NCM Aspen+
(29-07-2021, 08:00)gerhard23 schrieb: ...
Falls immer noch ein Schlag spürbar wäre, geht die Ursachensuche halt von vorne los. Confused
...

Bier Die Reduzierung des Höhenschlags hat geholfen. Diese stetigen Schläge im Lenker sind weg. Ein ganz anderes Fahrgefühl auf Asphalt, wenn's nicht mehr permanent holpert.

Vor der Probefahrt, es waren heute ca. 40km, habe ich gleich noch die Bremsbeläge durchgetauscht. Hinten waren die Magura Type 7.P Performance drin, vorne die Magura 7.C Comfort. Die 7.P waren beim Bremsen bisher immer vollkommen unauffällig, die 7.C (blauer Belagträger) quietschten/kreischten schon bei jedem leichten Bremsmanöver. Da brauchte es unterwegs keine Bimmel mehr, einfach nur die Bremse kurz ziehen reichte. Biggrin

Deshalb die 7.P nach vorne, die 7.C nach hinten. Kein kreischen mehr an der Federgabel. Aber, die 7.C jetzt hinten waren komischerweise auch leiser, als vorne eingebaut. Ich geb das mal nur so wieder, wie mein Eindruck war. Offenbar gibt es vom Belag her doch Unterschiede.
Bedeutet: Die 7.C werde ich durch die 7.P ersetzen. Die 7.P sind von der UVP her zwar 4€ teurer als die 7.C. Auf die Lebensdauer eines Satzes Beläge bezogen, lohnt sich m.M. nach trotzdem dieser Mehrpreis.
Beste Grüße
Gerhard

Mein Reifen ist platt. Mist, ist er ganz platt? Nein, glücklicherweise nur unten.


























[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • ebikemanni, Martinus, ThunderTiger
Hallo liebe Community :)

Nachdem ich meinen Arbeitsweg ja nun seit gut 1,5 Jahren mit meinem Aspen+ bestreite und Ende letzten/Anfang diesen Jahres
die Tücken des Winters kennenlernen durfte, möchte ich mir für dieses Jahr unbedingt Winterreifen für die anstehenden
Monate besorgen.

Bin nach ein wenig Recherche u. A. auf folgendes Modell gestoßen:

https://www.veetireco.de/de/snow-avalanche.html
(Gibt es statt ganz in schwarz auch als ansprechende Ausführung in schwarz-weiß)

Jetzt meine Fragen an die Experten :)

a) Was haltet Ihr qualitätsmäßig von diesem Modell für den Winter
b) Kann dieser Reifen problemlos am Aspen+ montiert werden?
c) Falls ja, sollten unbedingt Vorder- UND Hinterreifen getauscht werden, oder ginge evtl. auch nur der Vorderreifen?
Hab auf einer der Beschreibungen im Internet gelesen, dass er sich wohl besonders gut für das Vorderrad eignen soll.
d) Aufbauend auf Frage c, gibt es starke Nachteile beim Fahren, wenn man nur den Vorderreifen tauscht?

Auch lese ich z. B., dass dieses Modell "faltbar" ist.
Da ich bisher noch nie einen Reifentausch gemacht habe, kenne ich auch nicht den genauen Unterschied zwischen faltbar
und (glaub) Drahtreifen. Von dem, was ich herauslesen konnte, ist faltbar aber wohl meist recht hochwertig und daher
teurer.

Schonmal vielen Dank vorab für eure Antworten!

Ich wäre übrigens sehr gerne auch öfters aktiv im Forum unterwegs und würd mich gerne mehr einbringen, aber Arbeit,
Familie und Privatleben lassen dies (zumindest derzeit) nicht richtig zu  Confused

Lg an alle

Daniel
Lenkleistung ist ein Argument. Vom Auto her kenne ich es, dass das bessere Profil auf der Antriebsachse sein sollte. Wäre beim Aspen hinten. Einen Mix würde ich mir nicht antun. Dann würde der Antrieb zwar in Ordnung sein, aber das Lenkverhalten u.U. nicht mehr kontrollierbar.
Beste Grüße
Gerhard

Mein Reifen ist platt. Mist, ist er ganz platt? Nein, glücklicherweise nur unten.


























[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • Crusaider1, Snuxx, ThunderTiger
Denke auch, wenn dann richtig.
Also vorne und hinten.
Von der Optik ganz zu schweigen.
😳

Wenn es unbedingt Spike Reifen sein müssen, ansonsten vom Preis her doch eher die Vee Tire Snowshoe.

Zum Beispiel:

https://www.ebay.de/itm/Vee-tire-Snowsho...634-2357-0

Ob die 4,5x26 noch passen ?
Glaube 4,4 Schwalbe Jumbo Jim gingen hinten gerade so rein
@gerhard23 ?

Ansonsten halt entsprechendes in 4,0




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • Snuxx
Danke Gerhard und ThunderTiger für eure Antworten.

@ThunderTiger
Rätst Du eher zum SnowShoe wegen dem Preis? Oder hälst Du ihn für den besseren Reifen für mich?
In 26x4.0 gibt es ihn halt leider nicht, deshalb fiel meine Wahl auf den Avalanche.
Dieser (Avalanche) sollte beim Aspen+ aber weder beim Aufziehen, noch Fahren ein Problem machen, richtig?
Kenne die Vee Tire beide nicht.
Nur ausgiebig darüber gelesen.
So wie ich auch deine Arbeitwege nicht kenne.
Kommt halt auf deine Prioritäten an.
Aber 160€ für einen Reifen sind schon eine Ansage.
Für den Preis habe ich mir schon vier Schwalbe Jumbo Jim geholt.




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Snuxx
(03-10-2021, 18:01)ThunderTiger schrieb: ...
Glaube 4,4 Schwalbe Jumbo Jim gingen hinten gerade so rein
@gerhard23  ?

Ansonsten halt entsprechendes in 4,0

Ja , max. 4.4.
Beste Grüße
Gerhard

Mein Reifen ist platt. Mist, ist er ganz platt? Nein, glücklicherweise nur unten.


























[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Snuxx, ThunderTiger
Danke nochmal für euer Antworten.

Auch wenn der Avalanche nicht gerade billig ist (gibt ihn aber auch für weniger als 160 Euro), werde ich wohl doch dazu greifen und ihn diesen Winter testen.
Wenn er die Sicherheit entsprechend erhöht, soll es mir der Aufpreis wert sein.

Werde aber schauen, dann einen entsprechenden Erfahrungsbericht hier zu lassen :)

Gruß an euch alle und einen schönen Abend!
Nach Monaten des Wartens ist das Aspen+ endlich wieder verfügbar, und ich habe es sofort bestellt 😁
Mit 1519€ inkl. Versand aktuell sogar günstiger als der Listenpreis, aber an den Einführungspreis kommt es natürlich nicht mehr heran.
Egal, es musste sein 😃
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ian für diesen Beitrag:
  • gerhard23
@ian du wirst es nicht bereuen. Falls du Fragen haben solltest, frag mich, ich weiss auch nichts. Biggrin
Beste Grüße
Gerhard

Mein Reifen ist platt. Mist, ist er ganz platt? Nein, glücklicherweise nur unten.


























[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • ian


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste