Prague vs Moscow
#1
Hallo zusammen.

Mein erster Beitrag und dann gleich eine Beratung zwecks Kauf.  Wink

Und zwar ist die Geschichte folgendermaßen: Ich suche ein im Preis-/Leistungsverhältnis ansprechendes Ebike. Ich hab mich nach langer Suche eigentlich auf NCM eingeschossen. Nun kann ich mich nur nicht so wirklich zwischen Moscow und Prague entscheiden.

Erstmal ein paar Rahmenbedingungen. Hauptsächlich soll der Arbeitsweg bewältigt werden. (2 km, 150 Höhenmeter, Straße)
Natürlich steht auch die ein oder andere längere Tour auf dem Plan. Hierbei geht es aber recht selten in schwereres Gelände. Eine "Forstautobahn" ist wohl das höchste der Gefühle. Das ganze spielt sich in dem Mitteldeutschen Mittelgebirge, dem Thüringer Wald ab.
Das größte Problem stellt wohl meine relativ geringe Körpergröße von nur 1,65 m dar. Damit fällt das Moscow wohl flach, da es hier keine 26 Zoll Variante gibt. Allerdings gefällt es mir am Besten.  Undecided Ich habe mir jetzt mal die Rahmenhöhen der Bikes im Webshop angeschaut. Hier fällt nur das normale Prague mit 44 cm auf, während das + genau wie die beiden Moscow-Varianten mit 48 cm angegeben ist.
Mein altes Bike (10 Jahre altes Cube Ltd 3) hat eine Rahmenhöhe von nur 42 cm, ist aber in der gesamten Sitzposition recht sportlich angelegt.
Lange Rede, kurzer Sinn. Welches der Bikes würdet ihr für die geschilderten Umstände empfehlen? Moscow trotz meiner geringen Größe? Prague ohne + weil so klein? Ein ganz anderes Ebike? (Preisklasse bitte im Rahmen des Moscow+)

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Sven
#2
(20-05-2017, 12:03)BigDukeSix schrieb: Mein erster Beitrag und dann gleich eine Beratung zwecks Kauf.  Wink

Da bist Du nicht der erste.... Wink

Willkommen im Forum!

Das "normale" Prague ist das 27,5" ohne "+".
Bei Deiner Größe würde ich sogar das 26" empfehlen.



Da hast Du dann die Auswahl zwischen 2 Farben. "+" scheint allerdings grad nicht lieferbar zu sein.
Die Rahmenhöhe hängt allerdings stark von Deiner Beinlänge ab.

Kann mich erinnern, dass das Prague 27,5 für manche 1,70m-Leute einfach zu groß war, andere fanden es super.

2 KM Arbeitsweg bei 150 Hm...wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe bedeutet das eine durchschnittliche Steigung von 7,5%.
Das ist gar nicht mal so wenig. Vor allem, wenn die Steigung nicht gleichmäßig ist. Dann könnte an einigen Stellen auch ein Mittelmotor vorteilhaft sein.
Fat guys need Fatbikes
#3
Für die Mountainbike Modelle
von NCM wäre meine Empfehlung die normalen Modelle ohne +.
Also das NCM Prague für 999,-- Euro.
Oder das NCM Moscow.

Siehe auch hier.
https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Ka...NCM-E-Bike

Später kann man immer noch nach eigenen Wünschen z.B. bei den Bremsen aufrüsten.

Wie @apple65
schon erwähnt, ist die Größe des Bikes eigentlich eher von deiner Beinlänge abhängig.

Wenn du zu den 27,5 Zoll tendieren solltest, gibt es ja noch die Möglichkeit, das Bike bei nicht "passen" innerhalb eines Monats
zurückzuschicken.
Oder, um auf Nummer sicher zu gehen und wie schon oft erwähnt, ein Besuch vor Ort in Hannover bei Rad-Wechsel.

Die von dir erwähnte Steigung sollte auch für ein NCM kein Problem darstellen.
Sicherlich fährt da jemand mit einem Mittelmotor "entspannter" die Steigung rauf.

Für ein Bike mit Mittelmotor kann ich dir zu Preisen um 1000,-- Euro leider keine Empfehlung aussprechen da mir keine bekannt sind.
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Auriga e-comp▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
#4
Da er preislich im Bereich der "+" -Modelle sucht, ist linkradquadrat immer mal einen Blick wert.

Z.Zt. ist dort aber nur das 29-er preislich interessant, was in 42-er Größe laut deren Größentabelle sogar passen könnte.

Liqrock

OT
Stadler

ist jetzt auch auf den "Billig"-Zug aufgesprungen.
Alerdings wird das wohl schon den preislichen Rahmen sprengen und außerdem würde ich dann trotzdem immer noch zum Liqrock greifen....
Fat guys need Fatbikes
#5
Danke euch schon mal für die Antworten.

@ThunderTiger empfiehlt ja die normalen Modelle. Lohnt sich der Aufpreis nicht wirklich? Immerhin hydraulische Scheibenbremsen (bei Aufrüstung mit dem L6BT vielleicht gar net schlecht :)), bessere Federgabel, Schaltung, mehr Gänge.
Allerdings wäre da ja beim normalen Prague auch der Rahmen wieder kleiner. Wobei ich das nicht so ganz verstehe...

Schwere Entscheidung :)
#6
(20-05-2017, 15:30)BigDukeSix schrieb: Lohnt sich der Aufpreis nicht wirklich?

Kommt drauf an, welche Komponeten Dir wichtig sind und ob Du auch gewillt bist, mal selbst zu schrauben.
Für mich wäre die hydraulische Bremse das interessanteste, aber die kann man selbst wesentlich günstiger nachrüsten.
Wenn's wirklich nur bei Waldautobahnen bleibt, ist die Gabel der "einfachen" Modelle völlig ausreichend und für richtig brutalen Geländeeinsatz sind die NCM-Modelle eh' nicht gebaut.

Zu meinen Prague-Zeiten gab's noch keine "+" -Modelle, aber wenn ich nochmal eines kaufen würde, würde ich, wie damals, wieder zum einfachen greifen und wieder hydr. Bremsen und C6-Display selbst nachrüsten.
Fat guys need Fatbikes
#7
Kann mich da @apple65
nur anschließen.

Nummer eins :
Bremsen Aufrüstung.

Nummer zwei :
Anderes Display.

Nummer drei :
Andere Übersetzung.

Hier mal eine kurze
Rechnung :
Gute hydraulische Scheibenbremsen
bekommt man auf z.B. eBay
auch schon mal neu vom Händler
für 60-70,-- Euro.
21-Gänge reichen bei einem
e-bike / Mountainbike allemal.
Einen 11-30 er Schraubkranz gibt es für
ca. 30,-- Euro.

Ein "Tuningdisplay" muss sowieso extra
erworben werden.
(Mein Tip: Immer noch die
Leisger MD5 Modelle.
350Watt/C6-Display !)

Die "bessere" Gabel ist bei den
+ Modellen immer noch eine
"Standard" Suntour XCT,
nur mit einstellbarem Lockout.
Wenn, da eine merkliche Verbesserung erwünscht ist, dann eh in Richtung
Suntour XCR oder höher.
Oder gleich was hochwertigeres von
z.B. Rock Shox oder Fox
nachrüsten.
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Auriga e-comp▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
#8
Guten Morgen und allen einen schönen Sonntag.

Ich danke euch recht herzlich für den Input. Dann wird es wohl doch das Prague in der normalen Ausführung werden. Plus halt mal irgendwann die entsprechenden Modifikationen. ;)

Jetzt muss nur noch die Überweisung vom Finanzamt kommen...
#9
Mahlzeit.

So, nu is es passiert. Dank diesem und noch einem anderem Forum, hab ich vorhin den Kaufen-Button betätigt. Das weiße 26" Zoll Prague wird dann hoffentlich in nächster Zeit bei mir eintrudeln. In Anbetracht des langen Wochenendes wäre es natülich super, wenn es noch vorher da wäre. :-)
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu BigDukeSix für diesen Beitrag:
  • sailix, ThunderTiger
#10
Na dann viel Spass damit. Und vergiss nicht zu berichten. Praguefahrer sind uns etwas knapp geworden in letzter Zeit.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste