Welches Zubehör fürs Venice?
#1
Hallo,

ich habe vor das Venice Bike zu bestellen.

Nun bin ich bisher wenig erfahren was man wie so anbringen kann, deswegen meine Frage:

  1. Kann man hier ein Rahmenschloss anbringen/wenn ja, wie?
  2. Und was für ein Kettenschutz kann man anbringen? Gibt es da was, was nicht so auffällt?
  3. Hat hier schon mal jemand ein GPS Tracker angebracht/versteckt? (wenn ja, welchen den, wie?)
Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen. Würde mich freuen.

Liebe Grüße
Solmer
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Solmer220 für diesen Beitrag:
  • Piffaone
#2
Da keiner antwortet versuche ich es mal.

zu 1.: Sollte gehen, Habe ein Exemplar da . Bin noch nicht dazu gekommen es anzubauen.
zu 2: Keine Ahnung. Brauche ich nicht. Müssten also andere beantworten
zu 3: Habe dazu auch zwei Exemplare da. Der An/Einbau ist aber ohne zusätzliche Anbauten nicht möglich. Es sind keine "Stauräume" vorhanden bzw. keine die ausreichend groß sind. Außer du bastelst das Ding unter den Sitz.
Halte ich aber für nicht sinnvoll.
#3
Kann ich auch nicht viel zu beitragen.
Am Hamburg habe ich ein Rahmenschloss - das Moscow nehme ich eher nicht zum "kurz mal abstellen".
Beim Moscow haben aber einige schon ein Rahmenschloss nachgerüstet. Sollte also gehen.
GPS-Tracker hatte ich mal überlegt. Fand das aber entweder zu groß, oder zu teuer.

Etwas bekannter scheint die Variante den GPS-Tracker in das Rücklicht einzubauen:

https://www.ebay.de/itm/VELOCATE-GPS-Fah...Swb3laJLkO
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
#4
Hab ich auch schon drüber nachgedacht, aber zu teuer. Außerdem suchst Du dann tagelang dein Bike und weißt nicht, ob und in welchem Zustand dein Bike wieder auftaucht.
Meine Lösung , Gordo von Abus, Rücklicht mit Alarm und eine Versicherung für 78 Euro im Jahr.

#5
Bei diesem  Gerät
kann man ja nicht von teuer sprechen.
Die Bedenken zur GPS-Ortung teile ich. Ob das wirklich was bringt sei dahingestellt.
Dafür hab ich das Teil aber auch nicht gekauft.
Mir geht es vordergünding um einen Vibrationssensor und erwarte dann eine Meldung aufs Handy wenn ein Gestörter sich am Bike zu schaffen macht.
Mal sehen ob es wie geplant alles so abläuft.
Kann ja , bei Interesse , mal berichten.
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu hilmi für diesen Beitrag:
  • chris, LCSnake
#6
(09-03-2018, 18:56)hilmi schrieb: Kann ja , bei Interesse , mal berichten.

Mach' mal, sieht interessant aus. Dafuer

...auch, ob dann wirklich Superman mit seinem Iphone angeflogen kommt.... Wink
Fat guys need Fatbikes
#7
Ok. Bei dem Preis kannst Du nicht viel verkehrt machen.
Ich meinte beim Preis eher das vorgeschlagene Gerät von Chris.
Bin gespannt wie es funktioniert.

#8
Ja die gibt es auch in günstig und größer. Z.B. auch hier:
https://www.ebay.de/itm/Neu-GPS-Tracker-...SwfIxZaKST

Ist dann aber wieder auffällig und nicht so einfach zu benutzen.
Halt Made in China mit sicherlich toller Anleitung Bier

Ist halt die Frage, wohin mit dem Kasten?
Jetzt habe ich noch dieses entdeckt:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=GPS...s&_sacat=0

Das wäre vielleicht noch eine Alternative.
Bin aber mal gespannt auf Erfahrungsgerichte!

Hatte das auch mal für den Caddy angedacht - die Preise sind ja wirklich günstig.
Nur leider wissen das die Diebe inzwischen auch und haben Gegenmaßnahmen ergriffen.
Zumindest beim Auto bringen diese Tracker daher kaum noch etwas, die Diebe benutzen einfach "Störsender" Sick
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste