Navigation bei NCM Rädern
#1
Ich fahre fast alle Touren mit Komoot Link

Sehr gute Navigation. Nach ein paar Tagen bekommt Ihr per Mail ein Angebot für eine Lifetime Lizenz für 19 Euro. 
Damit habt Ihr alle Karten auch offline und die Sprachsteuerung gilt für ganz Europa. 

Ich fahre damit auch meine Cabrio Touren (SLK). Das Handy liegt am Oberrohr in einer Tasche mit Sichtfolie. Kann man sogar bedienen dadurch.
Zusätzlich kommt die Ansagen und Vibrationen auf der Smartwatch an. 

Wie macht Ihr das denn ? 

Grüße Sundancer
[b]Der eine lässt sich von seinem Motor unterstützen, der andere unterstützt seinen Motor...................:-)[/b]


#2
Ich fahre ausschließlich mit Oruxmaps . Alles offline möglich, kostet nichts, keine Werbung und Karten lade ich von http://www.openandromaps.org ebenfalls kostenlos. Fahrradtouren lade ich z.B. von bikemap.net. Die GPX oder KLM Dateien werden in Oruxmaps als Route dargestellt, so dass ich sie nachfahren kann. Auf Sprachansagen verzichte ich gern, ich fahre lieber mit Routennansicht auf der Karte. Oruxmaps benutze ich im In-und Ausland seit 6 Jahren und habe für mich noch nichts besseres gesehen. Bin und bleibe dieser App wahrscheinlich ewig treu.
Moscow, 27,5 Zoll, 36V, C4 - nichts dran gemacht, Fahrer trotzdem glücklich!
#3
Nutze auch Komoot und für den SLK derzeit noch Copilot.
Ist aber eine gute Idee das auch mit Komoot zu machen  Dafuer
Das Planen bei Copliot geht nämlich nur mit iOS 8.2 - ab 8.3 gehts nicht mehr.
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
#4
Ich nutze zum navigieren nur OSMAND+ unter Android. Hat alles was ich brauche: Offline Karten, Offline Routing, läuft auf dem Sperrbildschirm und vieles mehr.
Berlin! Berlin! Wir fahren mit Berlin! 
#5
Ich nutze Google-Maps.
Da es keine Etappen gibt, muss man dann halt sich die Etappen als Favorit speichern.
Läuft super. Dank LTE hat man ja inzwischen fast überall Netz.

Zu Komoot:
Bei Software wie Komoot  ärgere ich mich, dass  ich meine Daten bei OpenStreetMap unter die freie Lizenz gestellt habe.
Geld für ihre Software und ihr Routing zu nehmen ist OK. Aber die Karten von OpenStreetMap haben Freiwillige erstellt.

Die Fotos, die mir aus meiner Stadt in Komoot  angezeigt wurden stammten auch von mir (aus panoramio).

Ich bin dann zwei Touren in mir unbekannter Umgebung mit der Gratis-Karte gefahren.
Beide hatten extreme Fehler im Routing. Ich habe wieder auf Google-Maps umgestellt und bin gut ans Ziel gekommen.
#6
Habe gerade einen aktuellen Artikel in der Frankfurter Allgemeinen im Netz über die Navigation für die Fahrradtour gefunden. Gibt einen kurzen Überblick und Eindruck mit Selbstversuch vom Handy am Fahrradlenker.
http://www.faz.net/aktuell/technik-motor...59039.html
#7
Als bekennender Windows-Phone User (Lumia 1020 mit WIN10) benutze ich GeoMeterPro.
Hatte das schon einige Zeit bevor ich ein Pedelec mein Eigen nennen konnte im Einsatz und bin hellauf begeistert von Genauigkeit, Bedienung, vorhandenen Funktionen und Stabilität.
Mein altes Sony Xperia Active hab ich als "Notgerät" mit Urban Biker bestückt. Ist aber fast schon bisserl klein - Die Augen lassen im Alter halt nach  Wink
NCM Prague, Tektro Auriga, RST Aerial
#8
Off Topic:
Hallo an die "Neuen" ! Dann ist meine PM ja doch angekommen bei Euch....
[b]Der eine lässt sich von seinem Motor unterstützen, der andere unterstützt seinen Motor...................:-)[/b]


[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu Sundancer44 für diesen Beitrag:
  • apple65, derjuf, ThunderTiger, wobbel
#9
(08-06-2016, 19:27)Arthur Dent schrieb: Ich nutze zum navigieren nur OSMAND+ unter Android. Hat alles was ich brauche: Offline Karten, Offline Routing, läuft auf dem Sperrbildschirm und vieles mehr.

Ich ebenfalls, günstiger Preis (7 €), beliebig viele Karten herunterladbar, meist sehr detailliert. Gut auch zum Wandern oder einfach in fremden Städten im Ausland. Das einzige, was mich nervt, ist die komplizierte Benutzerführung, die zudem noch häufig wechselt. Gerade erst ein Smartphone neu aufgesetzt - uff, schaut alles ganz anders aus als früher... Cry
#10
Zur Inspiration für Touren

https://www.bikemap.net/
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste