NCM Paris Hinterrad austauschen Hamburg
#1
Hallo,
dummerweise scheint meine Freundin über einen Stein gefahren zu sein, das Hinterrad meines Leoncycle NCM Paris 1. Generation ist verbogen.
Kann man das austauschen? Wer repariert so etwas in Hamburg?
Herzlichen Dank für Feedback!
Bernd
#2
Was muss denn das für ein Stein gewesen sein? das sich ein Laufrad verbiegt. Speichen noch alle ganz?. Kann man das nicht nachzentrieren, vielleicht mal Bilder einstellen dass man es sieht
LG Manne

Aktuell:   Conway E-Fully,  FT26 E-Fatbike,  Braga E-Fatbike,  900s Carbon Fully 
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu ebikemanni für diesen Beitrag:
  • bikuler, Crusaider1
#3
Hallo Bernd,
in HH gibt es bestimmt einige Werkstätten. 
CNC macht das bestimmt auch.

[Bild: Screenshot-2022-06-19-12-36-39-777-com-o...rowser.jpg]
LG
Christian

[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Christtcwhm für diesen Beitrag:
  • bikuler
#4
Danke für eure schnellen Reaktionen!
Wenn ich mir das mal genauer anschaue, sieht das Hinterrad doch noch ganz gut aus.
Es scheint lediglich der Mantel aus der "Fassung" gesprungen zu sein?

[Bild: IMG-6071.jpg]

[Bild: IMG-6072.jpg]

[Bild: IMG-6076.jpg]

[Bild: IMG-6077.jpg]
#5
Auf deinem letzten Bild schaut es so aus als wäre die Felge hin. Wahrscheinlich durchs Bremsen bis über die Verschleißgrenze hinaus und dann die zusätzliche mechanische Belastung. Die wird wohl neu kommen müssen, dafür muss der Motor neu eingespeicht werden, leider weiß ich nicht wer das in HH machen kann.
NCM Moscow+ 27.5 (36V), C6BBT, RockShox 30 Gold 120, NCX SP12
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu dblJuKay für diesen Beitrag:
  • ebikemanni, ThunderTiger
#6
   
Hallo Bikuler,

habe deinen Post erst heute gesehen. Wir hatten mit unserem Paris (2016 mit Felgenbremse) genau das gleiche Problem. Ich bin nach ca 4500 Km Laufleistung eine Bordsteinkante angefahren, und die Felge ist gebrochen.

Ich habe lange gesucht bis ich jemanden in Haltern gefunden habe, der eine neue Felge und neue Speichenbesorgt hat, und das Einspeichen übernommen hat.

Die meisten "Fachgeschäfte"weigern sich ja ein "Chinarad" zu reparieren.

Da meine Frau das gleiche Rad fährt haben wir damals gleich beide Hinterräder machen lassen.

An Teilen wurde folgendes benötigt: (Inklusive neuem Mantel)

Gruß
Klaus


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste