NCM Moscow 27,5 Front Fork
#1
Hallo,

Ich möchte die Vorderradgabel eines NCM Moskau ersetzen. Muss ich dafür ein "straight tube" oder ein "tapered tube" verwenden?

Danke, 

Dirk


[Bild: tube-options.png]




https://www.aliexpress.com/item/Bolany-M...st=ae803_3
#2
"straight" sollte im Austausch passen, für "tapered" müsste noch ein anderer Steuersatz (Lager) eingebaut werden.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu nomoco für diesen Beitrag:
  • decharre
#3
Hallo,

das einfachste wäre die SuFu

https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-NC...ht=Tapered

https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Mo...ht=Tapered

Da ist alles (auch mehrmals) bis ins kleinste Detail beschrieben
NCM Moscow+ 27.5 (36V), C6BBT, RockShox 30 Gold 120, NCX SP12
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu dblJuKay für diesen Beitrag:
  • Merkor1982, ThunderTiger
#4
(21-05-2019, 14:39)nomoco schrieb: "straight" sollte im Austausch passen, für "tapered" müsste noch ein anderer Steuersatz (Lager) eingebaut werden.

Das ist nicht ganz richtig, ein passender Konusring reicht um eine Tapered am Moscow zu verbauen, z.b: (https://www.bike-components.de/de/Ritche...CS-p38804/).
NCM Moscow+ (2018) 27,5 672WH 
#5
Hallo,
habe eine Frage zum Austausch der Standardgabel am Moscow plus 29"
von August 2018.
Bin in der letzten Zeit sehr lange Trails auf unebenen Wegen mit hoher Geschwindigkeit gefahren.
Die Folge ist, habe jetzt einen Tennisarm und Mountainbike fahren ist im Moment nicht möglich.
Bin natürlich in Behandlung mit meinem Arm.
Möchte aber auch die Ursache am Rad beseitigen.
Habe hier im Forum viel über Austausch der Standardgabel gelesen.
Hat jemand Erfahrung mit meinem Problem, welcher Gabel wäre die Richtige?
Eventuell auch andere Vorschläge.
Dank im Voraus.
#6
Dem sogenannten Arm-Pump auf langen DH-Trails, kannst du ein wenig durch andere Griffe entgegen wirken (und ich meine nicht Ergogriffe, die helfen da nicht).
Ansonsten wäre es interessant zu wissen, was du bereit bist auszugeben.
Machen kann man da viel.
Preislich bewegst du dich da in einer Range von ca. 150€ bis 600€.
Es geht natürlich auch mehr, aber das macht dann in meinen Augen keinen Sinn mehr an einem Moscow.
#7
Danke für die schnelle Antwort.
Den Rahmen der finanziellen Seite den Du vorgeschlagen hast, ist für mich okay.
Ich fahre ja auch noch ein Venice + 48V.
Darauf sitze ich natürlich aufrechter und die Armbelastung ist geringer, die Griffe sind Ergon GP5 mit Lenkerhörnern.
Die Fahrten sind meistens auf Straßenbelag.
Meine Körpergröße ist ca. 1.80m und ca 83kg Gewicht.
Durch den Einbau eines Lenkervorbau könnte ich eine aufrechter Haltung erzeugen und dadurch  die Armbelastung reduzieren, aber das ist kontraproduktiv zum sportlichen fahren mit dem Moscow.
#8
Ich hatte ein ähnliches Problem, welches ich durch Einbau einer luftgefederten Gabel von Rockshox gelöst habe. Ein etwas kürzeren Vorbau habe ich auch verbaut. Das Hauptproblem war aber die zu harte Federung der Orginal Gabel. Bei einer Air Gabel kann man die Härte individuell einstellen. Als positiver Nebeneffekt kam noch eine stabilere Kurvenlage hinzu!
MfG Thomas 
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu TXO für diesen Beitrag:
  • Rad1947


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste