Tektro Auriga comp
#11
Nein. Es war trocken. Quietscht wie verrückt, überträgt sich auf ganze Fahrrad
#12
Beschreibung von Avid, genau das kann ich bei mir bestätigen........

Beschreibung von Avid Disc Bremsbeläge Juicy | BB7 | SRAM Komfy - Metall

Gesinterte, metallische Bremsbeläge für alle Avid Juicy Modelle, BB7 und SRAM Komfy Scheibenbremsen. Metallische Bremsbeläge haben höhere Bremsleistungen als organische. Auch die Abnutzung der Beläge ist geringer. Allerdings neigen sie zum Quietschen bei Nässe und erzeugen höhere thermische Belastungen an der Bremse.
NCM Moscow 27,5" 48V (36V System) C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Conti Race King 2.2 RS
---
FT 26 36V, FSA 42T, Deore M591, KMC X-8, Willyn Ultra-light, Tektro Auriga, CFK Vorbau,Lenker, Sattelst., Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4"
#13
(30-09-2017, 12:13)Uwe schrieb: Nein. Es war trocken. Quietscht wie verrückt, überträgt sich auf ganze Fahrrad

Schon seltsam, dass Du anscheinend der Einzige bist, bei dem das so ausgeprägt auftritt.

Lässt es denn nach, wenn die Bremsen wärmer werden?
Hast Du die Beläge schon vernünftig eingebremst?
Fat guys need Fatbikes
#14
(30-09-2017, 10:59)Uwe schrieb: Ich habe heute an meinem Milano hinten die Tektro Auriga Bremse montiert. Jetzt quietscht der ganze Rahmen beim Bremsen......
Es überträgt sich aufs ganze Fahrrad. Hört sich an als ob eine alte Eisenbahn einfährt



Hört sich für mich so an, als ob der Rahmen der Bremse nicht gewachsen ist. 
Kann ich mir beim NCM Milano eigentlich nicht vorstellen. 
Denke, dass dies auch mit den bereits verbauten Tektro Bremsbelägen in den Griff zu bekommen ist.
 
Das justieren ist halt ein Geduldspiel. 
Werkzeug unterwegs mitnehmen und immer wieder bremsen und nachjustieren
...

(Am besten da , wo dich keiner sieht  Wink Biggrin )



...

und wie @apple65
gerade schreibt,  die Dinger müssen auch noch anständig, bei vorher richtiger Montage (!) und entsprechendem justieren,
eingebremst werden

...



Die Tektro Bremsbeläge harmonieren eigentlich gut mit den Original Tektro Bremsscheiben.




Vielleicht sind die Bremsbeläge doch aus versehen z.B. mit
WD-40 in Berührung gekommen?

Dann könnte auch ein Anschleifen der Beläge nichts mehr bringen
(ein Versuch ist es Wert)
und die Beläge müssen in 
die Tonne.

Cry
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Auriga e-comp▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4" Snake/Addix
#15
Wenn die Tektros von unserem Hai direkt nach dem Waschen trockengefahren werden, hören sie sich auch an, wie ein Güterzug. Das ist aber kein Einzelfall.
Vielleicht reicht für die Geräuschentwicklung ja auch schon sehr hohe Luftfeuchtigkeit?
Da habe ich noch nicht explizit drauf geachtet.

Zumindest braucht man dann keine Klingel mehr... Wink
Fat guys need Fatbikes
#16
Gab ja hier auch schon so eine "Quitschstopp" und "Rubbelstopp" Empfehlung.

Glaube, von dir @apple65
oder
@Stadtradler ?

Komme da gerade nicht mehr drauf.

(30-09-2017, 13:03)apple65 schrieb: Wenn die Tektros von unserem Hai direkt nach dem Waschen trockengefahren werden, hören sie sich auch an, wie ein Güterzug. Das ist aber kein Einzelfall.
Vielleicht reicht für die Geräuschentwicklung ja auch schon sehr hohe Luftfeuchtigkeit?
Da habe ich noch nicht explizit drauf geachtet.

Zumindest braucht man dann keine Klingel mehr... Wink


...
Schönwetterbremse

Wink Biggrin Biggrin
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Auriga e-comp▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4" Snake/Addix
#17
Vorne funktioniert super. Wenn ich hinten Bremse knarzt der ganze Rahmen
#18
(30-09-2017, 13:05)ThunderTiger schrieb: Schönwetterbremse

Wink Biggrin Biggrin

Dann passt's ja für uns.... Blush 

Von diesem Quietschstopzeugs hatte ich auch mal gelesen.
Ich wollte mir aber nix auf Beläge oder Scheiben schmieren. Das muss ohne Hilfsmittel funktionieren. Soll wohl auch nicht so lange halten.

(30-09-2017, 13:11)Uwe schrieb: Vorne funktioniert super. Wenn ich hinten Bremse knarzt der ganze Rahmen

Hast Du irgendwas am Scheibendurchmesser oder an den Adaptern geändert und läuft die Bremse schleiffrei?
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger
#19
Das ist leider echt eine Geduldsarbeit die Bremsen einzustellen, ich habe auch gefühlte Stunden damit verbracht die so einzustellen das die Scheibe dort bleibt wo sie ist wenn die Beläge zupacken. Dodgy
Darum baue ich die auch nicht mehr ab sondern nur die Räder aus um neue Beläge zu montieren. Biggrin
Ich glaube auch das nicht alle Bremsen das gleiche Verhalten zeigen, das scheint bei jedem anders zu sein.
Manchmal reicht es schon ein paar VA U-Scheiben zu montieren um eine Bremse leise zu bekommen.
Bei meinen Bremsen scheint das Verhalten ja nochmals anders zu sein wie bei Hydros..............
NCM Moscow 27,5" 48V (36V System) C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Conti Race King 2.2 RS
---
FT 26 36V, FSA 42T, Deore M591, KMC X-8, Willyn Ultra-light, Tektro Auriga, CFK Vorbau,Lenker, Sattelst., Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • ThunderTiger
#20
Die Adapter und der Scheibendurchmesser ist geblieben. Zum einstellen habe ich die Schrauben Lose gelassen die bremse angezogen und dann den sattel festgezogen. Oder muss ich anders vorgehen?


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste