NCM Moscow 48 V - Bremsen
#1
Hallo Ihr,

ich habe ein Moscow 48 Volt und 29 Zoll. Ich bin damit auch sehr zufrieden!

Ich fahre das Bike mit einem Kinderhänger, der schnell mal auf 40 kg kommt und selber habe ich 85 kg. Bei uns in der Gegend ist es sehr hügelig und bei langem Gefälle kommen meine Bremsen an ihre Grenzen, fangen das Ruckeln an und glühen. Habt ihr ein Empfehlung für bessere Bremsen, Bremsscheiben, ..?

Schöne Grüße
Michael
#2
Ich würde mindestens sowas verbauen. Dazu, wenn es die Gabel zulässt, vorne eine 203-er Scheibe und hinten 180 mm.
Vorher solltest Du austesten, ob Du die Bremsabschalter brauchst. Falls ja, schränkt das die Auswahl deutlich ein und treibt den Preis nach oben.
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • Duemmlung
#3
Magura mt5e in Verbindung mit Sram Bremsscheiben. Wenn Du mit
Hänger unterwegs bist, würde ich vorn und hinten die mt5e verbauen. Ansonsten würde hinten die mt4 mit mt5e Bremshebel (wegen der Optik) reichen. Die mt5e ist eine 4 Kolbenbremse und packt richtig zu und ist preislich noch ok.
Normalerweise brauchst Du keine größeren Scheiben, bei Hängerbetrieb würde ich aber drüber nachdenken, besonders bei Deinem Fahrprofiel. In jeden Fall auch an die entsprechenden Adapter, ebenfalls von Magura denken. Allerdings kann es sein das Du einen Adapter für den Bremskontakt brauchst. Der rote Stecker auf dem Bild ist der der Magura. 
[Bild: IMG-20181024-103218.jpg]


[Bild: IMG-20190306-170825-BURST001-COVER.jpg]
MfG Thomas 
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu teeje@gmx.de für diesen Beitrag:
  • Duemmlung, LCSnake
#4
(09-06-2019, 13:09)teeje@gmx.de schrieb: Magura mt5e in Verbindung mit Sram Bremsscheiben.

[Bild: IMG-20190306-170825-BURST001-COVER.jpg]

Das mit den Magura Bremsen in Verbinndung mit den Sram Scheiben wird leider nicht lange gut gehen , die Scheiben sind zu dünn.
Die Bremsen haben eine Range von 1,8 - 2.0 mm und die Scheiben von 1,55 - 1,8 mm.
Das heisst wenn deine Sram Scheibe neu ist, müsstest du die Magura Scheibe eigentlich wechseln, weil sonst die Kolben der Bremse zuweit rausdrücken und sich dadurch irgendwann die Beläge verkeilen.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu LCSnake für diesen Beitrag:
  • Duemmlung
#5
Meinst Du nicht das Du ein wenig übertreibt, wir reden von 0,25 mm Unterschied (Verschleißgrenze 1,55 zu 1,8 mm) . Wenn sich die Bremsbeläge abnutzen, reden wir von einigen mm.
MfG Thomas 
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu teeje@gmx.de für diesen Beitrag:
  • Duemmlung
#6
Die Kombi ist kein Problem, das verkaufen die hier auch bei uns im Radladen.
Aaaaber, es wird auch dazu gesagt die Bremsbeläge nicht bis an die Verschleißgrenze zu fahren um die etwa geringere Stärke der Scheibe zu kompensieren.
Also einfach die Differenz der Scheiben mit einberechnen.
Moscow 27,5" 48V, C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Deore XT, AVID, Race King 2.2 RS
---
FT 26 48V, Deckas 44T, Deore M591, KMC X-8, Willyn UL, FD 7075, Tektro Auriga, CFK Vorbau,Lenker, Sattelst., Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Duemmlung
#7
Sehe ich genau so.
MfG Thomas 
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu teeje@gmx.de für diesen Beitrag:
  • Duemmlung
#8
Genau das meinte ich, Ich hatte selber Shimano Scheiben mit der Magura verbaut und schon bei ca. halb abgefahrenen Belägen hatten sich diese am Vorderrad beim bremsen verkeilt.
Die Shimano Scheibe war danach natürlich hin.
Das ganze passiert umso schneller, wenn die Scheibe selber schon verschliessen ist .Dann bleibt nicht mehr viel Belag den man nutzen kann, bevor das Problem auftritt.

MfG Lars
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu LCSnake für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Duemmlung
#9
Ich habe mal alle Bremsscheiben die ich hier habe nachgemessen, ich habe keine einzige die 2mm hat!
Egal ob Tektro, Avid ,Magura oder no Name Scheiben, alle sin Max. 1,8mm stark.
Für eine 2mm Scheibe müsste der Hersteller auch 2,2mm Blechtafeln zum Lasern bestellen und solche Sondermasse sind teuer!
Ich glaube das sind alles nur 1,8mm Scheiben, ich habe jedenfalls noch keine in 2mm gehabt.  Bier
Moscow 27,5" 48V, C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Deore XT, AVID, Race King 2.2 RS
---
FT 26 48V, Deckas 44T, Deore M591, KMC X-8, Willyn UL, FD 7075, Tektro Auriga, CFK Vorbau,Lenker, Sattelst., Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Duemmlung
#10
(10-06-2019, 12:43)Ralf-1969 schrieb: Ich habe mal alle Bremsscheiben die ich hier habe nachgemessen, ich habe keine einzige die 2mm hat!
Egal ob Tektro, Avid ,Magura oder no Name Scheiben, alle sin Max. 1,8mm stark.
Für eine 2mm Scheibe müsste der Hersteller auch 2,2mm Blechtafeln zum Lasern bestellen und solche Sondermasse sind teuer!
Ich glaube das sind alles nur 1,8mm Scheiben, ich habe jedenfalls noch keine in 2mm gehabt.  Bier

Da kannst du messen was du willst, die Magura Scheiben haben jedenfalls 2mm Reibring Stärke im Auslieferungszustand (hier auch in der Produktbeschreibung https://r2-bike.com/MAGURA-Bremsscheibe-...-mm-6-Loch )
Das ganze steht auch hier nochmal ausführlich beschrieben auf Seite 13 https://www.magura.com/media/1930/mt_2016_de_web_06.pdf .
Das gleiche trifft z.B. auch auf die für Magura passenden Trickstuff Dächle zu, die sogar 2,05 mm Reibringstärke hat https://trickstuff.de/bremsscheiben/  , https://www.rosebikes.de/trickstuff-dach...oCp07w_wcB .

Gibt auch noch diverse andere Scheiben die für Magura Bremsen passen. Sram oder Shimano Scheiben sind es definitiv nicht. Damit kannst du immer nur die halben Beläge nutzen.
Das funktioniert solange bis sie auf Grund der fehlenden 0,2 mm verkeilen, weil man denkt ein wenig mehr kann man die Beläge noch fahren ^^.
Ich will das ja auch keinem ausreden andere Scheiben zu nutzen. Das muss jeder selber wissen ob es ihm das wert ist
Aber was du schreibst ist einfach komplett falsch und für andere User irreführend, denen evtl. nicht bewusst ist was aus der Nutzung zu dünner Scheiben resultieren kann.

Ride on ...
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu LCSnake für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger, Tiger2017


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste