Moscow macht im Motor unter last ein schabendes Geräusch
#11
(11-07-2019, 15:27)Roots Rocker schrieb: Hallo,
Hatte ich bei meinem XF15 R nach ca. 1000 km.
Beim Fatty meiner Frau begann es schon bei 200 km.
War vom Geräusch her eher "mahlend" durch Steigerung der Eigenleistung oder wechsel der
PAS Stufen liess sich das korrigieren.
Habe letzendlich beide Motore neu distanziert.
Bei unseren XF 15 waren die 3 Distanzscheiben alle auf der Seite vom Schraubkranz verbaut.
Habe bei den Motoren die beiden Stahlscheiben auf der Bremsseite
und die gewellte Messingscheibe auf der Ritzelseite verbaut.
Bei der gelegenheit das Fett hinterm Planetenzahnkranz wieder auf die Zahnräder verteilen.
Beide laufen tadellos Dafuer 

Ist kein Ding, wenn du den Hinterradausbau beherrscht.
Die 5 Schrauben vom Motordeckel auf,Wellenenden säubern und leicht einölen
Deckel mit Schraubkranz abnehmen geht mit 2 kleinen Schraubendrehern recht gut,
Achse mit Motor rausziehen.
Auf sauberste Arbeitsumgebung achten, nicht das die Magnete Metallspäne in den Motor "Ziehen".
Schrauben mit mittelfester Schraubsicherung einsetzen.....mit Gefühl festziehen.

mfg Martin

Hi Martin, 

Mahlendes Geräusch, das passt gut. 
(an bremsscheiben etc denke ich nicht, da es nur bei Akku an auftritt und nicht wenn die elektrik aus ist, egal wie ich fahre)

Frage: um den Motor zu öffnen muss ich das Ritzel abmachen, korrekt? Das geht bei mir nämlich leider nicht. war schon mit dem ab gebauten Rad um fahrrad Laden. Die hatten Angst was kaputt zu machen so fest sitzt der schraubkranz :-(

Ich glaube ich werde mal leoncycles kontaktieren was die sagen, bevor ich da was kaputt mache. 

Danke für die fernanalyse :-) 

Vg
Helmer
---------------------------------------------------------------------------------------

NCM Moscow 27" 48V, L6BT, Suntour SP 12 Feder sattelstütze, Ritzel hinten 28 - 11

Selfmade Chopperbike, Pedelecumbau noch ausstehend
#12
Ne, kannst den Schraubkranz dran lassen, einfach Deckel abschrauben.
Ließ noch einmal nach, hatte Martin auch geschrieben.  Bier
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
#13
Hallo,
Schraubkranz muss nicht ab. Wird einfach mit dem Motordeckel zusammen abgenommen.
Wenn du den Deckel ab hast, kannst auf den Schraubkranz mit einem Schlagschrauber losgehn.
Geht fast ohne Kraftaufwand im vergleich zu den anderen Methoden.
Schade, das es kaum noch "echte" Werkstätten mit Kompetenz gibt....
Vielleicht hatten sie auch kein passendes Werkzeug, oder der Kerl im Overall war vor 2 Wochen noch Förster Cry 
...am besten selbermachen Bier

mfg Martin

..wie langsam ich beim tippen bin..
#14
Ne, hat bestimmt so lange gedauert, bis deine Nachricht durch den Äther ging!  Biggrin
Von der Gewitterfront aufgehalten...Gänseschwärme...usw....

Wenn der Motordeckel ab ist, geht der Kranz doch bestimmt schwerer ab, oder?
Müsstest den Deckel ja dann auf ne Platte Schrauben, damit er fixiert ist...
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
#15
Hallo,
Hatte einen kleinen 1/2 Zoll Schlagschrauber auf Stufe 3 an 6 bar..
Konnte mein Kollege mit den dicken Lederhandschuhen gut festhalten.
Sind ja nur ganz kurze aber harte Schläge, nach kurzem rattern gings lose Dafuer
Im alleingang mittels Spax auf einem Brett fixieren. Schrauben nicht zu weit reindrehen, sonst könnten
die Alulaschen abbrechen.

mfg Martin
#16
Geile Idee, werde ich mal probieren. Wird aber noch ein paar Tage dauern bis ich Zeit finde.
---------------------------------------------------------------------------------------

NCM Moscow 27" 48V, L6BT, Suntour SP 12 Feder sattelstütze, Ritzel hinten 28 - 11

Selfmade Chopperbike, Pedelecumbau noch ausstehend


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste