Fitifito (Helsinki) FT 26
(10-08-2019, 15:16)Kickurazz640 schrieb: ...

Das hab ich mit unterlegscheiben schon gemacht ,aber 3-4 mm sind mir im Gelände bisschen zu wenig 
Was für bremsen habt ihr nachgrüstet 
Tektro dorado hab ich hinten schon drin .

...

Hier wird mal wieder nicht die Suche benutzt.
Oder der Thread nicht ausführlich gelesen, war doch alles schon hier beantwortet worden.

Eins vorweg, am FT26 kannst du nicht alles haben. 
Das ist schon ein Bike wo man Kompromisse eingehen sollte.
Biggrin


3 bis 4 mm Platz, mehr hat hier glaube ich keiner.
Die Tektro Dorado bauen schon sehr schmal, eventuell bauen die Tektro Auriga noch ein wenig schmaler.
Sowas muss man ansonsten selbst mal austesten und sich mal eine Auriga eventuell gebraucht, gönnen.

Meines Wissens baut jede Magura, egal ob MT4, MT5 / MT5e ... breiter.

Auch meine Formula RX baut breiter.
Musste extra auf 203 Scheibe wechseln, dass die in etwa so auf das Niveau einer Tektro Auriga kommt.

Vielleicht baut die Juid (?) von
@Christtcwhm
schmaler ?
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • Kickurazz640
Hallo Leute, bin aus dem Urlaub zurück und habe gleich heute den neuen 48 Volt 21 Ah von markustoe eingebaut. Vielen Dank nochmal an Ihn für das besorgen :-)  Das ist ja ein mächtig dickes Teil und sau schwer. Müsste doppelt soviel wiegen wie der alte 36 Volt 13 Ah. Er ist höher und breiter, so dass er links etwa 15 mm über den Rahmen geht. Hab den gleich geladen und eine 10 km Proberunde gefahren.
Vorher natürlich im Display auf 48 Volt umgestellt und unter P14 die max. Spannung mal nur auf 10 Ah gestellt. Was soll ich sagen, das Fatty ging trotzdem ab wie Nachbars Lumpi. In PAS 2 schiebt es jetzt mein Fatty schon auf 24,7 km/h , wo es vorher PAS 3 gebraucht hat. Und mit PAS 3 komme ich auf 28,7 - 29,9 km/h, ehe der Motor drosselt. Vorher habe ich das mit PAS 4 machen müssen.
Das heißt alleine der Akkuwechsel bringt eine PAS-Stufe Geschwindigkeitsvorteil. Ich kann jetzt quasi immer in den ECO-Stufen PAS 1-3 fahren, was mein Reichweite nochmal erhöhen dürfte Dafuer

Muss jetzt nur noch den stärkeren 63 Volt ELKO in den Controller reinlöten lassen, dann ist alles geritzt. Dann kann ich mal die maximale Geschwindigkeit ausloten  Biggrin


[Bild: tmp-cam-8889492121661993032.jpg]


[Bild: tmp-cam-1846030150824239471.jpg]


[Bild: tmp-cam-4920106444807301967.jpg]

Ansicht des Akkus von seitlich unten mit ca. 15 mm Überstand:

[Bild: tmp-cam-8115176363732621265.jpg]

Rechts der alte Akku:

[Bild: tmp-cam-6529621616662506948.jpg]
Fett , fetter, Fantic Fat :-)
Wir haben auch den Akku von Markustoe in dem FT verbaut. Am Wochenende Siegerland Tour. 60 KM nur Gelände und noch 28% Rest im Akku.

Allerdings 2 x überhitzt an langgezogenen Steigungen. Controller halt 36 V. Warte auf die Möglichkeit einen 48 V einzubauen. Nach 1 Minute ist er aber soweit kühl, dass man weiterfahren kann.

Allerdings weiß niemand wie lange das gut geht......

Im Vergleich ein Haibike Fatsix mit 500Wh Akku und Yamaha PW-SE Motor hatte noch 50 km kein Saft mehr. Das Fatsix wiegt fahrfertig 23.6 KG.

Der neue FT Akku ist ein Monster und ja - sau schwer !!!
Elektrisch. Noch 100% - Tendenz fallend......


(12-08-2019, 10:19)Sundancer44 schrieb: Wir haben auch den Akku von Markustoe in dem FT verbaut. Am Wochenende Siegerland Tour. 60 KM nur Gelände und noch 28% Rest im Akku.

Allerdings 2 x überhitzt an langgezogenen Steigungen. Controller halt 36 V. Warte auf die Möglichkeit einen 48 V einzubauen. Nach 1 Minute ist er aber soweit kühl, dass man weiterfahren kann.

Allerdings weiß niemand wie lange das gut geht......

Im Vergleich ein Haibike Fatsix mit 500Wh Akku und Yamaha PW-SE Motor hatte noch 50 km kein Saft mehr. Das Fatsix wiegt fahrfertig 23.6 KG.

Der neue FT Akku ist ein Monster und ja - sau schwer !!!

Liegt aber auch viel am Fahrer,was selber hinzugegeben wird..... Tongue.....

Selbe Tour, gleicher Motor, 500W Akku, am Ende der Tour etwas mehr als 1/3 Akku vorhanden......geht auch.

Aber def. sind diese mehr Reichweiten dank der großen Dorado-Akkus nicht zu verachten, und lassen einen wesentlich entspannter längere Touren bestreiten. Wenn man weiß das eher der Hintern das Limit und nicht der Akku ist. Bier
YT - D Ξ C O Y  
----------------------------
FT26 Black-Fat Umbau
----------------------------
https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Neues-BlackFat-aus-OWL
(12-08-2019, 10:19)Sundancer44 schrieb: Wir haben auch den Akku von Markustoe in dem FT verbaut. Am Wochenende Siegerland Tour. 60 KM nur Gelände und noch 28% Rest im Akku.

Allerdings 2 x überhitzt an langgezogenen Steigungen. Controller halt 36 V. Warte auf die Möglichkeit einen 48 V einzubauen. Nach 1 Minute ist er aber soweit kühl, dass man weiterfahren kann.

Allerdings weiß niemand wie lange das gut geht......

Im Vergleich ein Haibike Fatsix mit 500Wh Akku und Yamaha PW-SE Motor hatte noch 50 km kein Saft mehr. Das Fatsix wiegt fahrfertig 23.6 KG.

Der neue FT Akku ist ein Monster und ja - sau schwer !!!


Habe daher ja mal bei eurer Tour meinen Senf dazu gegeben ...

https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-Bi...5#pid35265


Und dahingehend auch dieser Thread ... ob denn mit einem 48 Volt Controller dann auch wirklich alles vom Tisch ist ...

https://pedelec-ebike-forum.de/Thread-36...%C3%BCsten

...
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Formula RX + FCS▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
(12-08-2019, 12:36)Avanki schrieb:
(12-08-2019, 10:19)Sundancer44 schrieb: Wir haben auch den Akku von Markustoe in dem FT verbaut. Am Wochenende Siegerland Tour. 60 KM nur Gelände und noch 28% Rest im Akku.

Allerdings 2 x überhitzt an langgezogenen Steigungen. Controller halt 36 V. Warte auf die Möglichkeit einen 48 V einzubauen. Nach 1 Minute ist er aber soweit kühl, dass man weiterfahren kann.

Allerdings weiß niemand wie lange das gut geht......

Im Vergleich ein Haibike Fatsix mit 500Wh Akku und Yamaha PW-SE Motor hatte noch 50 km kein Saft mehr. Das Fatsix wiegt fahrfertig 23.6 KG.

Der neue FT Akku ist ein Monster und ja - sau schwer !!!

Liegt aber auch viel am Fahrer,was selber hinzugegeben wird..... Tongue.....

Ja mein Junge Tongue  ich wiege 83 Kilo......
Elektrisch. Noch 100% - Tendenz fallend......


Mal etwas Farbe an die Gabel bringen........ Bier

[Bild: A84697-E2-4-F5-A-4-B08-8-BFC-9-DBB9-AD178-BD.jpg]

foto hochladen
Moscow 27,5" 48V, C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Deore XT, AVID, Race King 2.2 RS
---
FT 26 48V, Deckas 44T, Deore M591, KMC X-8, Willyn UL, FD 7075, Tektro Auriga, CFK Vorbau,Lenker, Sattelst., Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Kubi56, Sundancer44
Biggrin Hab mir mal das Mio Cyclo 210 bestellt als Navi.
Ein Arbeitskollege ist damit sehr zufrieden und für 140€ incl Halterungen für zwei Bikes finde ich das ok.
Mein Handy will ich nicht mehr am Lenker, falls man sich mal lang macht.........


[Bild: 1-BCE1-ACB-3-F3-B-454-D-A734-E353-C90733-C4.jpg]
Moscow 27,5" 48V, C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Deore XT, AVID, Race King 2.2 RS
---
FT 26 48V, Deckas 44T, Deore M591, KMC X-8, Willyn UL, FD 7075, Tektro Auriga, CFK Vorbau,Lenker, Sattelst., Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Kubi56, ThunderTiger
Kurze Testfahrt gemacht, das Mio 210 ist echt gut, stellt man als Profil MTB ein dann schickt es dich über alle bekannten Feldwege, bei Tourenbike hingegen werden Fahrradwege bevorzugt und bei Rennrad hauptsächlich Straßen!
Werde das am WE mal ausgiebig testen  Bier

[Bild: 7-D27-C9-CC-F5-E2-4-F1-B-AB6-A-549-F8468-E95-B.jpg]

[Bild: 7-B91-BCF0-4893-447-C-AE98-74-C1172-AD169.jpg]
Moscow 27,5" 48V, C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Deore XT, AVID, Race King 2.2 RS
---
FT 26 48V, Deckas 44T, Deore M591, KMC X-8, Willyn UL, FD 7075, Tektro Auriga, CFK Vorbau,Lenker, Sattelst., Jumbo Jim 4,0"/4,4"
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Ralf-1969 für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, ThunderTiger
Was habt ihr für Decals auf euren Laufräder und woher bezieht ihr sie ?!? 

Suche Decals  fürs FT26 am liebsten in dem originalen Türkis-Farbton.
Bisher: Specialized Turbo Levo FSR Fattie


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste