NCM Moscow Laufzeiten, Km und mehr
#21
Was soll ich denn noch alles mitnehmen? 
Also eigentlich müsste man sich auf die Anzeige schon ein wenig
verlassen können, denn gerade diese Info ist ja nunmal ziemlich wichtig.


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
#22
Wollte damit eigentlich auch zum Ausdruck bringen, dass du den leeren Akku mal mit dem Voltmeter misst und dann einen direkten Vergleich mit der Anzeige im Display hast.

Alle anderen Aussagen die wir sonst machen, sind doch da schon wieder spekulativ.

Wenn der Akku leer ist und durch das BMS abgeschaltet hat, dann ist es nun mal so.
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
#23
(11-08-2019, 14:01)wireless-dj schrieb: Moin,

Ich muss den Thread mal hoch wühlen....

Wir sind nun mit einer Akkuladung ca. 90 Km gefahren.
Restanzeige 2 Balken im Display. Motor beim Milano fängt plötzlich an zu
ruckeln, dann schaltet sich alles aus. Keine Unterstützung mehr.

Ich hab erst einen Schreck bekommen, und dachte, es wäre was kaputt.
Scheinbar hatte der Akku mit 45 Volt aber nicht mehr genug Saft,
und somit ging das System aus. Wir haben dann die Akkus getauscht,
im Venice waren es noch 3 Balken, und siehe da, alles wieder ok.

Nun bin ich aber trotzdem verwirrt. Bei einer Akkuanzeige von 2 Balken
Und 45 Volt laut Display kann doch eigentlich noch nicht Ende sein???
Wer mach da Mist? Controller? Display? Falsche Akkuanzeige? Selbst beim Test am
Akku selbst leuchtete nix mehr grün, also der Akku war offenbar wirklich leer.

Hat jemand eine Idee dazu?

Verstehe ich das richtig. Am Milano hattest du mit dem Akku noch 2 Balken auf dem Display, am Venice zeigte das Display mit dem gleichen Akku noch 3 Balken an?
Am Akku waren alle LED's aus, trotzdem konnte man am Venice mit dem Akku noch weiterfahren, mit dem Milano nicht mehr?

Du wirst nicht um den Vorschlag von @ThunderTiger herumkommen, einmal mit einer Eieruhr die Restspannung am Akku selbst zu messen. Heisst ja nicht, ständig ein Voltmeter mitführen zu müssen. Wie sonst könnte man den Unterschied/Fehlersuche eingrenzen?
Grüße
Gerhard




#24
Nein, hab mich da blöd ausgedrückt.
Mein Akku im Venice hatte noch 3 Balken, 
Der Akku meiner Frau im Milano hatte noch 2 Balken.
Dann haben wir zum testen die Akkus getauscht, um das 
Problem einzugrenzen.

Dennoch denke ich, dass die Anzeige ziemlich verlässlich
sein sollte. Nützt mir ja auch nix, wenn im Auto die Tankanzeige
noch 1/4 voll anzeigt, und ich trotzdem liegen bleibe.

Zumal ich beim Fahrrad auch nicht weiß, bei wieviel Restspannung
Schluss ist, oder der Controller abschaltet. Steht das irgendwo ?


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
#25
...

Wie alt ist der Milano Akku, wie oft wurde er geladen, wie viel Kilometer ist er gelaufen?

Aber selbst die Aussage hat kaum Bedeutung, wenn er schlichtweg falsch behandelt wurde
...
nicht richtig, fast tiefentladen gelagert z.B.

Das heißt, ein Akku kränkelt der andere ist noch total fit.

Da brechen dann die Zellen zusammen und bei 45 Volt spricht das BMS vom Akku an
(da vielleicht kurzfristig auf 41 Volt)
und der Akku schaltet sich ab.

Dies könnte schon mal für mich eine Ursache sein.
Das hat z.B. gar nichts mit dem Controller zu tun

...
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • Ralf-1969
#26
Ich tippe auf ca. 30 - 35 Ladezyklen.
Gefahren sind wir wohl knappe 2000 Km. 
Also alles in allem recht wenig.

Die Akkus wurden nie ganz leer gefahren, und gelagert
wurden sie über Winter voll geladen im beheizten Haus.

Mir kommt das alles recht komisch vor, denn es sind wirklich
nur wenig Ladezyklen. Da darf das Ding eigentlich nicht schlapp machen.

Kann man die Akkus rekonditionieren?


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
#27
Gar nicht...
 ex:NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
Jetzt: FAT black......
#28
Die Akkuanzeige ist aber schon deutlich besser geworden. Bei meinem Hamburg war es noch so, dass es 5 Balken gab. War der erste Balken weg, war die Restreichweite aber schon halbiert. Da freut man sich Anfangs über die tolle Reichweite, aber nur so lange bis man nach 55 km selbst treten muss. Irgendwann weiß man das und richtet sich darauf ein.

Wie groß ist denn der Akku überhaupt 13, 14, 17, X Ah?
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
#29
13 Ah


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
#30
Dann sind die 90 km aber völlig ok.
Ganz grob kann man bei normaler Fahrweise 7 Wh pro km rechnen.
48 x 13 = 624 Wh im Akku / 7 Wh = 89,142857142857143 km

Aber vorsichtig: das nur als ganz grobe Richtschnur sehen. Fährt man nur Bergauf, kann der Wert sich auch verdoppeln. Und wenn man die Unterstützung auch mal weg lässt - geht auch die Reichweite hoch.
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste