Speichen reißen ab
#1
Hallo zusammen. Hab mir im April das NCM Venice plus gekauft. Nach ca. 500 km fingen an am Hinterrad Speichen an der Nabe abzureißen. Da auch eine Werkstatt keine Besserung hin bekommen hat hab ich mich da noch Garantie an leon circle gewandt und anstandslos ein neues Hinterrad bekommen. Ich dachte endlich Ruhe .Bis gestern. Bin jetzt mit dem Rad ca. 1200 km gefahren. Kein Gelände. Nur Straße oder radweg. Wiege 91 kg. 
Hat hier jemand die gleichen Probleme?
#2
Mein Venice+ 48V ist jetzt 2 Jahre alt, und bin damit ca. 10000 km gefahren.
Mein Gewicht ist ca.10kg weniger, mehrere Radtouren mit Gepäck waren auch kein Problem. Das Gesamtgewicht Fahrrad, Gepäck und meine Person war höher als das zulässige Gesamtgewicht von 125kg.
Nicht nur Straße gefahren, auch holprige Waldwege.
Bis jetzt nur Schraubkranz und Kette gewechselt.
Da es schon dein zweites Hinterrad ist, ist es kein Einzelfall mehr.
Hoffe Du findest eine Lösung für dein Problem.

Ich noch einmal, nach der Antwort die ich geschrieben habe, bin ich noch einmal zu meinem Rad gegangen und habe explizit meine Speichen kontrolliert, und dabei auch eine gebrochene Speiche gefunden.
Ist aber an der Motorseite abgebrochen.
Kann sein, dass die Speicher schon länger gebrochen war.
#3
Die Speichen müssen auch regelmäßig kontrolliert und ggf. nachgespannt werden.
Kann natürlich immer mal passieren, bei mir auch nach xtkm noch am keinem Bike.
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger
#4
Meine Frage an die Profis ist, wie ist die Länge der Speichen, und wo kann man sie beziehen?
Habe einige Speichen die sind aber alle zu lang, aufgrund des Motors.
In der Suche habe ich nichts gefunden, nicht den richtigen Suchbegriff, bin mir aber sicher, dass ich etwas über Speichen gelesen habe.
#5
Also bei mir sind die Speichen immer an der Motorseite abgerissen bis auf eine die ist oben ausgerissen am Speichennippel. Hab einen Kollegen der seit 2 Jahren das selbe Rad fährt und damit 8000 km ohne Probleme. Vielleicht hat ja der Hersteller NCM derzeit Probleme mit dem Material. Keine Ahnung. Kontrolle der Speichen mache ich einmal die Woche also nach ca. 250 km und bis gestern war alles Chic. Wenn das aber so weiter geht wie beim ersten Rad werd ich wohl wieder bei Leon anrufen müssen.
#6
(03-08-2019, 13:41)pepe_1965 schrieb: Also bei mir sind die Speichen immer an der Motorseite abgerissen bis auf eine die ist oben ausgerissen am Speichennippel. Hab einen Kollegen der seit 2 Jahren das selbe Rad fährt und damit 8000 km ohne Probleme. Vielleicht hat ja der Hersteller  NCM derzeit Probleme mit dem Material. Keine Ahnung. Kontrolle der Speichen mache ich einmal die Woche also nach ca. 250 km und bis gestern war alles Chic. Wenn das aber so weiter geht wie beim ersten Rad werd ich wohl wieder bei Leon anrufen müssen.

Was heisst Kontrolle? Ob noch alle da sind? Wink

Wieder ernsthaft. Dass zwei Räder hintereinander von vorneherein einen Defekt hatten ist zwar möglich, aber eher unwahrscheinlich. Ich tippe auf die Speichenspannung. Ist diese erstens nicht gleichmässig über alle Speichen und zweitens nur ungenügend vorgespannt, beginnen einzelne Speichen unter der Wechselbelastung zu arbeiten. An der schwächsten Stelle. Speiche Stahl, Felgen- und Speichenaufnahme am Motor Alu.
Das Venice dürfte die gleichen Speichen verbaut haben wie das Milano. Rundspeiche Stahl, 2,3mm.
Als absolut unterster Wert für diesen Durchmesser ist in der Tabelle meines Tensiometers ein Ablesewert von 60 angegeben. Tatsächlich hatte nur eine von 18 Speichen am Hinterrad diese 60. Entspricht 383N. Alle anderen Speichen lagen teilweise weit darunter bis runter auf Ablesewert 52, was der mittleren Vorspannung für eine 2,0mm Speiche entspricht. Zusätzlich die starke Streuung der Speichen untereinander. Zusätzlich Hinterrad mit Motor- und Fahrergewicht. Am Milano habe ich die Speichenspannung aller Speichen auf Ablesewert 63-64 angehoben. Jetzt etwa moderate 680N Vorspannung. Einfach alle Speichen ohne Kenntnis der tatsächlichen Vorspannung um eine 1/4 oder eine 1/2 Umdrehung nachzuziehen ist sinnfrei, weil die Streuung weiterhin gleich bleibt.

Hier würde ich den Hebel bei einem neuen Hinterrad zuerst ansetzen.
Grüße
Gerhard




[-] Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • chris, Christtcwhm, Flo42, pepe_1965, Roots Rocker
#7
(03-08-2019, 09:54)pepe_1965 schrieb: Hallo zusammen. Hab mir im April das NCM Venice plus gekauft. Nach ca. 500 km fingen an am Hinterrad Speichen an der Nabe abzureißen. Da auch eine Werkstatt keine Besserung hin bekommen hat hab ich mich da noch Garantie an leon circle gewandt und anstandslos ein neues Hinterrad bekommen. Ich dachte endlich Ruhe .Bis gestern. Bin jetzt mit dem Rad ca. 1200 km gefahren. Kein Gelände. Nur Straße oder radweg. Wiege 91 kg. 
Hat hier jemand die gleichen Probleme?

Dasselbe Problem habe ich mit dem NCM London. Bei bis heute 1700 km dreimal Speichen an der Hinterradnabe abgerissen. Da es sich bedingt durch den Hinterradmotor nicht um Standardlängen handelt, musste meine Fahrradwerkstatt jedes mal extra Speichen anfertigen. Auf meine Bitte an den Verkäufer des Rads, Rad-Wechsel in Hannover, mir mal einige passende Speichen zuzuschicken, habe ich keine Antwort erhalten. Die verbauten Speichen scheinen von minderer Qualität zu sein, deshalb habe ich schon überlegt, mir das Hinterrad komplett neu einspeichen zu lassen mit Speichen aus rostfreiem Edelstahl.
#8
Bei meinem Venice 48V/28 Zoll sind auch 2 Speichen am Hinterrad an der Motorseite gebrochen. Habe das Rad gerade mal 12 Wochen und bin 950km gefahren. Wäre auch dankbar für einen Tipp bezüglich Bestellung neuer Ersatzspeichen....
#9
Habe mir.gestern beim örtlichen Fahrradhändler Speichen gekauft.
Speiche Niro 229x2,34.
Passende waren nicht vorhanden, habe die Speiche um ca.4mm gekürzt.
Lt Verkäufer sollten auch die mit der Länge von 229mm gehen da Hohlkammerfelge.
Speichennippel ließ sich nicht tief genug drehen, also kürzen.
Die Länge von 225 mm war okay.
pepe_1965 schrieb mir lt. Leon
225x2,33 wären aber unterschiedlich in der Länge je nach Position.
Kann ich nicht nachvollziehen.
Will es auch nicht komplizierten, für mich ist Länge 225mm X2,34. okay.
Z.Info bei meinem Venice+ Von 2017 und Moscow plus Von 2018 sind die Speichen schon aus Edelstahl sprich Niro.
Die Speichen gibt es bei eBay Durchmesser 2,34 Wunschlänge ist frei wählbar.
Kosten 10 Stück. 6,50 Euro plus 2.50 Versandt.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Rad1947 für diesen Beitrag:
  • sturzflug11
#10
Danke für die Info. Habe die Speichen gerade bei Ebay bestellt. 225mm sollte auch bei mir passen. Habe eben nachgemessen. Mal schauen wie es klappt.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste