YouTube Review´s zum NCM Moscow
#11
(10-06-2019, 13:27)Andreas Schweitzer schrieb: Hallo an alle NCM Moscow Fahrer und die es werden wollen Wink
...

Sehr Intressant ist auch dieser Beitrag :

NCM Moscow gegen Bosch Cube Mittelmotor am Berg :

https://www.youtube.com/watch?v=8eSmTKDkukI

Das Moscow zieht ohne wildes schlenkern am Bosch locker vorbei ! Wink

@Spyke dann warten wir mal ab wie lange es dauert, bis der nächste sinnfreie Vergleich in dieser Art kommt. Manche können es halt nicht lassen. Wink
Grüße
Gerhard




#12
ach lass doch die Kinderlein, die feuen sich doch sooooo.... :)
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
Noch: FAT black......
Ab Okt. Stromer ST1X
#13
(11-06-2019, 13:38)Spyke schrieb: Hat das Ami Teil 500W?

Gruß Marc

...

Klar hat das Magnum Peak 500 Watt.
Biggrin

Da es sowas in Deutschland von NCM nicht geben wird und man sich selbst mit einem 350 Watt Bafang am Moscow versucht hat ...

https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Ma...agnum+Peak

... viel nach langer Suche die Entscheidung nicht schwer bei dem SLOOT SPORTS E-MTB zuzuschlagen. 
Dafuer

https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-SL...t-E-HT1000

Und ja, es hat 500 Watt.

Knutsch
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • Spyke
#14
@gerhard23  Da hast du Recht.
Jedem seine Meinung und sein System, Missionierungsversuche in beide Richtungen müssen nicht sein, jedes System hat seine Vor- und Nachteile.

Gruß Marc

@ThunderTiger  deinen Bericht zum Sloot habe ich mit Begeisterung verfolgt, gefällt mir gut.
Der 500W Motor wird mit den originalen Regler vermutlich nicht gehen?

Gruß Marc
NCM Moscow+ 48V 27,5"
C6BBT
Suntour SP12-NCX
Rock Shox Recon Silver Solo Air
Deore Schaltwerk
20Ah Akku
Continental Mountain King 2.4
Magura MT5
"Cristl" am Lenker mit 3D gedrukter Halterung
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Spyke für diesen Beitrag:
  • gerhard23
#15
Das NCM hat mehr als nur 500 Watt - nur eben keine Dauerleistung.
In Österreich gilt IMO allerdings 500 Watt als max. Grenze. Das kennen wir hier in Deutschland zum Glück nicht Wink

Die Angaben sind daher eher verwirrend denn nützlich.
Das PEAK ist IMO ein 36 V Motor mit 48 V Akku und das normale ein 48 V ungedrosselt- Thats all Wink
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, LCSnake, markustoe, Spyke
#16
So viel zum Thema der 36er Motor kann 48V nicht ab.... 😁
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
Noch: FAT black......
Ab Okt. Stromer ST1X
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu markustoe für diesen Beitrag:
  • chris, LCSnake
#17
Huch, dachte in Österreich darf man mehr, aber:

...Sowohl bei Pedelecs als auch bei E-Bikes, darf die maximale Antriebsleistung des E-Motors 600 Watt nicht übersteigen und die Bauartgeschwindigkeit nicht höher als 25 km/hsein. Von der Maximalleistung zu unterscheiden ist die Nenndauerleistung, also die Leistung, welche über einen Zeitraum von 30 Minuten dauerhaft abgegeben werden kann. Der aktuellen Typengenehmigungsverordnung der EU folgend, beträgt die maximale Nenndauerleistung für Pedelecs 250 Watt. Wird einer dieser Werte überschritten, so handelt es sich nicht mehr um ein Fahrrad, sondern um ein Moped...

(QUELLE: https://www.oeamtc.at/thema/fahrrad/e-bikes-pedelecs/ )
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Christtcwhm für diesen Beitrag:
  • chris, Spyke
#18
Ohje - ich habe mich um 100 Watt verhaun Bier
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
#19
(11-06-2019, 17:00)Spyke schrieb:
@ThunderTiger  deinen Bericht zum Sloot habe ich mit Begeisterung verfolgt, gefällt mir gut.
Der 500W Motor wird mit den originalen Regler vermutlich nicht gehen?

Gruß Marc


Kannst sicherlich auch den/einen 500 Watt Bafang ins Moscow packen.
Haben einige hier ja bereits (bei den 36V) gemacht.
Ohne passendem Controller halte ich dies aber für "sinnfrei".

Habe den 22A Controller am Sloot-Sports auf "gesunde" 17A laufen. 
Damit ist genug Drehzahl aber auch Drehmoment vorhanden und es ist bei Bedarf noch schön 
"Luft nach oben"

Biggrin

Aber immer dran denken:
Schön auf Privatgelände nutzen.
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • LCSnake, Spyke
#20
(11-06-2019, 21:17)markustoe schrieb: So viel zum Thema der 36er Motor kann 48V nicht ab.... 😁

Ich fahre den inzwischen über 5000 km ohne Probleme , läuft Wink
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu LCSnake für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger, wobbel


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste