hat, kann der Schlüssel bei NCM nachbestellt werden.
#16
Wenn man beide verloren hat, ist es zu spät für den Schlüsseldienst Wink
Wenn Ihr den Schlüssel am Schlüsselbund habt, empfehle ich euch den Schlüssel zu "optimieren" da da der "dünne Nippel" viel zu leicht weg bricht. Einfach den Nippel mit einem Messer wegschneiden und durch das dickere Material ein Loch bohren. Zumindest bei mir hält das jetzt so Knutsch 



   
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • gerhard23, TreKronor
#17
Wenn Du es knacken musst gibt es hier auch bebilderte Anleitung unter Post 3.334

https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Fi...6?page=334
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
--------------------------------
Aktuell: Fantic Fat GS 888 und FT26 Black Punisher Edition 
 
#18
Eher 3336 Biggrin

https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Fi...4#pid48254

Link kopieren/einfügen geht recht leicht - rechtsklick auf den Beitrag - Link kopieren - einfügen Bier

[Bild: Bildschirmfoto-2020-09-08-um-20-16-57.png]
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • Crusaider1
#19
(08-09-2020, 15:51)chris schrieb: Wenn Ihr den Schlüssel am Schlüsselbund habt, empfehle ich euch den Schlüssel zu "optimieren" da da der "dünne Nippel" viel zu leicht weg bricht. Einfach den Nippel mit einem Messer wegschneiden und durch das dickere Material ein Loch bohren. Zumindest bei mir hält das jetzt so Knutsch 
Ist das an der Stelle auch nur Plastik, oder muss man dort durch Metall bohren (was es ja haltbarer machen würde)?!

Bei mir ist der kleine Plastiksteg tatsächlich auch gerade einseitig abgebrochen, zum Glück ist es mir an meinem Fahrradschuppen aufgefallen, so dass der Schlüssel keine Chance zur Flucht hatte...
#20
ist nur Plastik
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
Ex FAT black
Stromer ST1X
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu markustoe für diesen Beitrag:
  • TreKronor


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste