Moscow 27,5 Gabelempfehlung
#11
Hab mir diese hier gezogen:

https://www.bike-discount.de/de/kaufen/r...100-757252

Umbau ging ohne nennenswerte Probleme....Schaft kürzen, Gewinde von der Felge feilen, zusammenbasteln.

Und ja, ist schon was anderes....
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Moscow275 für diesen Beitrag:
  • LCSnake, ThunderTiger
#12
(26-07-2018, 20:33)Moscow275 schrieb: Hab mir diese hier gezogen:

https://www.bike-discount.de/de/kaufen/r...100-757252

Umbau ging ohne nennenswerte Probleme....Schaft kürzen, Gewinde von der Felge feilen, zusammenbasteln.

Und ja, ist schon was anderes....

Servus,

und das läuft Plan(eiert nicht?)? Wir hatten es bei mein Bruder gar nicht geschafft mit dem feilen, neue Felge müssten wir dann bestellen, daher bei mir von Anfang an neue Felge genommen.

Gruß Merkor
NCM Moscow+ (2018) 27,5 672WH 
#13
Man (muss) sollte natürlich schon mal eine Feile in der Hand gehalten haben...kein Ding.
#14
(22-07-2018, 16:48)nomoco schrieb: Was benötigt man den noch an Zubehör oder kann man 1 : 1 tauschen ?


Hallo,
ich habe diese Gabel am Moscow+ 27,5" verbaut:


https://www.bike-discount.de/de/kaufen/r...ote-716588

Da passt das vorhandene Laufrad mit Schnellspanner, und auch den vorhandenen Gabelkonus kannst du weiter verwenden.

Und der Unterschied zur originalen ist erheblich!
Ncm Prague+ 27,5“ Black
#15
Ne Eisensäge und nen Hammer! Ansonsten gar nichts. Klaro, nen 5er Inbus.
#16
Hallo in die Runde ,
anbei eine Empfehlung meinerseits für einen Guten / Preiswerten Gabelersatz für das Moscow Plus 27,5 - Modell 2018/2019 !
Warum Ersatz : Die Orig. Suntour ist zwar nicht schlecht aber die Einstellmöglichkeiten doch sehr beschränkt !
Fazit eine Gabel mit Air musste her die auch nicht so Teuer ist das die Gabel mehr wie das Rad kostet !
Desweiteren sollte die Gabel gute Referenzen haben und einfach auszutauschen sein also ohne Umbauten vom Steuersatz !
Nach langen Recherchen bin ich auf diese gestoßen :
Serie: F1RST AIR ALL Black 27,5
Federweg: 100 mm
Federung: Blockierbar, rechts Öl / links Luft
Größe: 27,5
Achsaufnahme: Schnellspannerachse
Ausführung: Ahead, 1 1/8“ (gewindelos)
Bremsaufnahme: Post Mount PM 6
Bremsenart: Scheibenbremse
Max. Bremsscheibendurchmesser: 180 mm
Brücke: Aluminium, schwarz Matt Holm / Gabelbrücke glänzend beschichtet
Einsatzbereich: Cross Country ( Herstellervorgabe )
Gabelschaft: 1 1/8“ / 7050 Alu eingepresst
Gewicht: ca. 1,80 kg (inkl. Gabelschaft)
Standrohr: 32 mm, 7050 Alu, hart anodisiert
Tauchrohr: Magnesium
Vorspannung: Zugstufe, Druckstufe bis zum Lockout, Vorspannung (Luftdruck)
Zugstufe: Hydraulisch, einstellbar
Schaftlänge : 260 mm
VK-Preis: 230 €
Umbau war total easy : Alte raus , den Steuersatzring von der alten auf die neue , den Gabelschaft mit einem Rohrschneider entsprechend gekürzt - ging sehr einfach und sauber da Alu - ,
Gabelschaft noch entgratet , letztendlich noch Expander -FSA Compressor Pro 1 1 1/8- statt Gabelkralle eingesetzt ! 20 min Arbeit !
Fazit : Die Gabel ist bald um die hälfte leichter wie die Orig !, lässt sich Problemlos tauschen und hat mega gute Einstell / Fahreigenschaften , desweiteren passen die Schwarzen Tauchrohre Optisch Wink !
Anbei der Link zur Gabel : https://www.bike24.de/p1188053.html
Beste Grüße @ all !
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Andreas Schweitzer für diesen Beitrag:
  • LCSnake
#17
Bis Freitag habe ich auch noch eine abzugeben Bier

https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Ro...-Gold-27-5
Moscow 27,5" 48V, C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Deore XT, AVID, Race King 2.2 RS
---
FT 26 48V, Deckas 44T, Deore M591, KMC X-8, Willyn UL, FD 7075, Tektro Auriga, CFK Vorbau,Lenker, Sattelst., Jumbo Jim 4,0"/4,4"
#18
(26-07-2018, 20:33)Moscow275 schrieb: ....... Gewinde von der Felge feilen, zusammenbasteln.

Und ja, ist schon was anderes....

Sorry für mich als nicht Gabelexperte..... weshalb Gewinde von der Felge feilen?
NCM Moscow Plus 48V 27,5" / 16Ah 768Wh (04/2019)
#19
Die RST F1RST im Einsatz :
https://www.youtube.com/watch?v=jYPOH1RrQ8Y

Also ich musste kein Gewinde abfeilen beim Moscow Plus  Modell 2018/19 , die Achsversion: für 9 mm Schnellspannachsen hat wunderbar gepasst !
Es scheint wohl so das in älteren Modellen vom Moscow 10 mm verbaut waren , das entzieht sich allerdings meiner Kenntnis !
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Andreas Schweitzer für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, LCSnake
#20
(08-06-2019, 13:12)MMartin schrieb:
(26-07-2018, 20:33)Moscow275 schrieb: ....... Gewinde von der Felge feilen, zusammenbasteln.

Und ja, ist schon was anderes....

Sorry für mich als nicht Gabelexperte..... weshalb Gewinde von der Felge feilen?

Weil zumindest bis 2018 die Felgen einen 10x100mm anstatt der weit verbreiteten 9x100mm an der vorderen Nabe hatten, war bei unseren beiden Moscows (meins und meines Bruders) der Fall, wir haben beide die Laufräder gewechselt, bei mir ging es eh nicht anders da meine Gabel 15x100mm Steckachse hat.
NCM Moscow+ (2018) 27,5 672WH 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste