Speichen reißen ab
#91
Ich habe ebenso meine erste Speiche ersetzen müssen. Nach einem Gespräch mit dem Geschäftsführer H. Hirsch - habe ich beschlossen das selbst in die Hand zu nehmen und so habe ich den "überlasteten Support" mit einer passenden Bestellung bei https://www.radsport-erdmann.de/de/Fahrr...gen--.html (Länge 226 mm) entlastet  Wink
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
#92
(13-10-2020, 21:08)chris schrieb: Ich habe ebenso meine erste Speiche ersetzen müssen. Nach einem Gespräch mit dem Geschäftsführer H. Hirsch - habe ich beschlossen das selbst in die Hand zu nehmen und so habe ich den "überlasteten Support" mit einer passenden Bestellung bei https://www.radsport-erdmann.de/de/Fahrr...gen--.html (Länge 226 mm) entlastet  Wink

Hi Chris,
was sagt denn Herr Hirsch zu dem katastrophalen Speichenmanagement seiner E -Bikes? Mein Hinterrad liegt seit 2,5 Wochen bei Leon Cycle und ich hab noch keine Reaktion. Der Fahrradmechaniker meines Vertrauens, seit 20 Jahhren im Geschäft , hat mir bereits zwei Speichen erneuert und sagte mir, dass die Einspeichung in den ohnehin zu schmalen Felgen zum Scheitern verurteilt ist. Bei einem Hinterradmotor müssen die Speichern seiner Ansicht nach mindestens doppelt gekreuzt, besser noch dreifach gekreuzt werden. Das teilte ich dem Service mit, der wie immer nett und zuvorkommend ist und sie erklärten sich bereit eine doppelte Kreuzung durchzuführen. Bin gespannt, wann das Hinterrad wieder da ist und ich kann gerne berichten...

Auch wenn Gerhard vorbildlich immer seine Speichen prüft, kann ich es nicht verstehen, warum Leon Cycle dieses Problem nicht in den Griff bekommt. Kollegen von mir, die auch Hinterradmotoren oder Shimano Steps oder was auch immer fahren, kontrollieren nie ihre Speichen und fahren einfach nur, es reisst nie eine Speiche. Ich finde das sehr schade, es kann doch nicht normal sein, ständig seine Speichen zu prüfen, vor allem nicht, wenn man sein bike als Pendelrad einsetzt.
So genug gejammert, trotzdem bleibe ich NCM treu....:-)
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Wayne S. für diesen Beitrag:
  • Kubi56
#93
@Wayne S. da müsstest du ihn selbst fragen. Ich werde von mir aus keinen Kontakt mehr zu LC suchen.
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • Wayne S.
#94
Oh, das klingt gar nicht gut. Dann wird das hier wohl mal ein Leader Fox Forum....
#95
Nein das wird kein Forum für einen bestimmten Hersteller.
Wir haben hier Spaß an unseren Bikes und helfen uns bei Bedarf gegenseitig.
Das ist der Sinn des Forums Wink
Obwohl ich es begrüßen würde, wenn sich auch ein paar Hersteller mal an den Spruch "Support ist kein Mord" erinnern und sich hier auch mal beteiligen. Davon könnten eigentlich alle profitieren. Mit einigen scheint das aber nicht wirklich möglich zu sein.
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • Crusaider1, Kubi56, maxblank, ThunderTiger, Wayne S.
#96
@Wayne S.

...Ach, es gab Zeiten da waren gerissene Speichen bei einem NCM überhaupt kein großes Thema.

...

Die Chinesen haben halt auch eine Fertigungsqualität bei dieser "Discounter Bike Klasse" erreicht, die die "neuen Produktionsstätten" (u.a. wg. Umgehung der Strafzölle) in Deutschland und Frankreich "so einfach" wohl nicht mehr hinbekommen.

...

Schade und echt traurig.




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



[-] Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • chris, Kubi56, LCSnake, Lute, Wayne S.
#97
Höhere Löhne gehen halt leider oft bei gleichbleibenden Preisen zu Lasten der Qualität ^^
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu LCSnake für diesen Beitrag:
  • Wayne S.
#98
Der Logik nach geht das nur bei erhöhter Produktivität - hätte zur Folge, dass viele Bikes produziert werden/würden - IMO Wink
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
#99
@Wayne S. ich prüfe und korrigiere die Speichenspannung ggf. nur einmal, nach einer Einfahrzeit.
Kostet weniger als der Aufwand nachher.
Falls LC hier noch mitlesen sollte werden sie sicherlich bemerken, dass andere Mütter auch schöne Töchter haben.
Kann für ihr Verhalten uns Kunden gegenüber nur von Vorteil sein.
Beste Grüße
Gerhard

Aspen+, Leader Fox Braga











[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • chris
Ach so, sorry Gerhard. Irgendwo habe ich hier mal gelesen, dass jemand regelmäßig die Spannung checkt.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste