Tretlager ( Innenlager ) NCM Praque
#11
Anbei mal ein Bild von dem Lager aus dem Moscow. Wurde heute von Firma Rad-Wechsel als Ersatz geliefert. Smile
[Bild: IMG-20190711-155845700.jpg]
Im folgenden Bild habe ich den Messschieber mal an die Achse gehalten dort wo der PAS Sensor sitzt.
Würden zu gern das Maß am Shimano BB-UN55 wissen. Hat wer zufällig eins zuhause und könnte das mal bitte posten? Dafuer
Will nur wissen wie groß der Unterschied ist und sehen ob man den PAS Sensor ordentlich auf das Maß vom Shimanolager weiten kann. 
[Bild: IMG-20190711-155820745.jpg]
#12
Hatte leider keine Schieblehre. Der weiße Ring lässt sich beim Shimano nicht weiter auf die Welle schieben. Leider . Genau so ist das mit dem Sensor.
[Bild: IMG-20190226-110737.jpg]

[Bild: IMG-20190226-110813-1.jpg]

upload seite
#13
Ja, irgendein hier "Alteingesessener" 😂 hatte das vor einiger Zeit auch bestätigt!
Allerdings auch mit der Ergänzung, dass das Shimano nicht besser sei...
Also kein Grund für Trauer... Bier

Ach, dass war sogar hier im Thread vom guten @Fullface  Bier
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
#14
Ja, das hatte ich auch gelesen. Wollte lediglich das Maß zur Verfügung stellen. Und im Idealfall das Maß vom Shimanolager haben um zu wissen wie groß die Differenz an der Stelle ist.

Werd das Lager die Tage tauschen und bei der Gelegenheit mir den ausgebauten PAS Sensor anschauen und gucken ob da noch Futter ist das man das gegebenenfalls aufweiten kann.

Das das BB-UN55 qualitativ nicht besser ist bin ich nicht von überzeugt. Rezensionen auf diversen Seiten und Fahrradteileshops nach ist das Shimano Teil hochwertiger und traue dem somit eine höhere Laufleistung zu.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Bietschek für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm
#15
Ich schätze mal, das ist das gleiche Lager wie beim Moscow.
Davon hier mal die Maße: 
1. Shimpanski:
[Bild: 20190712-115431.jpg]
2. Neco:
[Bild: 20190712-115531.jpg]

Weiß nicht, ob mein Messschieber noch genau geht. Die Differenz sollte aber allemal stimmen. 
Viel gefeilt habe ich für das Shimano-Zeug nicht. Ist jetzt mittlerweile das zweite verbaut. Das ist natürlich bei gerade mal 10.000 km auch kein Spitzenwert. 
Hab das Rad seit März 2018 ungefähr und im September das Neco-Teil rausgeschmissen, weil ausgenudelt.  Das zweite Shimano hab ich jetzt letzte Woche eingebaut. 
Viel tut sich da nicht, was die Haltbarkeit angeht. Wundert mich auch nicht, das sind beides Billig-Lager mit 2 Wälzkörperreihen, wobei die Wälzkörper als Kugeln ausgeführt sind.
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu PHE70 für diesen Beitrag:
  • Bietschek, Christtcwhm
#16
Das Neco hat bei mir nach 2500km angefangen zu knacken. 10000km sind immerhin das 4 fache.
Das ist ein BB-UN55 auf dem Bild?
Der Unterschied im Durchmesser ist nicht so groß, werd das auf das Maß am Sensor anpassen.
#17
Ja. Das ist das BB-UN-55 .
Das hält natürlich keine 10000 km. Das sind die Gesamt-Kilometer bisher.
#18
Bisher 8000 Km mit dem Neco ohne Probleme.
Bei 2500 Km scheinst du Pech gehabt zu haben ^^
#19
Ich bin jetzt bei rd. 6.000 km, LCSnake bei 8.000, und wir gehören wohl eher nicht zu den Eisdielen-Racern. Staub, Schlamm, Regen, Schnee, eisige Temperaturen, keinerlei spezifische Pflege (hin und wieder wird mal der Gartenschlauch draufgehalten) sind bei mir normal, schätze mal, dass LCSnake auch nicht viel anders damit umgeht, auf jeden Fall ist seine Trittkraft nochmals deutlich stärker als bei mir, was ja direkt ins Tretlager geht.

Vor diesem Hintergrund den Umstand mit einem nicht passenden Teil auf sich zu nehmen, erfordert schon sehr viel Liebe zum Detail. Biggrin
NCM Moscow Plus 29" | 48V / 16 Ah (768 Wh)
Kaufdatum: 12.07.2018 | km-Stand (01.09.2019): 7.317 (nur offroad)
------------------------------------------------------------
Fischer Proline 1608 | NCM Prague
NCM Milano | Diavelo e525mi



#20
Das Neco Ersatzlager kann beweisen das es länger hält als das erste.
Ansonsten steck ich gern viel Liebe ins Detail 😊


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste