BILDER ALLGEMEIN von den Bikes, von Ausfahrten
Wieder eine Ausfahrt. Diesmal ging es im romantischen Donautal, auf dem Donauradweg, zur Schlögener Schlinge. Etwas Hintergrundinformationen hierzu.
Die Schlögener Schlinge wird als Naturwunder bezeichnet. An dieser Stelle macht die Donau auf engem Raum eine Kehre um 180° um einen Berg herum und fliesst wieder ein Stück in die Richtung, aus der sie gerade gekommen ist. Es folgt noch eine Kehre, erst dann geht es weiter in Richtung zum schwarzen Meer. Auf den Felsen oberhalb des Donautales hat man einen wunderbaren Gesamtblick aus der Vogelperspektive über das Naturschauspiel. Allerdings erfordert es erst einmal etwas Strampelarbeit. Der Weg dorthin ist eigentlich ein reiner, felsiger Wanderweg durch den Wald. Nur steil bergauf, mit einer zwischenzeitlichen Steigung von 33%. War schon recht heftig. Unten im Tal verkehrt eine Fahrradfähre, die Radler von der deutschen Seite nach Österreich und umgekehrt übersetzt.


(24-04-2019, 20:20)gerhard23 schrieb: ...


Angehängte Dateien Bild(er)
                               
Grüße
Gerhard




[-] Die folgenden 12 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • apple65, chris, Christtcwhm, Dottore, Fullface, Kubi56, LCSnake, Roots Rocker, sturzflug11, ThunderTiger, Waldkäfer, wobbel
Bin gerade von ner richtig schönen Regen-Matsch-Trail-Runde zurück!  Knutsch
So schmutzig waren wir noch nie... Dafuer

1. Fazit:
27,5 fahren sich im groben Gelände richtig toll!
Pedale zu nah am Boden, da müssen 165er Kurbeln her.
Smart Sam enttäuscht im Vergleich zum Michelin Grip'R. Wenig Grip gehabt...durchrutschendes Laufrad...aber mal noch mit Druck experimentieren. Waren jetzt ca. 2,3B Bar.


Fotos wie immer sehr mau...or allem schon wieder vergessen, von den richtig schön felsigen/verwurzelten S2- Passagen Fotos zu machen... Cry
[Bild: 1557572267322-bf7db0db-fc2f-4f98-af37-77bfe7a21f87.jpg]

[Bild: 1557571281168-ae80c755-8f82-452e-9f8c-9c90d6052def.jpg]
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu Christtcwhm für diesen Beitrag:
  • Fullface, gerhard23, LCSnake, ThunderTiger
(11-05-2019, 14:17)Christtcwhm schrieb: Bin gerade von ner richtig schönen Regen-Matsch-Trail-Runde zurück!  Knutsch
So schmutzig waren wir noch nie... Dafuer

1. Fazit:
27,5 fahren sich im groben Gelände richtig toll!
Pedale zu nah am Boden, da müssen 165er Kurbeln her.
Smart Sam enttäuscht im Vergleich zum Michelin Grip'R. Wenig Grip gehabt...durchrutschendes Laufrad...aber mal noch mit Druck experimentieren. Waren jetzt ca. 2,3B Bar.


Fotos wie immer sehr mau...or allem schon wieder vergessen, von den richtig schön felsigen/verwurzelten S2- Passagen Fotos zu machen... Cry
[Bild: 1557572267322-bf7db0db-fc2f-4f98-af37-77bfe7a21f87.jpg]

[Bild: 1557571281168-ae80c755-8f82-452e-9f8c-9c90d6052def.jpg]

Verständlich. Man kann ja nicht alle paar Meter anhalten um Fotos zu machen. Bin auch gerade auf dem Heimweg in einen schönen Regenguss gekommen. Rad ist wieder sauber, ich nicht. Cry
Sagt euch der Continental X-King Performance was? Soll ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Tour und Gelände haben. Für 9,90€ z.Z. im Angebot. Oder sind 9,90€ dafür zu viel?
27,5x4,0 würde noch auf meine Felge passen.
Grüße
Gerhard




[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • sturzflug11, ThunderTiger
Ich bin wieder sauber!  Tongue
Hab meine Klamotten auch vorher erst einmal abspritzen müssen, so eingeschlammt wie die waren. Die hatte ich so nicht ins Haus tragen können.

Der Reifen scheint gut! Überraschend viele YouTube Biker hab ich damit schon fahren sehen.
Ist ja krass, wie günstig der ist!!
Aber in 4,0 hab ich den noch nicht gesehen...passt der wirklich noch bei Dir...willst jetzt auch unter die Fatbiker gehen?  Tongue
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
😅😅😅

27,5x4,0 ...neues Fatbike-Feeling!

Dafuer
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
(11-05-2019, 15:12)Christtcwhm schrieb: ...
Der Reifen scheint gut! Überraschend viele YouTube Biker hab ich damit schon fahren sehen.
Ist ja krass, wie günstig der ist!!
Aber in 4,0 hab ich den noch nicht gesehen...passt der wirklich noch bei Dir...willst jetzt auch unter die Fatbiker gehen?  Tongue

@Christtcwhm, @ThunderTiger, eindeutig. Der Regen hat mir nicht gut getan. Meinte natürlich 2,4 in der Breite. 

https://www.hibike.de/continental-x-king...r_41388826
Grüße
Gerhard




@gerhard23 ,
gönne dir den Reifen lieber als Faltreifen mit dem "Black Chilli" Compound.
Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Von den Drahtreifen würde ich dir eher abraten und die Mischung ist auch zu hart.
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu LCSnake für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, gerhard23
(11-05-2019, 17:39)LCSnake schrieb: @gerhard23 ,
gönne dir den Reifen lieber als Faltreifen mit dem "Black Chilli" Compound.
Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Von den Drahtreifen würde ich dir eher abraten und die Mischung ist auch zu hart.

@LCSnake danke Dir mich rechtzeitig vor einem Fehlkauf abgehalten zu haben. Bier Kann es sein, dass sich das Profil der Smart Sam recht schnell abfährt? Bei z.Z. 600km sehe ich schon einen deutlichen Unterschied zwischen dem äusseren und dem inneren Profil. Spätestens im Herbst, falls sich der Verschleiss so fortsetzen sollte, würden dann eh neue Schlappen fällig.
Grüße
Gerhard




(28-08-2018, 15:44)gerhard23 schrieb:
(28-08-2018, 15:36)Merkor1982 schrieb: ...
was mir aufgefallen ist das ein Rennradfahrer nie zurück grüßt, ich grüße eigentlich jeden entgegenkommenden Fahrer mit einem Servus. :)
...

Die verzichten, um Gewicht zu sparen, auf das Fliegengitter vor dem Mund. Biggrin

Kurze Ausfahrt, sollte eigentlich gut 2 Stunden werden aber die von Komoot ausgesuchten Wege existierten gar nicht, Parallel-Wege waren wegen umgestürzten Bäume nicht befahrbar. Hatte diese Tour extra ausgesucht wegen ein paar teils heftige Steigung da ich die Schaltung mal etwas an die Grenzen bringen wollte, eine konnte ich auch machen (Schotter mit mir doch teilweise zu groben Steinen, ansonsten Wald / Single-Trail) mit 18%, auch wenn die Kette im kleinen Kettenblatt leicht Asynchron läuft macht es beim Schalten keine Probleme. 

Auch unter Belastung läuft es einwandfrei, selbst beim Schalten wenn man bereits in einer Steigung ist oder nach dem / während einer Abfahrt z.b vorne runter / hoch Schalten kein Kettenspringen mehr wie bei meiner alten Acera Schaltung, man merkt das SLX M-7000 eine andere Welt darstellt. An die Übersetzung muss ich mich noch gewöhnen, ist schon eine Umstellung zur alten Trekking Kurbel finde ich, die Tour wurde übrigens etwas kürzer weil es schon auf Regen umstellt.

[Bild: 1.jpg]

[Bild: 2.jpg]



Gruß Merkor
NCM Moscow+ (2018) 27,5 672WH 
[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu Merkor1982 für diesen Beitrag:
  • apple65, chris, LCSnake, Roots Rocker
Dachte eigentlich jetzt kommt mal eure gemeinsame "Vergleichs-Tour" ...

@Merkor1982

@apple65

...
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste