Rad Power Bikes - Bewertungen / Kaufberatung
#21
...

Die Threads hattet ihr aber gefunden?!

https://pedelec-ebike-forum.de/search.ph...order=desc

Vielleicht hätte man dort weiter nachhaken sollen, da eventuelle User / Besitzer diese Themen halt "abonniert" haben.

Davon abgesehen sind eure Favoriten natürlich mit den Modellen ab 2017 eher nicht mehr zu vergleichen.

Und einer muss natürlich auch hier den Anfang machen.
👍

Und wenn sich ansonsten keiner meldet sind die eher zufrieden, das ist halt so.

Gibt's Probleme, erst dann landet man hier wieder im Forum.
☹️


Allein bezüglich "km/h" ging die Empfehlung halt Richtung Himiway.
😉




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • Chris66, Christtcwhm
#22
(06-12-2021, 17:43)ThunderTiger schrieb: Die Threads hattet ihr aber gefunden?!

Ich glaub das waren die Threads durch die ich auf das Forum hier gestoßen bin.
Hatte ich gelesen, aber wie Du schon schreibst kann man die aktuellen Modelle nur sehr eingeschränkt mit den aktuellen vergleichen.
Auf die Idee, dort weiter zu schreiben bin ich gar nicht gekommen.

(06-12-2021, 17:43)ThunderTiger schrieb: Allein bezüglich "km/h" ging die Empfehlung halt Richtung Himiway.

Was meinst Du da genau? So wie ich die Informationen auf den Websites verstanden habe sind die für Deutschland/Europa alle auf 250 W und 25 km/h beschränkt.

@Christian:
Es liest sich so, als ob bei beiden Rädern der gleiche Motor verbaut ist. Beim Controller bin ich mir nicht sicher wegen der unterschiedlichen Steuerung der Pedalunterstützung.
Daß der Versand bis Weihnachten kostenlos ist, haben die mir schon mitgeteilt. Da muss eine Entscheidung fallen, zumal ich davon ausgehe, daß sich im nächsten Jahr die Preise auch erhöhen.
#23
Ja, uns wird nächstes Jahr das Fell über die Ohren gezogen was den Wareneinkauf betrifft. Angry
#24
(06-12-2021, 20:24)Brerahtol schrieb: ...


(06-12-2021, 17:43)ThunderTiger schrieb: Allein bezüglich "km/h" ging die Empfehlung halt Richtung Himiway.

Was meinst Du da genau? So wie ich die Informationen auf den Websites verstanden habe sind die für Deutschland/Europa alle auf 250 W und 25 km/h beschränkt.

...

Dachte schon da fragt nie einer
Wink

Das sind natürlich die offiziellen Informationen auf der Website.
Alles original eingestellt wird das auch passen.
Bier


Sieht halt zumindestens bei den mir bekannten 2021er Modellen noch anders aus.
Display lässt sich (wie zu früheren Zeiten) "anpassen".

Beim Motorkern Tausch war ich live dabei.
https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-HI...3#pid56053

Die "Innereien" sehen da eher nach "US" aus
Wink

Daher ja auch "out-of-the-box" mit großem Spaßfaktor (für's Privatgelände).

Nur soviel, ohne in den Tuning Bereich 
abzudriften:
Um "dahin zu kommen" haben einige hier bei ihren MTB's & Fatbikes erst auf overvolting und/oder stärkeren Controller + Motor umgerüstet und anständig Asche hinein gesteckt (hineinstecken müssen/dürfen).
Thema ist hier aber auch Bergtauglichkeit und Reichweitenoptimierung.


Über die Rad Power Bikes weiß ich halt nichts.




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm
#25
Von der Firma GetBike Service gab's bis jetzt keine Rückmeldung. Rad Power Bikes konnte die Zusammenarbeit auch nicht bestätigen.
Sie haben mir einen Logistikdienstleister in Mainz genannt, der viel mit Lastenrädern ausliefert. Die haben mir bestätigt, daß sie in ihrer Werkstatt auch Räder von RadPower Bikes reparieren.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Brerahtol für diesen Beitrag:
  • Chris66
#26
Lothar und Christian, ich könnte mir vorstellen, dass so etwas euren Vorstellungen ziemlich nahe kommt:
https://greenstorm.eu/detail/e7279ed01f5...38bcb8511c

Diese Räder haben auch gute Markenware verbaut, somit ist es kein Problem Ersatzteile zu beschaffen.
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu micbu für diesen Beitrag:
  • Brerahtol, Chris66
#27
Ich habe mittlerweile drei Rad Power Bikes in meiner Garage. Alle hatten bis jetzt noch keinen einzigen Ausfall. Was die neuen Modelle betrifft, die Ihr euch ausguckt ist es schon schwieriger mit Tuning. Ich fahre alle bikes mit dem Egg Rider, was sehr viel Spaß macht. Die Motoren haben alle zwischen 500 und 750 watt, sind aber per Display gedrosselt. Die verbauten Controller sind dieselben wie auf dem amerikanischen Markt, nur das Display bremst halt aus. Die Endgeschwindigkeit lässt sich bequem auch mit den Original Displays verändern, nicht aber der starke Drehmoment, den die Motoren von Haus aus haben, das funktioniert mit dem Eggrider tadellos. Facebook hat ein Riesenforum zu Radpowerbikes, dort findet ihr wirklich alles über die Räder. Die neuen Modelle sind bis jetzt noch nicht EggRider kompatibel, kann aber noch kommen. Ich würde an Eurer Stelle kein Plus Modell kaufen, der einzige Vorteil sind die hydraulischen Bremsen, sonst sehe ich da keinen.
In meinem Stall stehen:
Rad Runner plus
Rad Mini
Rad Mission
PS: der Twist Throttle ist die Kaufentscheidung für mich gewesen. Beschleunigt beim Anfahren und lässt sich legal als Turboboost benutzen, hatte ich bis jetzt bei keinem anderen Hersteller legal gesehen. Ich wurde auch schon von der Polizei angehalten, war gar kein Problem: 250 Watt Label ist auf dem rahmen und der Drehgasgriff ist so absolut legal. wenn man nur leicht die Pedale bewegt und den Griff aufdreht, werden von null auf Hundert alle Reserven rausgelassen und ich bin in null Komma nix auf der Endgeschwindigkeit.
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Wayne S. für diesen Beitrag:
  • Chris66, Christtcwhm, ThunderTiger
#28
Danke , super Info.

Das Rad Mini war auch schon bei mir auf dem Schirm, habe halt die Befürchtung dass ich mit 1,80 m
Körpergröße auf einen 20“ Bike aussehe wie ein Affe auf der Stange 🙉.
20“ ist schon sehr interessant, besonders im Gelände abseits der Straßen. Sehr wendig und leicht zu händeln. Habe vor 40 Jahren ein Honda  Munki gefahren, daran erinnere ich mich gerne.
Hast du mal geschaut ob dein Rad Mini auch 500 oder mehr Watt hergibt?

Das neue 20“ F720 NCM ist auch ein heißes Teil der Motor soll ja 70 Nm haben bei 250 W und der Rahmen sieht auch besser aus als bei Rad Mini mit seinen zwei Wasserleitungsrohren.🤣
#29
Ich bin 1,86 m und das Mini ist absolut kein Mini, sondern ein mega stabiles fettes Bike. Du kannst auch ohne Probleme 4 Zoll Reifen drauf machen, ich mag die verbauten 3 Zoll reifen, weil das Teil so noch wendiger und auch schneller ist. das F 720 hat ein Freund von mir und ist im Vergleich deutlich schlechter. Die China No Name Schaltung ist fürchterlich, das C7 Display wie gewohnt schlecht programmiert mit Turbolöchern. Das Mini beschleunigt harmonisch und man kann kann auch in Stufe 1 bis 25 km/h unterstützt werden. NCM macht das herkömmliche low budget Programm, Stufe 1 bis 10 km/h, Stufe 2 bis 14 km/h usw, danach hört die Unterstützung abrupt auf, habe ich keinen Bock mehr drauf seitdem ich RadPowerBikes fahre. Wenn auf dem Papier 70 Nm steht, heißt das noch lange nicht, dass die auch umgesetzt werden, wobei der Anzug des F 720 passabel ist. Was die Optik angeht, natürlich Geschmacksache, ich mag den Doppelrohrlook und den fertigen Klappmechanismus. Mit dem EggRider an Bord habe ich bis jetzt alle an der Ampel stehen lassen...Das Mini fährt mit dem EGG seine 750 Watt souverän aus...
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Wayne S. für diesen Beitrag:
  • Chris66, Christtcwhm, ThunderTiger
#30
Das ist super von Dir, endlich ein guter Vergleich bzw. Bewertung die man nachvollziehen kann.
Wieder ein Plus für Rad Mini, werde es im Auge behalten als Funbike. Wenn ich mal alleine unterwegs bin. Wenn die Frau dabei ist muss man sich ja anpassen 😅
Was hast du für deinen touning Display bezahlt? Muss man das nur anschließen, oder muss man da noch weiter Komponenten kaufen?


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste