Sattel
#1
Moin,

Ich bin mal wieder beim Thema Sattel angekommen.
Momentan fahre ich einen Wittkopp Medicus 3.0 Twin. ( Dieser hier )

Meine Gewichtsklasse ist 100 Kg - mit Klamotten vielleicht 103 Kg oder so.
Für meinen Hintern ist dieser Sattel deutlich besser, als der damals mitgelieferte SR Sattel.
Nun habe ich aber langsam das Gefühl, dass mein Hintern wieder frühzeitig anfängt, zu schmerzen.

- Kann es sein, dass so ein Sattel auch irgendwann mal durchgesessen ist? Könnte es daran liegen?

- Welche Sattel für meine Gewichtsklasse könnt Ihr empfehlen?

Ach ja, ich hab seit kurzer Zeit die Suntour Federstütze angebaut, die bringt schon ordentlich was.
Aber so ganz und gar 100%ig ist das alles noch nicht.
Ich hatte mir sogar schon mal den Hintern vermessen lassen, und einen SQLab ausprobiert, 
aber das war der größte Schrott, und tat schon nach wenigen Minuten weh.

Danke & Gruß,

Volker


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
#2
Kann natürlich sein dass ein SQ Lab nicht zu deinem Hintern passt ... aber wenn das sogar vermessen wurde ist es eigentlich genau das Richtige.

Wenn da anfänglich "was weh tut", ist es eigentlich "normal".

Dein Hintern muss ich erstmal dran gewöhnen ...

Solltest dir noch mal "Sattel-Tests" durchlesen.

Das hat alles nichts mit Gewichtsklasse zu tun und von wegen "je komfortabler umso besser sitzt man" ...
Eher eine etwas straffere Sitzauflage passt über lange Strecken.

Kannst ja aber mal "die guten"

TERRY FLY GT (MAX)

versuchen.
(nicht mehr die neusten Modelle, die sind meines Wissens nicht mehr so "prickelnd").

Sowas zum Beispiel:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=...3503290224

Wenn sowas dann doch nicht passt, geht er halt wieder zurück in den Verkauf


...

[Bild: 20170429-174614.jpg]


...bin den Terry ja selbst gefahren...
Absolute Empfehlung meinerseits.
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • apple65, Merkor1982
#3
Hi.
Kann es daran liegen, dass du über Winter weniger gefahren bist & jetzt wieder längere Strecken machst?
Also eher eine Sache noch schwächeländer Sitzbacken?
Also ich merke das auch, obwohl ich gar keine richtige Pause hatte...
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Christtcwhm für diesen Beitrag:
  • apple65
#4
Aus Gründen des Urheberrechts gebe ich das mal (Fahrradmagazin) mit meinen Worten wieder.

Ist ein Sattel zu weich sinken die Sitzknochen ein. Das empfindliche Gewebe wird gereizt. Je nach Fahrzeit, oberhalb 30Min., kann sich das in einem ziehenden, dumpfen Schmerz äussern.
Der Blutkreislauf wird zudem eingeschränkt. Die Empfehlung ist, weiche Sättel nur auf Kurzstrecken einzusetzen. An einen härteren Sattel hingegen gewöhnen sich die Sitzknochen, auch wenn es am Anfang noch weh tut.

Im Grunde genommen mache ich es mit dem Wittkop Medicus auch falsch.
Grüße aus dem Rottal
Gerhard

Yakun Plain


[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu gerhard23 für diesen Beitrag:
  • apple65, ThunderTiger
#5
Im Prinzip ist schon alles wichtige gesagt.
Ich fahre Wittkop und SQlab 610. Den SQ aber immer mit gepolsteter Hose.
Fat guys need Fatbikes
#6
Oha, rege Beteiligung hier. :-D

Der Wittkop ist gar nicht so weich. Für meinen A**** und Gewicht war er bisher ein guter
Kompromiss. Da hatte ich Andere, da bin ich sofort drin versunken, und war mit den Knochen
auf den Plastikschalen. Deswegen denke ich, dass das Gewicht eben doch eine Rolle spielt.

Auch wenn's vielleicht besser ist, aber einen Sattel "einzureiten", das geht gar nicht.
500 Km Schmerzen sind 500 Km Schmerzen. Nein, Danke, ich verzichte.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Winterpause mit dazu beiträgt. Oder ich werde einfach
empfindlicher.... 

Oder der Medicus ist durch, keine Ahnung. ?!?!?


Danke & Gruß,

Volker

------------
NCM Venice & Milano beide 28", 48 Volt 13Ah Akku
#7
(16-05-2019, 09:06)apple65 schrieb: Im Prinzip ist schon alles wichtige gesagt.
Ich fahre Wittkop und SQlab 610. Den SQ aber immer mit gepolsteter Hose.

Ich fahre den weichen Wittkop mit gepolsterter Hose. Doppelt gepolstert. Biggrin
Grüße aus dem Rottal
Gerhard

Yakun Plain


#8
(16-05-2019, 09:06)apple65 schrieb: Im Prinzip ist schon alles wichtige gesagt.
Ich fahre Wittkop und SQlab 610. Den SQ aber immer mit gepolsteter Hose.

Aber auch nur weil du beide fährst.

Wenn du nur den SQlab fahren würdest, würdest du dich sicher auch daran gewöhnen und bräuchtest keine gepolsterte Hose ...

Dafuer
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
#9
(16-05-2019, 09:26)ThunderTiger schrieb: Wenn du nur den SQlab fahren würdest, würdest du dich sicher auch daran gewöhnen und bräuchtest keine gepolsterte Hose ...

Bin ja vorher mind. 1 Jahr lang nur SQ gefahren. Da war's aber auch mit Polster ganz angenehm.
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • gerhard23, ThunderTiger
#10
(16-05-2019, 09:22)wireless-dj schrieb: Oha, rege Beteiligung hier. :-D

...
Deswegen denke ich, dass das Gewicht eben doch eine Rolle spielt.

Oder der Medicus ist durch, keine Ahnung. ?!?!?

Keine Ahnung, ob es den Wittkop mit verschiedenen Härtegraden gibt. Ich wiege gute 20kg weniger als Du. Da kann es schon gut möglich sein, dass ich auch weniger tief einsinke.
Bei meiner Probefahrt mit dem Originalsattel am Yakun, starre Sattelstütze, dachte ich auch erst an ein Nagelbrett und habe beides sofort getauscht.
Werde nochmal den Versuch mit diesem Sattel, Federsattelstütze und mit gepolsterter Hose machen. Vielleicht ergibt sich dann ein anderes Bild.


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Grüße aus dem Rottal
Gerhard

Yakun Plain




Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste