Hinterrad Bremsbeläge wechseln bei NCM?
#1
Hallo,

ich hatte bisher noch kein ebike mit Nabenmotor und frage mich, wie man beim NCM (konkret ein Prague) am einfachsten die Bremsbeläge hinten wechselt.
Das ganze Rad raus oder nur den Bremssattel demontieren? Wie sind Eure Erfahrungen?

Für jeden Tipp dankbar,
-daniel

PS: Tektro Scheibenbremsen, Mechanisch
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu danielvo für diesen Beitrag:
  • Rudisson
#2
Ich weiss zwar nicht, welche Bremsen bei Deinem Prague verbaut sind, aber es reicht eigentlich immer, nur den Sattel zu demontieren.
Es gibt auch 'ne Menge Modelle, da ist noch nichtmal das nötig, sondern man kann die Beläge nach oben aus dem Sattel entnehmen.
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • danielvo, gerhard23, Rudisson
#3
So, nun gewechselt gegen die Resin Belege von Shimano und das quitschen war weg :)

Leider ist mir dabei aufgefallen, dass die Belege nicht richtig sitzen, nämlich zu hoch. Dadurch bleiben 2-3mm auf den Belägen "stehen".
Man kann den Bremssattel zwar an die Scheibe anpassen, nicht aber in der Höhe, und ab Werk passt es überhaupt nicht!

Hat jemand das gleiche Problem beim Prague??

daniel
#4
Das Problem gab es schon einmal. Ich weiss aber nicht, wie das ausgegangen ist.
Vielleicht erinnert sich ja noch irgendwer?
Fat guys need Fatbikes
#5
Ich hab die Tage am ft gewechselt und bei mir war das auch. Vorne ein klein wenig, hinten was zwischen. 1-2 mm.
Groß nen Kopf hab ich mir nicht gemacht, dachte das sei Fertigungstoleranz der Originalbeläge. Denke mir, die sind billigeren Qualität.
Dennoch bin ich her und habe 1. darauf geachtet die Kolben maximal zurückzustellen.
Dann habe ich die sanft etwas reingedrückt/geklopft, den Splint etwas in Richtíng Boomerang gebogen und zwei Stück Schrumpfschlauch drüber. Bilde mir ein, die sitzen jetzt ein Stück weiter drin.
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Christtcwhm für diesen Beitrag:
  • danielvo
#6
Ich vermute, da liegt auch eine Ursache für das häufig auftretende Quitschen.
Vl. schleif ich den Adapter vom Bremssattel etwas runter...
#7
Man kann den Postmount Adapter an den Böcken soweit runter schleifen bis es passt.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Bietschek für diesen Beitrag:
  • danielvo
#8
(25-07-2018, 12:04)apple65 schrieb: Ich weiss zwar nicht, welche Bremsen bei Deinem Prague verbaut sind, aber es reicht eigentlich immer, nur den Sattel zu demontieren.
Es gibt auch 'ne Menge Modelle, da ist noch nichtmal das nötig, sondern man kann die Beläge nach oben aus dem Sattel entnehmen.

Hallo apple65 und @ll, ich habe da auch eine Frage als Neueinsteiger zu Scheibenbremsen hinten 
beim NCM Hamburg 04/2018 mit 2200km Stand. 
Ich habe es gebraucht erstanden und fährt super mit neuen Akku (Ende 2018). 
Bis jetzt habe ich noch nichts gefunden (Anleitung) wie die Scheibenbremse bzw. die Beläge zu wechseln sind. 
Das NCM Hamburg hatten vorher nur Felgenbremsen, dazu findet man jede Menge. Hatte vorher auch nur immer Felgenbremsen an den Rädern. 
Ich gehe da von aus, das hinten die Scheibenbeläge gewechselt werden müssen, mit der Vorderbremse "fliegt" man über den Lenker bei zu dollen bremsen. 
redsoft2000
Technik die begeistert ...    ;-)


NCM Hamburg (BJ 2018)
NCM Lyon       (BJ 2018)
#9
(21-04-2019, 23:02)redsoft2000 schrieb: Hallo apple65 und @ll, ich habe da auch eine Frage als Neueinsteiger zu Scheibenbremsen hinten 
beim NCM Hamburg 04/2018 mit 2200km Stand. 
Ich habe es gebraucht erstanden und fährt super mit neuen Akku (Ende 2018). 
Bis jetzt habe ich noch nichts gefunden (Anleitung) wie die Scheibenbremse bzw. die Beläge zu wechseln sind. 
Das NCM Hamburg hatten vorher nur Felgenbremsen, dazu findet man jede Menge. Hatte vorher auch nur immer Felgenbremsen an den Rädern. 
Ich gehe da von aus, das hinten die Scheibenbeläge gewechselt werden müssen, mit der Vorderbremse "fliegt" man über den Lenker bei zu dollen bremsen. 
redsoft2000

Ich habe mich getraut, Scheibenbremse zerlegt und es müssen neue Beläge rein. 

[Bild: 20190422-143326.jpg]


[Bild: 20190422-143943.jpg]

Die sehen nicht gut aus oder ? 
Die Hinterrad bremse pfeift, da muß ich auch noch suchen. 

redsoft2000

[Bild: 20190422-143836.jpg]
Wo bekomme ich die Beläge günstig her ?  Jemand eine gute Quelle ? 
Technik die begeistert ...    ;-)


NCM Hamburg (BJ 2018)
NCM Lyon       (BJ 2018)
#10
...

Eigentlich sehen die Bremsbeläge noch recht gut aus... müssten nur mal "abgeschmirgelt" werden.

Dafuer

Tektro Scheibenbremsbeläge gibt es doch z.B. auf Ebay oder Amazon zu guten Preisen ...

Wenn da kein guter Druckpunkt vorhanden ist, kann es auch sein, dass das System mal entlüftet werden muss

...
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • LCSnake, redsoft2000


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste