Venice für schwere Typen?
#1
Hallo Leute,

morgen ist es wahrscheinlich soweit. Ich werde zum ersten mal auf einem Venice sitzen.

Ich bin in den letzten Wochen schon zig Räder Probe gefahren und einige haben mir gefallen, andere nicht.

Problem: alle kosteten ab 2000€, was ich doch recht happig finde (ok, für die Hardcore-Biker ist das sicherlich wenig Geld, aber für mich ist das halt viel Geld)

Also kommt man früher oder später doch zum Venice.

Problem: ich bin nicht gerade ein Leichtgewicht und bringe 120kg auf die Waage. Kommt das Venice damit klar? Neulich habe ich erst von ner gebrochenen Sattelstütze an nem Venice gelesen, bin mir aber auch darüber im klaren, dass sowas auch bei anderen Marken passieren kann (aber auch dort eben nicht passieren darf).

Wenn, dann habe ich vor mir das Venice+ zu holen.

Ich bin auch offen für Alternativen falls jemand welche kennt. Wichtig: Preisrahmen maximal, aber wirklich maximal 2000€  Cry

LG aus Berlin
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu A1234 für diesen Beitrag:
  • AlexDuisburg
#2
Hallo und willkommen,

ich sage es mal so: ich fahre jetzt über 2 Jahre das Hamburg was zuladungstechnisch deutlich unter dem Moscow liegt  (lt. Daten vergleichbar mir dem Venice), welches ich erst seit kurzem fahre. Das Hamburg ist allerdings immer noch mein "Alltagsbike" und bekommt auch zusätzlich noch Einkäufe ab und dann liege ich über deinem Gewicht. Bisher auch beim Hamburg kein Problem.

Passieren kann immer etwas. Würde anraten (das aber grundsätzlich) regelmäßig auf Rahmen und besonders Schweißnähte zu gucken und die richtige Sattelstütze zu wählen (also keine "Hülsen" verwenden).

Wird schon Wink
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • AlexDuisburg
#3
Verstehe ich dich richtig, dass das Venice die gleiche zuladung hat wie das Moscow?
Wenn ich mich recht erinnere haben sowohl Venice als auch Hamburg 120kg zuladung. Beim Moscow kann ich nix über zuladung finden.
#4
Ja, ich fahre noch das alte Hamburg (2015 - V-Breaks) und das hatte 100 kg - Moscow und Venice 120 kg.
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
#5
Hi also ich Fahre ein Moscow 48V mit 27,5 Zoll habe selbst 126kg bin bis jetzt ca 33km damit gefahrein auch mal Querfeldein und im Wald ohne Probleme
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Harry0277 für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger
#6
(14-03-2018, 14:34)Harry0277 schrieb: Hi also ich Fahre ein Moscow 48V mit 27,5 Zoll habe selbst 126kg bin bis jetzt ca 33km damit gefahrein auch mal Querfeldein und im Wald ohne Probleme

Äh
3300km meinte ich
#7
(14-03-2018, 15:36)Harry0277 schrieb:
(14-03-2018, 14:34)Harry0277 schrieb: Hi also ich Fahre ein Moscow 48V mit 27,5 Zoll habe selbst 126kg bin bis jetzt ca 33km damit gefahrein auch mal Querfeldein und im Wald ohne Probleme

Äh
3300km meinte ich

Bier


...und ich dachte 33T 

Wink Biggrin

NCM Munich & NCM Prague (48V), 
Moscow ... gepimpt. 


Fatty FitiFito FT26, gepimpt.


#8
(14-03-2018, 16:01)ThunderTiger schrieb:
(14-03-2018, 15:36)Harry0277 schrieb:
(14-03-2018, 14:34)Harry0277 schrieb: Hi also ich Fahre ein Moscow 48V mit 27,5 Zoll habe selbst 126kg bin bis jetzt ca 33km damit gefahrein auch mal Querfeldein und im Wald ohne Probleme

Äh
3300km meinte ich

Bier


...und ich dachte 33T 

Wink Biggrin

33T in nicht mal einem Jahr wäre etwas zu Sportlich für mich Knutsch
#9
Tja, das mit der Probefahrt hat nicht geklappt.
Ich hab dann mal in den Probefahrt-Beitrag ne Anfrage hinterlassen.
Vielleicht findet sich ja jemand aus Berlin der mich mal ne Runde drehen lässt.

Ungefahren will ich dann doch nicht über 1000€ ausgeben und mich dann vielleicht danach ärgern.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste