Ncm Moscow Schnellladegerät
#11
Die Zellen wurden von einem Akkubastler punktgeschweisst. Bms und verkabelung habe ich dann anglötet. 36V 39Ah  Biggrin
Ist ein Offroad Board und fährt 40Kmh.
#12
Fett!!
Hast du mal ein zwei Bilder von dem Board?
#13
Mußte jetzt erstmal Googlen,
von was ihr hier eigentlich
redet.
Sehr interessant! Biggrin




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



#14
(28-08-2016, 09:32)sturzflug11 schrieb: Fett!!
Hast du mal ein zwei Bilder von dem Board?

Klar 
Aber ich kapier nicht ganz wie man Bilder anhängen kann. Welches format müssen die bilder haben?
#15
Wenn Du auf ANTWORTEN klickst, kommt unter dem Schriftfeld ATTACHMENTS. Dort kannst Du dann Deine Bilder aussuchen. die dürfen aber nicht größer, als 640x480 sein.
Oder Du verlinkst sie, wenn Du sie woanders hochgeladen hast.
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • E-Fr3ak
#16
Danke 
Die 640x480 waren das Problem. 
   
   
   
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu E-Fr3ak für diesen Beitrag:
  • Arthur Dent, chris, sturzflug11
#17
Was es nicht alles gibt - sehr fein.
Sieht so nach Samsung Zellen aus.
Kurz zu den Bildern: es gibt hier im Forum lediglich die Dateigrößenbeschränkung auf max 150 kb. Die Bildgröße ist dabei völlig egal Bier
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • E-Fr3ak
#18
Ja sind Samsung INR18650-30Q
Gruß
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu E-Fr3ak für diesen Beitrag:
  • chris
#19
Für alle die sich überlegen ein Schnellladegerät für ihre NCM Räder zuzulegen, ist vielleicht dieses Angebot eine moderate Lösung. Sowohl vom Preis, als von der Leistung her vielleicht eine Alternative zu den Power-Netzteilen mit Lüfter.

http://www.ebay.de/itm/201643609076

Habe es mal geordert und werde berichten ob es an den NCM Akkus funktioniert.
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu wobbel für diesen Beitrag:
  • chris, E-Fr3ak
#20
Noch eine Lösung für Bastler.

Die bei eBikern inzwischen bekannten Schaltnetzteile von MEAN WELL

für uns ist die Serie CLG + HLG interessant.

Wobei CLG die günstigere Variante ist. Wichtig ist bei beiden Serien, dass ganz hinten ein A steht. Denn diese sind einstellbar.
Dieses hier hat lt. Herstellerangabe einen einstellbaren Bereich von 40-56 V + 1,6 - 3,2 A
(in der Realität soll es aber wohl von 39 - 58 V und bis zu 3,9 A schaffen - und ist damit sehr flexibel.

https://www.ebay.de/itm/LED-Netzteil-48V...SwT2daLpYg
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • , sailix, ThunderTiger


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste