Wartung NCM Bikes
#1
Wo lässt ihr Eure E Bikes eigentlich warten. Mein ortsansässiger Fahrradschrauber lehnt es ab.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Thüringer für diesen Beitrag:
  • Moscow275
#2
Kann man alles selber machen, Youtube machts möglich! 
Das die Händler im Ort das ablehnen ist klar, die wollen ihre eigenen Bikes verkaufen........... Dodgy
Es gibt ein paar wenige Händler die auch Fremdfabrikate annehmen, doch die sind rar.
NCM Moscow 27,5" 48V (36V System) C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Conti Race King 2.2 RS
---
FT 26 36V, FSA 42T, Deore M591, KMC X-8, Willyn Ultra-light, Tektro Auriga, CFK Vorbau,Lenker, Sattelst., Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • Moscow275, Thüringer
#3
Die haben immer noch nicht realisiert dass die "billigen " Bikes der Einstieg sein können
Dann läuft natürlich auch das nächste Geschäft an ihnen vorbei, aber dann über das böse Internet schimpfen
NCM Moscow 36/48V, Rockshox TK30 Gold, 27,5, C6, Suntour Sattelstütze und Doppelbremsabschalter
[-] Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke zu markustoe für diesen Beitrag:
  • BergMrks, Hinnerk, LCSnake, Moscow275, Ralf-1969, Thüringer
#4
Ist wahrscheinlich leider etwas weit,aber falls Du öfter mal in Chemnitz oder Erfurt bist, würde ich es ich hier mal probieren:

LittleJohnBikes
Fat guys need Fatbikes
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu apple65 für diesen Beitrag:
  • Thüringer
#5
PEinen 48Volt Akku kaufen und hinfahren  Tongue
48V Akku, Ondeni Sattel blau, RFR gefederte Sattelstütze, Tomount Seitenständer, Gepäckträger, CBB6T Display, 180mm schwimmende Bremsscheiben, Rockshox Uni Recon Solo Air Federgabel, ABUS Rahmenschloss,andere Griffe, Conti Race King 2.2 RS Reifen und noch ein paar Kleinigkeiten 
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu schaumermal für diesen Beitrag:
  • Ralf-1969
#6
Ich möchte gleich vorwegschicken: die Diskussion, ob ein Händler recht handelt, wenn er ein Rad nicht reparieren oder warten will, NUR weil es nicht bei ihm gekauft wurde (andere Gründe wie exotische, schwer zu reparieren, kein ausgebildetes Personal oder dgl. sind natürlich außen vor), möchte ich hier nicht wieder losstreten.
Aber: mein Händler, bei dem ich bisher nur einmal ein Rad gekauft gekauft habe, war bereit, es in Wartung zu nehmen. Ich habe ihn vorher gefragt. Ein anderer Händler, bei dem ich mein jüngstes Rad (auch aus dem Internet) NICHT gekauft habe aber mehrere Anbauteile dafür - hat mir teilweise diese Teile angebaut - bei geringen Kosten.
So schlecht sind unsere Händler also nicht! Immerhin haben sie alle eine Werkstatt, wo die darin tätigen Mitarbeiter darauf angewiesen sind, dass Kunden kommen.

Ich persönlich würde nie wieder zu einem Händler gehen, der mich so behandelt wie mir, d. h. meiner Mutter das einmal passiert ist!

Vor etlichen Jahren half ich meiner Mutter in den Ferien beim Ausfahren der Eier in meiner Heimatstadt. Wir hatten eine feste Kundschaft. Einer davon war der am Ort ansässige Opel-Vertragshändler. Meine Mutter hatte den Kunden von einem anderen Eierlieferanten übernommen, der immer nur bei diesem Händler gekauft hatte. Meine Eltern fuhren damals einen Opel. Als ich zu studieren begann, sollte ich dieses Auto übernehmen. Meine Eltern kauften sich, nach längerem Abwägen, einen Ford Granada. Als ich kurz danach meiner Mutter wieder einmal half und meine Mutter die Eier wie üblich im Geschäft des Händlers abgegeben hatte, sagte sie mir, eben hat mich der Juniorchef gesehen - mit dem Ford und dabei ein böses Gesicht gemacht. Ein paar Tage später erreichte meine Familie der Anruf, wir (der Händler) bräuchten in Zukunft keine Eier mehr!

Wieviele Eier muss eine Eierfrau verkaufen, um ein Auto zu finanzieren? Wir haben seit dieser Zeit dort nicht mehr dort gekauft.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu von_Drais für diesen Beitrag:
  • LCSnake
#7
Hi zusammen,

ich habe mir vor zwei Wochen ein NCM Moscow gekauft. Bin soweit zufrieden und auch fleißig am fahren. Nun wollte ich es mal zur Inspektion geben
da ich nun rund 300 km weg habe und mal alles nachziehen lassen wollte.

Nun war ich bei drei Händlern/Werkstätten, welche es alle abgelehnt haben. Nun frage ich mich schon, was ich machen soll. Ich selber traue mir nicht alle arbeiten zu. Hat jemand in Dortmund einen Händlertipp?

Gruß

Kai
#8
Wenn alles tadellos funktioniert würde ich noch gar nix groß dran rumschrauben.
Was Du sicher auch selbst schaffst, weil Du es nach der Erstmontage ja wahrscheinlich auch schon gemacht hast, ist, alle wichtigen Schrauben (Räder, Bremsen, Sattel, etc.) mal auf festen Sitz zu kontrollieren.

Vielleicht hat ja auch einer unserer Dortmunder hier Lust drauf Dich dabei zu unterstützen?
Fat guys need Fatbikes
#9
Ja den Erstaufbau habe ich gemacht. Allerdings haben mir die Bremsen mittlerweile zuviel Spiel kann fast bis zum Griff durchziehen.
Und die Gangschaltung scheut 1-2 Gänge und springt bei denen nicht richtig rein. Habe halt nicht so viel Ahnung davon und bei dem Preis wollte ich
gerne die "Gewissheit" haben, dass alles prima ist wenn ich damit jeden Tag fahre.

Ich finde es "krass" wie viel Ablehnung die Schrauber hier vor dem Teil haben. Kann ich ehrlich nicht so ganz verstehen. Mit ein wenig good will sollte das doch zu machen sein
da auch mit Lyon Cycle Kontakt wg. Ersatzteilen aufzubauen.
#10
(04-10-2017, 14:09)kawie schrieb: Hi zusammen,

ich habe mir vor zwei Wochen ein NCM Moscow gekauft. Bin soweit zufrieden und auch fleißig am fahren. Nun wollte ich es mal zur Inspektion geben
da ich nun rund 300 km weg habe und mal alles nachziehen lassen wollte.

Nun war ich bei drei Händlern/Werkstätten, welche es alle abgelehnt haben. Nun frage ich mich schon, was ich machen soll. Ich selber traue mir nicht alle arbeiten zu. Hat jemand in Dortmund einen Händlertipp?

Gruß

Kai

Hallo,
Mach dich nicht selbst verrückt wegen Wartung des Bikes.
Ich mache z.B. keine Wartung, ich merke ja wenn die Bremsen nicht mehr ziehen oder das Lenkkopflager Spiel bekommt, schaltet es nicht mehr richtig wird es nur nachgestellt.
Wichtig ist zu kontrollieren das alle Schrauben fest sind, mehr macht die Werkstatt auch nicht, evtl. noch etwas Fett oder öl!
Falls man sich unsicher ist, eine Stunde YouTube und du findest alles rund um die Fahrrad Schrauberei!!
NCM Moscow 27,5" 48V (36V System) C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Conti Race King 2.2 RS
---
FT 26 36V, FSA 42T, Deore M591, KMC X-8, Willyn Ultra-light, Tektro Auriga, CFK Vorbau,Lenker, Sattelst., Schwalbe Jumbo Jim 4,0"/4,4"


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste