NCM Moscow max. km
#21
hast du deine Beschleunigung auf eco, normal oder turbo dabei ?
#22
Stufe 6, power :)
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
Ex FAT black
Stromer ST1X
#23
...nur so ne Info zwischendurch: ich merke deutlich die längere Akkulaufzeit bei steigenden Temperaturen. Und vielleicht auch etwas deswegen, dass man jetzt weniger Licht braucht.
NCM Moscow 2016 in 29" - ein paar Kleinigkeiten dran gemacht, aber nie ganz fertig. ;)
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Pony für diesen Beitrag:
  • sailix
#24
Neeee, ich denke das ist bei mir genau so, unser Radl mag keine Kälte. ..
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
Ex FAT black
Stromer ST1X
#25
Liegt nicht am Licht. mein Licht hat seinen eigenen Akku, trotzdem merke ich die steigende Performance deutlich. Auf 30km verfahre ich jetzt nur noch 2 Striche statt davor bis zu 4, und der Akku hat gestern auch 70km ausgehalten. Hatte es da aber auch nicht die ganze Zeit auf volle Möhre, sondern die ersten 30km die meiste Zeit nur auf 3 (sonst hätte der Hund keine Füsse mehr und die Zunge auf der Erde) - im Winter hätte das aber trotzdem nicht gereicht, War dann aber auch aufm letzten Strich, aber weil es am Schluss sowieso bergrunter ging, hat mich das nicht gestört.

Also mein Fahrrad und ich sind uns einig, den Winter kann man abschaffen ;)
#26
Ich liege jetzt bei 4.600 km und der Akku schafft nach wie vor seine 65 km (bei ca. 20°C) Smile
Gruß Benny
NCM Moscow, 27,5 Zoll (13Ah)
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu BennyMD für diesen Beitrag:
  • Netjoker, ThunderTiger
#27
Moin zusammen...

ich glaube, mein Akku ist im Eimer. Habe das Bike jetzt fast ein Jahr, 1300km auf der Uhr, Akku hält noch ganze 15km in Fahrstufe 6.
Das kann doch nicht richtig sein?
Habe LEON-Cycle mal angeschrieben und hoffe auf einen Austausch, ist fast ein Jahr rum. Machen die das noch?
Bin ansonsten sehr zufrieden mit dem Bike...

Pony
NCM Moscow 2016 in 29" - ein paar Kleinigkeiten dran gemacht, aber nie ganz fertig. ;)
#28
Wenn der Akku sinnvoll behandelt wurde, sollte er nach dieser Zeit/Laufleistung eigentlich noch voll im Saft stehen.
Bin jetzt nicht so wirklich der Elektroniker, aber um zumindest mal einen Anhaltspunkt zu haben, würde ich als erstes mal nachmessen, wieviel Volt der volle Akku noch hat. Sollte ein Wert zwischen 41 und 42V sein.
Fat guys need Fatbikes
#29
Genau.
Würde erstmal den Akku nachmessen.
Wieviel Volt zeigt er geladen und nach den "15km" an.

Was macht dein Display. Zeigt das einen vollen Akku an?

Könnte ja sonst auch am Ladegerät liegen.

LeonCycle würde den auch erstmal prüfen...




Wie hat es hier mal jemand sehr treffend formuliert:

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht dafür was ihr versteht.



#30
Mus den Akku die Tage mal voll laden und messen, bin gerade nicht zu Hause. Das Display zeigt 2-3 Balken an, also "leer". Und das ja eben nach erst 15 gefahrenen km. Beim Auto würde ich sagen, dass da irgendwo ein stiller Abnehmer mitwirkt, aber beim Fahrrad kann ich das ausschliessen.

Was, wenn der Akku um die 41-42 V voll anzeigt? Wo ist die Ursache dann zu suchen?

Pony
NCM Moscow 2016 in 29" - ein paar Kleinigkeiten dran gemacht, aber nie ganz fertig. ;)


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste