Tretlager ( Innenlager ) NCM Praque
#1
Hallo,
zuerst ich bin NEU in diesem Forum und möchte ein bisschen von meinen Erfahrungen weitergeben. Zur Zeit besitze 2 E-Bikes, ein Praque und ein Scott das ich mit einem Senglarantrieb ( HR )  bestückt habe.
Eigentlich sollte noch ein Haibike mit Yamaha Motor dazugekommen ( Hardnine ), aber ich bin mir nicht mehr so sicher, ob es nicht doch ein Moscow 29+ wird. Das hängt mit meiner eingeschränkten Gesundheit zusammen.

So, nun zum Thema, vielleicht hatte der ein oder andere ja schon einmal ein Knacken am Praque feststellen können und noch keine Lösung gefunden???
Bei meinem, gekauft 2014 fing es vor 2 Wochen an.
Jeweils beim losfahren, machte es kurz dieses Knackgeräusch welches aber nicht immer auftrat.
Gut, erstmal dachte ich an die Sattelstütze, diese war zwar trocken, aber sie war nicht die Ursache.
Als nächsten Schritt habe ich das Tretlager ausgebaut und musste feststellen, das es absolut trocken war???, obwohl die Kappen das Lager eigentlich schützen sollten,  habe ich bestimmt einen Teelöffel voll Schmutz ausblasen können und  klar war es mein Fehler, da ich so nachlässig war. Trotzdem hab ich mich gefragt, ob da jemals Fett dran war???
Jedenfalls läuft es wieder wie geschmiert und es macht nach wie vor Spaß damit zu fahren eigentlich das optimale Preis- Leistungs- Verhältnis, meiner Meinung nach.
Ach ja, insgesamt hat das Rad 1722 km Laufleistung auf der Uhr und wurde hauptsächlich auf Rad und Feldwegen bewegt.

MFG
Ralf   Bier
[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu Ralf2013 für diesen Beitrag:
  • apple65, chris, LCSnake, ThunderTiger
#2
Auch wenn das Prague nicht mit "qu" geschrieben wird, nehme ich mal diesen Thread, anstatt einen neuen aufzumachen. Angel

Ich bin heute mit den Prague meiner Frau gefahren, nach ca. 30 km trat das bekannte Knick-Knack aus dem Tretlager auf. Ob es mit einem Reinigen getan ist oder getauscht werden muss, wird sich herausstellen.

Frage: Weiß jemand, welches Lager NCM dort verbaut? Für das Moscow ist wohl das BSA 68 JIS 122,5 passend – wäre cool, wenn es das gleiche wäre, dann könnte ich einfach ein solches kaufen und hätte im Falle eines Falles für beide Bikes das richtige.
NCM Moscow Plus 29" | 48V / 16 Ah (768 Wh)
Kaufdatum: 12.07.2018 | km-Stand (01.09.2019): 7.317 (nur offroad)
------------------------------------------------------------
Fischer Proline 1608 | NCM Prague
NCM Milano | Diavelo e525mi



#3
edit:
Es ist tatsächlich das gleiche Lager: Neco BSA 68 JIS 122,5.
Und man sollte das Neco nehmen, nicht Shimano o.ä., es könnte sonst Probleme mit dem Sensor geben (anderer Achsumfang).
NCM Moscow Plus 29" | 48V / 16 Ah (768 Wh)
Kaufdatum: 12.07.2018 | km-Stand (01.09.2019): 7.317 (nur offroad)
------------------------------------------------------------
Fischer Proline 1608 | NCM Prague
NCM Milano | Diavelo e525mi



[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu Fullface für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, LCSnake, ThunderTiger, wobbel
#4
Hi,
Ich fahre ebenso ein NCM Prague mit aktuell 1243 km. Es macht echt viel Spass das Bike und bin meeeega froh, dieses gekauft zu haben.
Ich hatte anfangs ein quitschen, das aber mit Ölen von den Pedalen verschwunden ist.
Das oben genannte knacken, habe ich auch manchmal... Jetzt meine Frage, wenn man ein neues Tretlager kauft und einbaut, welches Fett benutzt man dann? Und wohin muss man das genau schmieren.
Hat da wer ein paar mehr Details, hatte so ein Tretlager noch nie in der Hand :) Ist auch mein allererstes "richtiges" Bike.
Und sollte man die Sattelstütze ebenso fetten? Wenn ja wo? Weil meine neue Suntours Federsattelstütze ist bestellt.

gruß
#5
(09-04-2019, 08:41)Fullface schrieb: edit:
Es ist tatsächlich das gleiche Lager: Neco BSA 68 JIS 122,5.
Und man sollte das Neco nehmen, nicht Shimano o.ä., es könnte sonst Probleme mit dem Sensor geben (anderer Achsumfang).

Das Neco scheint qualitativ ja nicht grad das gelbe vom Ei zu sein. 
Du schreibst das Neco wegen dem Achsumfang nehmen. 
Hat wer zufällig dieses Maß? 

Hintergrund ist das an meinem 2017er Moscow seit gestern auch dieses doppelknacken vorhanden ist. Das Geräusch nervt und muß weg. 

Am liebsten wäre mir da natürlich etwas qualitativ besseres zu verbauen wie zum Beispiel Shimano BB-UN55

Drum wäre das Maß sehr interessant. Oder hat wer einem Link zum Sensor?
#6
Ich vermute mal er meint die Achslänge, das verbaute Neco hat 122,5mm, viele Shimano sind dagegen aber 122mm. Es gibt aber auch das BB-UN55 wie von dir erwähnt in 122,5mm (https://www.bike-components.de/de/Shiman...0-o100296/), ob es besser ist als das Neco weiß ich nicht, könnte aber gut sein.

Das (https://shop.bwidee.de/E-Bike-Zubehoer-u...:1112.html) müsste der Original verbaute Sensor am Moscow sein, sieht zumindest meinen alten sehr ähnlich, siehe dem am Original Controller verbauten Sensor (https://shop.bwidee.de/E-Bike-Zubehoer-u...:1098.html).
NCM Moscow+ (2018) 27,5 672WH 
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Merkor1982 für diesen Beitrag:
  • Bietschek
#7
(02-06-2019, 15:10)Merkor1982 schrieb: Ich vermute mal er meint die Achslänge...

Nee, es geht um den Umfang, der ist bei Shimano etwas größer und zwar ausgerechnet dort, wo der Sensorring übergeschoben werden muss.

Kann man, glaube ich, auch wegfeilen. Wenn man wegfeilen kann. Cool
NCM Moscow Plus 29" | 48V / 16 Ah (768 Wh)
Kaufdatum: 12.07.2018 | km-Stand (01.09.2019): 7.317 (nur offroad)
------------------------------------------------------------
Fischer Proline 1608 | NCM Prague
NCM Milano | Diavelo e525mi



[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Fullface für diesen Beitrag:
  • Bietschek, Merkor1982
#8
(02-06-2019, 15:10)Merkor1982 schrieb: Ich vermute mal er meint die Achslänge, das verbaute Neco hat 122,5mm, viele Shimano sind dagegen aber 122mm. Es gibt aber auch das BB-UN55 wie von dir erwähnt in 122,5mm (https://www.bike-components.de/de/Shiman...0-o100296/), ob es besser ist als das Neco weiß ich nicht, könnte aber gut sein.

Das (https://shop.bwidee.de/E-Bike-Zubehoer-u...:1112.html) müsste der Original verbaute Sensor am Moscow sein, sieht zumindest meinen alten sehr ähnlich, siehe dem am Original Controller verbauten Sensor (https://shop.bwidee.de/E-Bike-Zubehoer-u...:1098.html).

Ja, genau das Lager meinte ich. Ist das Brot und Butter Lager von Shimano was robust und langlebig ist. 

Grad schrieb Fullface das es wohl doch auf den Durchmesser ankommt. Die Maße würden mich sehr interessieren. 
#9
Ah verstehe, viel Auswahl gibt es dann nicht mehr, gibt glaube ich auch einer von Sunrace (nur 122mm, weiß nicht ob die fehlenden 0,5mm Probleme machen) aber ob das besser als das Neco ist ist fraglich denke ich, aber wer weiß.
NCM Moscow+ (2018) 27,5 672WH 
#10
Ich würde das jetzt aber auch nicht überbewerten.

Mein Tretlager ist knapp 5.000 km alt und ich trete normalerweise ordentlich rein (wenn meine 63 kg das Ding auch nicht wirklich überlasten). Bis jetzt war da nichts, und auch das Knacken beim Prague stellte sich als Pedalknacken heraus. So ein Tretlager kostet keine 10 Euro, mich würde es wundern, wenn das Shimano eine signifikant oder zumindest merkbare Verbesserung darstellt.
NCM Moscow Plus 29" | 48V / 16 Ah (768 Wh)
Kaufdatum: 12.07.2018 | km-Stand (01.09.2019): 7.317 (nur offroad)
------------------------------------------------------------
Fischer Proline 1608 | NCM Prague
NCM Milano | Diavelo e525mi





Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste