Floating Disc
#11
Kann mich nur anschließen - bin auch sehr zufrieden damit.

   
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • Bietschek, Kubi56
#12
Bin auch sehr zufrieden mit den Floating Discs, ich verwende sie seit gut 4000km an meinem Moscow+ in Verbindung mit Magura MT5 Bremssattel und 8.P Belägen.
Der Verschleiß der Scheiben ist recht akurat, obwohl ich die Bremsen öfter ordentlich benutzen muß.

Das einzig Störende ist, sie quietschen und heulen doch sehr laut wenn sie nass sind. Vorne sowie hinten...
Ich fahre allerdings höchst selten im Nassen, daher ist das kein großes Problem für mich.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu nomoco für diesen Beitrag:
  • Bietschek
#13
Das klingt ja soweit gut.
Ich nutze auf der Bremse die organischen B01S Beläge von Shimano. Bin gespannt wie diese Kombination sich auf meinem Moscow machen wird.
Überlege noch ob ich die hintere Scheibe in dem Zuge gleich gegen eine 180er tausche anstatt original 160er.
Lohnt sich das oder kann man getrost bei 160er bleiben?
Passender Adapter müsste natürlich dazu gekauft werden.
#14
Ich habe hinten die 180er drauf, ist von der Bremsleistung schon ein wenig viel des Guten. Aber lieber zu viel, als zu wenig...
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu nomoco für diesen Beitrag:
  • Bietschek
#15
würde mich schon reizen diese auszuprobieren, aber finde nirgendswo eine mit 203mm leider.
NCM Moscow+ (2018) 27,5 672WH 
#16
(11-08-2019, 10:21)nomoco schrieb: Ich habe hinten die 180er drauf, ist von der Bremsleistung schon ein wenig viel des Guten. Aber lieber zu viel, als zu wenig...

Da stimme ich Dir zu. Bin auch kein Leichthewicht. Werd dann mal hinten auf 180er umrüsten.
#17
(11-08-2019, 15:48)Merkor1982 schrieb: würde mich schon reizen diese auszuprobieren, aber finde nirgendswo eine mit 203mm leider.


Findest keine floating Disc mit 203 mm Durchmesser?

Da wirst du auch nichts für 10 € finden, weil die dir einfach um die Ohren fliegen.
Deswegen gibt es dann auch die "No Names" meistens in 160mm.
Und gibt es da mal was in 203mm, kosten die eh ab 20 € aufwärts ...

Wobei ich die Astro nicht schlecht reden will, hat sicherlich ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und taugt auch was, bezogen auf den Einsatzzweck und in Verbindung mit der passenden Bremsanlage / Belägen.

Gibt aber sehr wohl schwimmend gelagerte Bremsscheiben in 203mm da muss man halt auch mal bereit sein ein wenig mehr auszugeben.

Schaust du nach "Hope" ... " Clarks" ...

...

Dafuer
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
#18
Ich meinte damit ausdrücklich die Astro, im Moment liebäugle ich mit den (https://www.amazon.de/XLC-Bremsscheibe-B...th=1&psc=1) hier, bin mir aber nicht sicher ob XLC bei Bremsen wirklich was taugt.
NCM Moscow+ (2018) 27,5 672WH 
#19
(12-08-2019, 09:36)Merkor1982 schrieb: Ich meinte damit ausdrücklich die Astro, im Moment liebäugle ich mit den (https://www.amazon.de/XLC-Bremsscheibe-B...th=1&psc=1) hier, bin mir aber nicht sicher ob XLC bei Bremsen wirklich was taugt.


... dann schreib es es auch gefälligst ausdrücklich dazu.

Überschrift lautet "Floating Disc", muss sich ja nicht nur auf die Astro beziehen.
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
#20
ist gut, kannst wieder runter kommen. :)
NCM Moscow+ (2018) 27,5 672WH 
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Merkor1982 für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste