Beleuchtungsumbau & Veränderungen Venice 48V
#1
Hallo,

So, nun will ich auch mal einen kurzen Bericht verfassen.

Heute war das Wetter mittelmäßig, und so habe ich mir gedacht, ich bastel mal am Bike.
Und so habe ich nun erstmal alles dran, was ich ändern wollte.

Der neue Sattel ist ein Wittkopf Medicus 3.0. Für meinen Hintern bislang sehr bequem.

[Bild: IMG_3064.jpg]

Die Griffe hab ich geändert - Es sind nun Ergon GP1 in Biokork drauf. Sehr geil, da schlafen keine Finger mehr ein!
https://www.amazon.de/Ergon-Fahrradlenke...00P49WIUM/

Das C6 Display ist nun drauf, lässt sich besser ablesen, und ist hübsch zentriert. Mag ich leiden :-)

[Bild: IMG_3057.jpg]

Der gründe Knopf beim Griff links ist nun mein zentraler Lichtschalter:
https://www.amazon.de/gp/product/B01N5O1WM1/

[Bild: IMG_3058.jpg]

Die Frontleuchte ist diese hier:
https://www.amazon.de/gp/product/B01N53PFGT/
[Bild: IMG_3063.jpg]

Bitte entschuldigt die plumpe Verkabelung an der Leuchte. Eigentlich wollte ich das mit vernünftigen
Steckern machen - so wie hinten auch, aber meine Crimpzange hat aufgegeben, somit hier temporär nur provisorisch.

Die Rückleuchte ist die Tivoli
https://www.amazon.de/gp/product/B06X9BMRFX/


Das Kabel zur Rückleuchte war etwas fummelig!
Ich habe es im Rahmen oberhalb des Akku verlötet mit dem Schalter, und dann unter dem Akku durchgezogen.
Dann komme ich unten beim Controller wieder raus. Weiter unter dem Tretlagergehäuse, und beim Motorkabel
mit ran bis zum Schaltwerk. 
[Bild: IMG_3056.jpg]

Dort endet es in einem wasserdichten Stecker.

[Bild: IMG_3053.jpg]

Hier funktionierte die Crimpzange noch.
Die Stecker sind diese: https://www.amazon.de/gp/product/B0171FEI1I/

Nun wird es fummelig. Ich habe das Kabel durch das Rohr des Gepäckträgers gezogen. 
Und direkt beim Rücklicht wieder heraus geführt.

[Bild: IMG_3054.jpg]

Ja, das geht, aber da muss man Geduld haben!  Tongue

Die Verkabelung ist recht easy.
Beide Leuchten verkraften tatsächlich 54 Volt. Die (+) Leitung der Vorderleuchte habe ich unterbrochen,
und als erstes Eine Sicherung eingefügt - man weiss ja nie! Dann wird diese (+) Leitung über den 
Schalter geschaltet, und kommt zusammen mit der (-) Leitung an der Frontleuchte an.

Diese hat einen Ausgang für das Rücklicht, und das ist parallel dazu aufgeschaltet.

Ja, soweit so gut. Hat geklappt, und funktioniert bislang einwandfrei.
Das Milano werde ich auch noch ändern - Griffe und Beleuchtung.
Meine Frau ist mit dem Sattel zufrieden, und das C6 möchte sie nicht angebaut haben.
Eigentlich müsste ich das meistbietend bei eBay versteigern, aber ich lasse das mal 
als Reserve liegen...   Cool

Ach ja: Die Sicherung für die Beleuchtung besteht aus einem solchen Halter:
https://www.amazon.de/gp/product/B00YSMJ232/
und dieser Sicherung: https://www.amazon.de/gp/product/B01MV2FZWI/
Laut einem Kumpel, der Techniker ist, sollte das ausreichen.

So denn, wünsch Euch einen gemütlichen Abend! :-)


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
[-] Die folgenden 14 Benutzer sagen Danke zu wireless-dj für diesen Beitrag:
  • apple65, chris, Chris75, Gabbaman, Hinnerk, JackMad, LCSnake, lomtas, Lumsing, Philthy, Ralf-1969, sam rothstein, ThunderTiger, wobbel
#2
Saubere Arbeit Exclamation
Fat guys need Fatbikes
#3
Thumbs Up 
Saubere Beschreibung und hilfreiche Links zu den verwendeten Teilen! Smile
08/2017: NCM Venice+, 48V, C7, hydraulische Scheibenbremsen
#4
So, neue Crimpzange, und nun sind auch die Anschlüsse vorne mit den Steckern
versehen, und somit wasserdicht. Gefällt mir besser! :-)

[Bild: IMG_3066.jpg]


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu wireless-dj für diesen Beitrag:
  • LCSnake, Lumsing
#5
Sehr schön,
den Scheinwerfer hab ich mir auch schon angeschaut und überlegt.
Da ich bereits um 5:30 Uhr aufs Radl steig, wäre mir ein besseres Licht durchaus recht.
Lohnt sich der tausch?
#6
Ich hab das im Dunklen ehrlich gesagt noch nicht ausprobiert.
Aber laut technische Daten macht er 40 Lux, und der Standard
Scheinwerfer nur 25 glaub ich. Von daher sollte das besser sein 😜


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
#7
Moin,

Es gibt eine kleine weitere Veränderung:
Die Tasche, die am Oberrohr sitzt, hat leider einen blöden Winkel zum Ablesen 
des Handys. In der Position spiegelt das Ding wie Sau, macht keinen Spaß.

Auf der Suche nach Alternativen dazu bin ich auf diese Tasche gestossen:
https://www.amazon.de/gp/product/B01FWABPQ0/

Ich wollte das Handy gerne mittig haben, und gut ablesen können. Also kam eine Montage
rechts oder links vom C6 nicht in Frage - ist mir zu unsymmetrisch.
Da der Vorbau ja aber recht dick ist, und man da irgendwie keine Halterung
fest bekommt, habe ich in die Feststell-Klappe mittig ein Loch gebohrt, 
und von unten eine längere M5 Schraube durch gesteckt, die von oben gekontert wurde.

Jetzt kann man die Halterung von der Tasche nehmen, und da drauf schrauben. 
Hält super, und der Winkel ist zum Ablesen deutlich besser! 

[Bild: IMG_3125.jpg]

Die Andere Oberrohr-Tasche ist zwar noch drauf, aber die kommt weg.

[Bild: IMG_3124.jpg]

Und somit wieder ein Stückchen mehr geschafft. :-)


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu wireless-dj für diesen Beitrag:
  • apple65, LCSnake, Ralf-1969, ThunderTiger
#8
Ich habe nur das "alte" NCM Venice 2016 mit 36 Volt (bin damit aber auch zufrieden... Da ich kaum die Unterstützung nutze, fahre ich inzwischen schon 230km mit der ersten Akkuladung und habe immer noch vier von fünf Balken Restenergie... Wink ).

Was mich aber auch störte war die Rückleuchte, also habe ich mir die Busch & Müller LUMOTEC IQ Cyo Premium für vorn und das Toplight Line PLUS 80 mm für hinten ans Venice gebastelt.

Nicht so professionell wie Du, ich habe nämlich das nach hinten führende Kabel nicht durch den Rahmen bekommen (stört mich so jetzt aber auch nicht, ich habe das Kabel bei der Bremsleitung mit Kabelbindern (dort sind Halteösen vorhanden) entlanggeführt.). Gecrimpt habe ich nicht, ich habe mich fürs Löten und für Schrumpfschläuche entschieden.

Was ich aber auch noch gerne ändern würde: Die Griffe...

Wie hast Du die vom Lenker bekommen?! Die sitzen bei mir bombenfest und zerstören wollte ich die eigentlich nicht.
#9
Moin,

Naja, professionell ist auch was Anderes, aber man muss echt geduldig fummeln, um die
Kabel da durch zu bekommen. Abgesehen davon ist es eigentlich ziemlich egal.
Hauptsache die Kabel sind fest und schleifen nirgends!

Die Griffe sind brutal fest. Stimmt. Man kann sie aber mit viel kraft drehen, und dabei
ab ziehen. Da braucht man aber echt ordentlich kraft.

Der Tip dafür ist Druckluft vom Kompressor. Ich hab die Griffe auch nicht zerstört, aber
einen ein wenig angehebelt, und dann mit der Druckluftpistole irgendwie soviel Druck
in die Lenkstange bekommen, dass ich die Griffe relativ leicht runter bekam.


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu wireless-dj für diesen Beitrag:
  • TreKronor
#10
Moin,

ich hab da mal ne Frage. 

Volker @wireless-dj wie hast du die Lampe angeschlossen? Ich hab mir deine Fotos lange angesehen konnte aber den Anschluss selbst nicht entdecken.
wireless-dj 
Ich hab nach Demontage der oberen Akkuabdeckung nur diesen Anschluss gefunden mit dem ich aber nichts anfangen kann.

Ansonsten sehr schöner Umbau zum Altagsbike, so ähnlich wird (ist) meins auch schon.

Gruß

Tobi

[Bild: IMG_20171227_155648.jpg]


image uploader
NCM Moscow 27,5"+ 48V L6Display, alles auf Tourenrad umgebaut






Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste