Licht am Ebike (NCM Moscow+ 48V) vernünftig installieren
#21
(24-08-2017, 07:05)markustoe schrieb: Wäre nicht fest verlöten und Schrumpfschlauch drüber die elegantere Lösung?

Jap, hab ich auch teilweise gemacht.

Ich möchte aber hin und wieder auch mal Komponenten tauschen (stärkeres Lich, anderer Schalter ...) und dann sind Stecker praktischer als immer alles umzulöten.
Die größte Schwierigkeit lag sowieso in der Kabellänge. Es ist mit Steckern einfacher weil man nicht direkt am Rad hantiert.
#22
Moin,

So, ich hab mal nachgeforscht:
Also, der Akku enthält eine Sicherung, die kann man bei den neueren Akkus
aber nicht selbst wechseln, somit kann man den dann nur einschicken.

Dann habe ich einen Techniker gefragt. Dieser rät dringend dazu, eine zusätzliche
Sicherung zu installieren.

Da ich meine Beleuchtung in den nächsten Tagen auch umbauen werde,
bohr ich nochmal etwas weiter, welche technische Daten die Sicherung haben
muss, und dann werde ich die mit einplanen.


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu wireless-dj für diesen Beitrag:
  • MaxiFee
#23
@wireless-dj 

Meine Vermutung ist, dass das BMS ein Kurzschlussschutz hat. Das ist zumindest bei den "besseren" so üblich.

Super, dass du uns in die Richtung informierst  Bier

Was sich der Hobbyelektroniker in mir fragt: Wenn man an den Anschluss noch eine Sicherung anschließt wären diese ja in Reihe. Welche löst dann zuerst aus? Wenns die am Akku ist hätte das wenig Sinn.

Übrigens: Das Frontlicht, dass ich verbaut hab, taugt nix. Fürs Dorf reichts wohl aber aufm Feldweg kann man auch besser die Augen zu machen  Sick
#24
(24-08-2017, 20:38)MaxiFee schrieb: Was sich der Hobbyelektroniker in mir fragt: Wenn man an den Anschluss noch eine Sicherung anschließt wären diese ja in Reihe. Welche löst dann zuerst aus? Wenns die am Akku ist hätte das wenig Sinn.

Da man an die Sicherung im Akku nicht so ohne Weiteres heran kommt, kann man da wohl nur raten,
welche technischen Daten diese Sicherung hat. Mein Elektroniker weiss das natürlich auch nicht.

Die Frontleuchte und die Rückleuchte, die ich nachrüsten will, ziehen zusammen ca. 41 mA im Betrieb.
Hinzu kommt vielleicht ein kurzer Spitzenpegel beim Einschalten. Er hat mir geraten, es mit einer trägen 1 Ampere
Feinsicherung zu probieren. Sollte diese beim Einschalten aufgrund von Spitzenpegeln ständig durchbrennen,
kann ich auch ruhig eine 2 Ampere probieren. Es geht ja um Kurzschluss-Schutz.
Träge sollte sie sein, weil sie dann unempfindlicher gegenüber den Spitzenpegeln ist.
Rein vom Bedarf würde auch eine 500 mA Sicherung reichen.
Angenommen, im Akku ist eine 5 Ampere Sicherung, hat man gute Chancen, dass die 2A zuerst
nachgibt, und man den Akku nicht einschicken muss.
Auf jeden Fall schadet eine solche zusätzliche Sicherung nicht - im Zweifelsfall schützt sie aber. Exclamation

Ich habe mir nun diese Sicherungen bestellt:
https://www.amazon.de/gp/product/B01MV2FZWI/

Diese werde ich dann in solch einen Halter einbauen, und mit in die Schaltung integrieren:
https://www.amazon.de/gp/product/B00YSMJ232/

Der Halter wird dann oberhalb des Akkus im Rahmen liegen.
Steckverbindungen sind auch mit eingeplant. Allerdings dauert es noch ein paar Tage,
bis die Bestellung komplett da ist. Ich versuche dann aber, Fotos zu machen.

Was die Frontleuchte betrifft, so habe ich die zusammen mit dem Rücklicht mal testweise
in Reihe und auch mal parallel geschaltet. Ergebnis: Nur parallel geschaltet bringt sie die volle
und helle Leuchtkraft. In Reihe geschaltet ist das nur eine Funzel.


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
#25
(25-08-2017, 06:26)wireless-dj schrieb: Da man an die Sicherung im Akku nicht so ohne Weiteres heran kommt, kann man da wohl nur raten,
welche technischen Daten diese Sicherung hat. Mein Elektroniker weiss das natürlich auch nicht.

Die Frontleuchte und die Rückleuchte, die ich nachrüsten will, ziehen zusammen ca. 41 mA im Betrieb.
Hinzu kommt vielleicht ein kurzer Spitzenpegel beim Einschalten. Er hat mir geraten, es mit einer trägen 1 Ampere
Feinsicherung zu probieren. Sollte diese beim Einschalten aufgrund von Spitzenpegeln ständig durchbrennen,
kann ich auch ruhig eine 2 Ampere probieren. Es geht ja um Kurzschluss-Schutz.
Träge sollte sie sein, weil sie dann unempfindlicher gegenüber den Spitzenpegeln ist.
Rein vom Bedarf würde auch eine 500 mA Sicherung reichen.
Angenommen, im Akku ist eine 5 Ampere Sicherung, hat man gute Chancen, dass die 2A zuerst
nachgibt, und man den Akku nicht einschicken muss.
Auf jeden Fall schadet eine solche zusätzliche Sicherung nicht - im Zweifelsfall schützt sie aber. Exclamation

Ich habe mir nun diese Sicherungen bestellt:
https://www.amazon.de/gp/product/B01MV2FZWI/

Diese werde ich dann in solch einen Halter einbauen, und mit in die Schaltung integrieren:
https://www.amazon.de/gp/product/B00YSMJ232/

Der Halter wird dann oberhalb des Akkus im Rahmen liegen.
Steckverbindungen sind auch mit eingeplant. Allerdings dauert es noch ein paar Tage,
bis die Bestellung komplett da ist. Ich versuche dann aber, Fotos zu machen.

Was die Frontleuchte betrifft, so habe ich die zusammen mit dem Rücklicht mal testweise
in Reihe und auch mal parallel geschaltet. Ergebnis: Nur parallel geschaltet bringt sie die volle
und helle Leuchtkraft. In Reihe geschaltet ist das nur eine Funzel.

In den Rahmen ist halt problematisch wenn mal was kaputt geht.

In Verbindung mit den Haltern bin ich gerade echt am überlegen sowas einzubauen. Das kleine Teil stört auch nicht weiter. Gibts die zum komplett selbst verlöten (sprich ohne Kabel)? Würde gern bei einem einheitlichen Kabeldurchmesser bleiben. (EDIT: schon gefunden Wink )

Dieses Frontlicht sieht ganz nett aus: https://goo.gl/mA55nL mal schauen .....
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu MaxiFee für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger
#26
So, für die weniger begabten Bastler unter uns oder für Leute die nicht löten können.

Ich habe hier das passende Higo S2 Kabel bestellt:
https://www.e-bike-technologies.de/index...Itemid=146

das kabel dann auf ca 15 cm gekürzt, spitzen ab isoliert und dann 2 WAGO Verbindungsklemme ran.
Das Kabel + das Kabel von der lampe liegen im Rahmen, oberhalb der akku aufnahme, also da wo das lose Higo S2 Kabel von Hause aus liegt.

Als Lampen Nutze ich die Busch & Müller Fahrradlicht Beleuchtung LUMOTEC IQ Cyo Premium als Rücklicht das Busch & Müller Toplight View .
Vorteil die Lampe ist Sie ist manuell an und auszuschalten per Drehschlater auf der Rückseite der Lampe, und das Rücklicht wird auch mit ein und ausgeschaltet.
Finde es schade das das Displayy nicht von hause aus nen Anschlußmöglichkeit für die Beleuchtung hat und dann über den normalen isplayschalter mit ein und ausgeschaltet werden kann.

Die Frontleucht ist mit dem Busch & Müller Fahrradlicht Lenkerhalter für Dynamo-Scheinwerfer, 470LHKAB befestigt, passt gerade so in dem Bereich des Displays, man benötigt bissel kraft und die halterung vom Display ist am schluß auch etwas unter spannung aber wirkt alles stabil. und das Rücklicht hängt am Sattel unter der verwendung vom Busch & Müller 2024020200 Halter für Rücklicht.

Das kabel für das rücklicht habe ich am Rahmen zusammen mit dem Bremsschlauch bis zum Sattel geführt und von da aus dann hoch zum Rücklicht.

Frontlicht: https://www.amazon.de/gp/product/B00RSSDMB6
Rücklicht: https://www.amazon.de/gp/product/B0173OVKBS
Frontlichthalterung: https://www.amazon.de/gp/product/B015SVZXHK
Rücklichthalterung https://www.amazon.de/Busch-Müller-20240...015DK2Z3G/
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu sking für diesen Beitrag:
  • apple65, LCSnake, wobbel
#27
Auch ich habe für ordentlich "Licht" an meinem Moscow gesorgt. Verbaut ist im Oberrohr ein 48v/12v dcdc Wandler mit 36w Leistung der einen 12v 6 fach Led Scheinwerfer befeuert der für ordentlich Licht sorgt.
 
[Bild: 20180430_182651.jpg]
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Fluessjongluer für diesen Beitrag:
  • LCSnake, ThunderTiger
#28
Ui...fehlt bei der Eintracht jetzt ein Flutlichtmast...? Wink
Mach' doch bitte mal ein Bild vom Lichtkegel im Dunkeln.
Fat guys need Fatbikes
#29
...echt krasses Teil

Bier
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Auriga e-comp▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
#30
Mach ich morgen mal :). Mit dem Teil sieht man wenigstens vernünftig was im Dunkeln wenn man durch den Wald nach Hause fährt. Alles andere waren nur bessere Teelichter und keine Option. Natürlich alles schön eingestellt damit keine Autofahrer geblendet wird.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste