NCM Moskow 29" + Test
#21
Nö.
Ist auf die Reifenbreite bezogen.
NCM Munich & NCM Prague (48V), ....
gepimpt. 

Fatbike FitiFito FT26, gepimpt.
#22
Ah, ok! Aber wozu muss der "Tacho" die Reifenbreite wissen? Welche Auswirkung hat diese Einstellung?
#23
Na ja,
könntest z.B. auf den 29'er auch nur Reifen mit Straßenprofil aufziehen.
Die kommen dann "flacher".

Da sind eh nur 28 Zoll Felgen verbaut und die 29 Zoll resultieren ja aus der voluminösen Mountainbike Bereifung.

Sprich:
Hiermit kannst du ziemlich exakt dein Display entsprechend einstellen,
damit die Geschwindigkeitsanzeige
auch genauere Werte anzeigt.
NCM Munich & NCM Prague (48V), ....
gepimpt. 

Fatbike FitiFito FT26, gepimpt.
#24
Sprich, anhand derBreite verrechnet der Controller eine andere Höhe des Reifens.
Also im Prinzip am Ende doch eine Feineinstellung des Umfangs, wie ich annahm, oder?

Bei 29" hat man übrigens keine Auswahl, da geht nur 225.
#25
Habe heute den Akku gequält. Der letzte Balken Akkuanzeige am Display fängt an zu blinken bei mir bei 43.8 V. Keine Balken mehr bei unter 43V. Gefahren bin ich immer noch bis 42.4 Volt. Dann hatte ich keine Lust mehr😧. Was sagt das uns. Die Anzeige ist nicht zu gebrauchen. Besser auf die volt achten. Einstellung war Stufe 6 und 27.5,200,Power im Menü (geheim 😈).
[Bild: Screenshot_20170806_153316.png]
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Waldschleicher für diesen Beitrag:
  • apple65, LCSnake, ThunderTiger
#26
Hallo in die Runde, darf ich auch was schreiben :-)

Ich denke das die Volt Zahl nur bedingt aussagekräftig ist.
Der Faktor Temperatur spielt hier eine nicht unwichtige Rolle .
Wenn man z.B. im Winter mit einem gerade fertig frisch geladenen Akku aus der 22 Grad beheizten Stube los fährt, dann kommst du ungefähr doppelt so weit, als wenn der Akku schon seit ein oder zwei Tagen voll geladen war und man aus der 3 Grad kalten Garage los fährt. Das ist so.

Und ja, die Anzeige des Akkus ist wie sie ist, aber ich habe auch schon andere Fahrzeuge gesehen ( Bagger, LKW, Traktor, Cityel , E-Autos usw.) wo man einfach wissen muss wann Schluss ist und man tanken muss.

Und, ich habe ein Energie Messgerät vor dem Ladegerät , so das ich nur noch die gefahrenen Kilometer und die eingeladen Watt brauch um z.B. zu Wissen wie viel ich pro Kilometer bzw. insgesamt gebraucht habe.
Hier ein paar Beispiele meiner Messungen:
45 Kilometer 520 Watt = 11,6 Watt (war mit Lastenanhänger)
102 Kilometer 600 Watt = 5,9 Watt ( eine Sonntags gemütlich Schönwetter Tour)
60 Kilometer 420 Watt= 7 Watt
56 Kilometer 520 Watt =9,3 Watt
usw.
ohne nachzuladen in der Ebene gefahren ( Friesland )

und , Ich bin unwissend und frage mal; Welche Kettengröße brauche ich ? 1/2 x 1/8 oder 1/2 x3/32 oder welche Größe? Ich wollte eine etwas bessere mir besorgen mit Kettenschloss. ncm 29
Lieber Grüße von Horst Hobbie aus 26452 Sande
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu hobbie300 für diesen Beitrag:
  • apple65, LCSnake
#27
(12-10-2017, 09:36)hobbie300 schrieb: Ich bin unwissend und frage mal; Welche Kettengröße brauche ich ? 1/2 x 1/8 oder 1/2 x3/32 oder welche Größe?   Ich wollte eine etwas bessere mir besorgen mit Kettenschloss. ncm 29
Lieber Grüße von Horst Hobbie aus 26452 Sande

Ich selber fahre diese Kette https://www.amazon.de/gp/product/B004TGL...UTF8&psc=1 .

Da steht eigentlich alles bei um zu wissen welche Alternativen du da hast.

Gruß LCSnake
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu LCSnake für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger
#28
hmm ?  ich zähle zudem   56 Glieder bei mir also dann wohl 112 Glieder ???
gibt es da Unterschiede ?
ich wüsste echt gerne die Größenbezeichnung z.B. 1/2 x 3/32 oder wie auch immer , um die beste richtige Breite zu haben.
#29
Das dürfte zu wenig sein.
Bei meinem Hamburg habe ich auf eine Connex (die sehr lange halten soll) mit 114 Gliedern gewechselt und das ist schon grenzwertig.
Aus heutiger Sicht würde ich diese nehmen:

https://www.amazon.de/Connex-Verstärkte-...tte+Connex
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
#30
(12-10-2017, 11:55)hobbie300 schrieb: ich wüsste echt gerne die Größenbezeichnung z.B. 1/2 x 3/32 oder wie auch immer , um die beste richtige Breite zu haben.

Steht doch da:  Kette kmc x8-93, 1/2x3/32, 116 gl., missinglink, 21-24 gg. silber/grau 

Darum hatte ich die Kette verlinkt und geschrieben , das du alle Daten die du suchst da findest ^^
Wie du auf 56 Glieder kommst weiss ich zwar nicht, aber unser originale Kette hat 113 Glieder.

Gruß LCSnake


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste