Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Schaltwerk wechseln - Erfahrungen/Berichte/Tips
#1
Ich habe seit einiger Zeit bissl Probleme mit meinem schaltarm hinten. Ist ja der Acera verbaut.
Er hakt teilweise das is bissl
nervig.
Jetzt die Frage: Ich habe den M592 ins Auge gefasst. Passt der? Auch bzgl 8fach Kassette und 10fach schaltung. Auch die Trigger sind ja „nur“ 8 fach mit obenliegender Anzeige.
Hoffe ihr könnt mir helfen. Insbesondere Ralf der ja auch ein Deore Arm verbaut hat. ;)

Ich bin mir da unsicher in Bezug auf Kette auch wegen des Umwerfers vorne.

Ich hoffe auf einen regen Austausch
NCM Moscow+ 27.5 (36V), C6BBT, RockShox 30 Gold 120, Bremsscheiben: 203 vorne, 180 hinten, NCX SP12/Extra Hybrid Race, Comp V2 30°, Menace725 Riser, K-Trix soft, Deore Schaltwerk (RD-M592 SGS), Jagwire Schaltzüge, Connex 804
#2
Hi, das M592 sollte genauso funktionieren, ob ein 7 oder 9fach ist erst mal egal da die Schaltsprünge von der Schaltung am Lenker vorgegeben werden.
Der Umwerfer vom Kettenblatt ist auch nicht wichtig wenn du das Schaltwerk hinten ändern willst.
Viele glauben leider immer noch das ein 9fach Schaltwerk nicht auf einer 7fach Schaltung funktioniert...........das ist aber falsch.
Auch mein verbautes 9fach Deore läuft sehr gut auf der 7fach Schaltung, es kann 9 Ritzel, doch muss es aber nicht!
Natürlich kann man es umgekehrt nicht machen da ein 9fach Schaltwerk kein 10er Ritzel bedienen kann, dafür sind die Wege die es schalten kann dann zu gering.
 [Bild: bier.gif]
NCM Moscow 27,5" 48V (36V System) C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Conti Race King 2.2 RS
FitiFito Helsinki Fatty 36V, FSA 42T, Deore M591, KMC X-8, Willyn Ultra-light, Tektro Auriga, Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • dblJuKay
#3
Ich hatte halt die Bedenken weil ja für das Schaltwerk eine Kette empfohlen wird. Und diese dann ja eigentlich zu schmal für vorne ist. Wegen hochklettern dachte ich. Oder ist die Kettenempfehlung hauptsächlich in Bezug auf die Kasette zu verstehen?

Leider ist das verbaute Schaltwerk ja nicht so das wahre. Habe es schon zweimal nachgestellt und iwie bockt es trotzdem ab und zu leider rum.

Edit. Das M592 ist natürlich ein 9fach aber mit shadow Technologie.
NCM Moscow+ 27.5 (36V), C6BBT, RockShox 30 Gold 120, Bremsscheiben: 203 vorne, 180 hinten, NCX SP12/Extra Hybrid Race, Comp V2 30°, Menace725 Riser, K-Trix soft, Deore Schaltwerk (RD-M592 SGS), Jagwire Schaltzüge, Connex 804
#4
Die Ketten unterscheiden sich in der Breite tatsächlich etwas, doch ich habe noch nicht erlebt das eine 7fach Kette in dem Käfig eines 9fach Schaltwerkes klemmt.
Falls das doch mal sein sollte (was sehr unwahrscheinlich ist) dann kommen einfach 0,5mm Passscheiben zwischen Schaltwerkkäfig und Schaltwerkröllchen.
Was nicht passt wird passend gemacht. Wink

Schau auch mal auf die Bewertungen "Läuft auch problemlos auf 8fach Kasette" 7 und 8fach haben die gleichen Ketten.
NCM Moscow 27,5" 48V (36V System) C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Conti Race King 2.2 RS
FitiFito Helsinki Fatty 36V, FSA 42T, Deore M591, KMC X-8, Willyn Ultra-light, Tektro Auriga, Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • dblJuKay
#5
Super. Danke dir. Du hattest bei dir geschrieben dass die original Kette etwas kurz ist. Also längere Kette, Schaltwerk und Züge.
Du hast ja Jagwire verbaut. Empfehlenswert?
NCM Moscow+ 27.5 (36V), C6BBT, RockShox 30 Gold 120, Bremsscheiben: 203 vorne, 180 hinten, NCX SP12/Extra Hybrid Race, Comp V2 30°, Menace725 Riser, K-Trix soft, Deore Schaltwerk (RD-M592 SGS), Jagwire Schaltzüge, Connex 804
#6
Für mechanische Bremsen kommen bei mir nur Jagwire in frage, alleine schon wegen der Innenschmierung die schon vorhanden ist.
Auch bei der Schaltung benutze ich die, es "fluppt" einfach besser mit denen.
Wenn ich fahre überspringe ich gerne mal 1-2 Gänge beim schalten, egal ob runter- oder hochschalten.
Die Jagwire haben fast keine Dehnung und sind vorgestreckt, sind die einmal eingestellt dann bleibt das auch erst mal so, ohne das man nach ca. 50 km nochmal nachstellen muss.
Wobei das Geschmacksache ist, muss man mal ausprobieren, doch die Innenschmierung ist sehr gut!

Diese Kette habe ich genommen, ich habe sie bei 116 Glieder gelassen, ich könnte noch ein Glied entfernen, doch das kleinste Zahnradpaar fahre ich eh nie wegen dem extremen Diagonalverzug.

https://www.amazon.de/gp/product/B0017XX...UTF8&psc=1
NCM Moscow 27,5" 48V (36V System) C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Conti Race King 2.2 RS
FitiFito Helsinki Fatty 36V, FSA 42T, Deore M591, KMC X-8, Willyn Ultra-light, Tektro Auriga, Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • dblJuKay
#7
Super. Du hilfst
mir immens weiter. Für die Bremsen brauch ich keine Jagwire, sind ja Hydros.

Dann werde ich die Tage mal eine Bestellung fertig machen.

Brauche ich eigentlich ein Kettennieter? Oder ist diese
mit Kettenschloss?
NCM Moscow+ 27.5 (36V), C6BBT, RockShox 30 Gold 120, Bremsscheiben: 203 vorne, 180 hinten, NCX SP12/Extra Hybrid Race, Comp V2 30°, Menace725 Riser, K-Trix soft, Deore Schaltwerk (RD-M592 SGS), Jagwire Schaltzüge, Connex 804
#8
Bei meiner war ein Kettenschloss dabei, doch benutze ich das nicht.
Das Problem war ich wusste nicht das ein Kettenschloss dabei war OHNE zu nieten.
Ich nehme dieses hier:

https://www.amazon.de/BBB-Kettenverschlu...th=1&psc=1

Viele sagen ja das die Smart links nicht so stabil sind, das mag ja sein, doch trete ich bei einem E-Bike nicht mit 500 Watt in die Pedale.... darum ist das in meinen Augen wurscht.
Bis zum heutigen Tage ist mir noch nie eine Kette gerissen.
NCM Moscow 27,5" 48V (36V System) C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Conti Race King 2.2 RS
FitiFito Helsinki Fatty 36V, FSA 42T, Deore M591, KMC X-8, Willyn Ultra-light, Tektro Auriga, Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • dblJuKay
#9
Heute ist alles für den Umbau gekommen. Muss jetzt nur schauen wann sich das zeitlich einrichten lässt.

[Bild: image.jpg]
NCM Moscow+ 27.5 (36V), C6BBT, RockShox 30 Gold 120, Bremsscheiben: 203 vorne, 180 hinten, NCX SP12/Extra Hybrid Race, Comp V2 30°, Menace725 Riser, K-Trix soft, Deore Schaltwerk (RD-M592 SGS), Jagwire Schaltzüge, Connex 804
#10
Heute mal die Gelegenheit genutzt und die neuen Komponenten montiert. Das neue Schaltwerk ist montiert und eingestellt. Achaltzüge sind dabei auch gleich neu gekommen, ebenso die Kette.
Das Schaltgefühl hat sich meiner Meinung nach stark verbessert. Kurze und präzise Wechsel. Kein gelegentliches „Nachdrücken“ und kein Haken.
Wie es auf Dauer ist wird sich natürlich noch zeigen.
[Bild: 7_FA06_EF7_D53_B_48_B8_B91_A_331_C9_EAA2_A31.jpg]

[Bild: F89_AAA42_FC1_C_46_BC_A74_F_11_B863262_B4_F.jpg]

[Bild: 705_F48_BF_FF6_C_4_B83_96_C3_D2_EE605_B86_CC.jpg]
NCM Moscow+ 27.5 (36V), C6BBT, RockShox 30 Gold 120, Bremsscheiben: 203 vorne, 180 hinten, NCX SP12/Extra Hybrid Race, Comp V2 30°, Menace725 Riser, K-Trix soft, Deore Schaltwerk (RD-M592 SGS), Jagwire Schaltzüge, Connex 804
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu dblJuKay für diesen Beitrag:
  • LCSnake, Ralf-1969, ThunderTiger


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste