NCM Milano Montageständer
#1
Nach mittlerweile über 4000 km möchte ich gerne meinem Milano Plus mal etwas Wartung gönnen. Bisher lief das Rädchen absolut problemlos, und das soll verständlicherweise auch so bleiben.

Nun habe ich mich schon ein wenig nach einem Montageständer umgesehen, bin aber wegen des etwas ungewöhnichen Rahmens etwas skeptisch, was Stabilität und Funktion angeht.

Könnt ihr mir vielleicht da mal etwas empfehlen? Am liebsten wäre mir ein schwenkbares Gestell, mit dem ich das Rad auch auf den Kopf stellen könnte, aber das wird wohl eher ein Wunschtraum bleiben. Bisher habe ich wenigstens noch nichts in der Richtung gefunden

LG Hans
#2
@HaGü 
Schau mal hier : https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-EB...%C3%A4nder
Form follows function
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu maxblank für diesen Beitrag:
  • ebikemanni, HaGü, ThunderTiger
#3
Sorry für die späte Rückmeldung. Mußte erstmal andere Prioritäten setzen (Rechner hat rumgezickt Confused ).

Den verlinkten Beitrag hatte ich vor einiger Zeit schon mal durchgelesen, aber zu dem Zeitpunkt noch nichts darin gefunden, was meinem Wunsch einem schwenkbaren Ständer entsprach.

Jetzt erscheint mir der Aldi-Montageständer mit einem selbstgestrickten Anbau passend. Dazu brauch ich möglichst noch zwei Infos, bevor ich loslege:
1. Wie weit läßt sich die Spannzange öffnen?
2. Ist das obere, waagerechte Rohr um die Längsachse drehbar?

Mit diesem Wissen könnte ich dann den Baumarkt meines Vertrauens aufsuchen. Falls das alles so funktioniert, wie ich mir das vorstelle, mach ich mal Fotos Wink


LG Hans
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu HaGü für diesen Beitrag:
  • ebikemanni
#4
Mist...zu viele Baustellen auf einmal. Jetzt habe ich glatt die Vier-Buchstaben-Läden verwechselt. Ich meinte natürlich den Lidl-Ständer. Und 55mm Öffnung sollten auch reichen. Theoretisch kann's jetzt losgehen, wenn mich jetzt nicht wieder was ausbremst  Wink

LG Hans
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu HaGü für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, ThunderTiger
#5
Benötigst du jetzt noch Angaben? 
Bei meinem Lidl kann ich das Rohr der "Zange" frei drehen.  Bier
LG
Christian

#6
(17-07-2022, 01:08)Christtcwhm schrieb: Benötigst du jetzt noch Angaben? 
Bei meinem Lidl kann ich das Rohr der "Zange" frei drehen.  Bier

Das ist schon mal gut. Ich habe noch einen ähnlichen, fast baugleichen Ständer gefunden.
https://manzude.de/products/fahrradrepar...-hs-qx-006
Der sieht auch gut aus.

Kurz zu meinem Plan: Auf ein in etwa zum Rahmen passendes Holzbrett wird ein 200 mm langes Tischbein aus dem Baumarkt geschraubt und das dann mit der Zange am Ständer befestigt. Dann wird das Milano mit Ratschen-Spanngurten gegen das Brett gezogen und fixiert. Sofern das Tischbein relativ schwerpunktnah montiert ist, müßte sich das Rad  über die drehbare Zange verhältnismäßig leicht auf den Kopf stellen lassen.

Sollte ich da irgendwo einen Denkfehler drin haben, dann haut mir den um die Ohren. Bis jetzt halten sich die Anschaffungskosten (Tischbein, Spanngurte) noch in Grenzen. Tongue

LG Hans
#7
Habe ich jetzt einen Denkfehler ,verstehe im Moment überhaupt nicht den Sinn was du da vor hast. Steht das Rad mit den Rädern auf dem Holzbrett, oder mit der Lenkstange und dem Sattel. Und wo liegt der Unterschied ob du es auf dem Boden auf den Kopf stellst oder im Ständer Dodgy
LG Manne

Aktuell:   Conway E-Fully,  FT26 E-Fatbike,  Braga E-Fatbike,  900s Carbon Fully 
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu ebikemanni für diesen Beitrag:
  • gerhard23, ThunderTiger
#8
Zur Erklärung eine einfache 3D-Skizze von Bike und Brett. Die Spannzange vom Ständer soll das Rohr am Brett umfassen.
[Bild: bike.jpg]

LG Hans
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu HaGü für diesen Beitrag:
  • ebikemanni
#9
Hans, das Milano gescheit auf einem Montageständer zu fixieren ist gar nicht so einfach.
Bedenke bei deiner Konstruktion auch Arbeiten (Schaltung z.B), bei denen du die Pedalarme drehen musst. Kommen sie dann noch am Rohr vorbei?
@ebikemanni hatte mal so ein Teil gepostet. Den Vorbau durch eine Stange mit der Sattelstange verbinden und das Bike an dieser Stange aufhängen. So hatte ich es in Erinnerung.
Je nachdem was ansteht, nutze ich den Montageständer oder stelle das Radl direkt auf den Kopf. Mit drei Hölzern unter die Lenkergriffe und den Sattel. Geht oft schneller, als der Aufbau des Ständers.
Beste Grüße
Gerhard

Mein Reifen ist platt. Mist, ist er ganz platt? Nein, glücklicherweise nur unten.


























[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, ebikemanni, HaGü, maxblank
#10
Der hier:
https://www.ebay.de/itm/202915822565?mkc...media=COPY
Ist halt auch teurer geworden. Wie alles grad
Moscow Plus / 29 Zoll / 48V / 16 AH 
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Waldkäfer für diesen Beitrag:
  • ebikemanni, gerhard23, ThunderTiger


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste