NCM MILANOplus Freilauf defekt
#21
(18-07-2019, 14:25)dblJuKay schrieb: @Ralf-1969 , laut Beschreibung hat das Moscow auch einen. Es hängt von dem Baujahr ab, jedenfalls beim Moscow.

Aha, das könnte vieles erklären,  die Werkzeuge halten einiges aus und das die „durchdrehen“ habe ich noch nicht erlebt.
Habe mal geschaut, finde aber von den älteren Modellen keine Daten.
Moscow 27,5" 48V, C6BBT, EPIXON 120, NCX SP12, DT Swiss, Deore XT, AVID, Race King 2.2 RS
---
FT 26 48V, Deckas 44T, Deore M591, KMC X-8, Willyn UL, FD 7075, Tektro Auriga, CFK Vorbau,Lenker, Sattelst., Jumbo Jim 4,0"/4,4"
#22
Danke für die vielen Antworten, habe definitiv einen Schraubkranz, habe den neuen Schraubkranz von DNP vor mir liegen.
Desweiteren war ich gerade bei einem Fahrrad-Fachgeschäft, die haben es mit Profi-Werkzeuge versucht, der Vielkeil vom Schraubkranz überdreht.
Noch eine Episode, habe L.C -Service angerufen.
Positiv Verbindung, ging sehr schnell,
Problem geschildert und nach Alternativen gefragt.
Danach nur negativ, junger Mann am Telefon null Ahnung vom Bike, war aber
sehr höflich.
Er hat dann wohl einen Fachmann kontaktiert, die Antwort war ich sollte ein Video senden, L.C. könnte keine Ferndiagnose stellen.
Habe gerade mal den Motor aus dem Rad demontiert, wie von Martin einmal beschrieben, das hilft natürlich nicht weiter,
Der Schraubkranz bleibt am Deckel.
Wollte einen neuen Motor bestellen, und dann das alte Gehäuse mit dem Rad belassen, und den neuen Motor mit Welle und Deckel Schraubkranz-Seite zusammenbauen.
Leider finde ich keinen Ersatzmotor bei L.C.
Vielleicht habt ihr noch mehr Info.
Danke
#23
Das haben noch nicht viele Fachmänner gesehen. Die werden auch ratlos davor stehen. Es hilft nur die kleine Flex mit 1mm Blatt drauf. Schade das ich keine Fotos gemacht habe.
#24
Wie bis Du denn mit der Flex vorgegangen, hast Du erst die großen Zahnräder abgeflext?
Oder versucht im ganzen zu vierteln oder halbieren?
#25
Die Ritzel kann man abziehen wenn man den Verschluss vorne abmacht. Und dann habe ich mich ran gefleckt auf zwei Seiten.  Dann kriegt man die ganzen Kugeln irgendwann raus vom Freilauf. Und wenn man dann genug Fleisch hat für den Schraubstock. Spannt man ihn ein und dreht ihn ganz easy nach links. Und ab ist der Schraubkranz. Aber bis der ab ist, hat man schon eine Menge Nerven dabei liegen lassen. Ich war kurz davor mir ein anderes Ebike zu Kaufen.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu brutzler für diesen Beitrag:
  • Rad1947
#26
Hallo,
Löse zuerst den "Deckel" vom Freilauf, aufmeisseln im Uhrzeigersinn.
Dann das ganze Ritzelpaket abnehmen.
Kannst den Freilaufkörper dann mit Gasflamme "anwärmen"...hilft auch ungemein.
Auf den Wellendichtring der Achse aufpassen...
Wennst handwerklich nicht so "fit" bist, kannst mir den Deckel mit Rückporto zusenden.
Nehm dir den Freilaufkörper ab und geht sofort wieder zurück.
Bin aus dem Grossraum Wien, also musst 4 tage für den Transportweg einplanen...

mfg Martin
[-] Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Roots Rocker für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Rad1947
#27
Danke für das Angebot, und die Tipps,
habe mit WD 40 noch einmal alles gegeben,
will Morgen noch mal mit einem neuen Schraubkranz- Abzieher und Wärme den Konservativen Weg versuchen.
Plan B ist dann die Flex.
Gruß
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Rad1947 für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm
#28
Drück dir die Daumen. 
Bei mir waren auch einmal im Kranz die Nuten so abgenudelt, dass der Abzieher nicht mehr griff.
Im Nachhinein dachte ich mir, vielleicht hätte es was gebracht den Abzieher vorher mit Streifen Alufolie zu umwickeln...weiss es nicht...
 Verwendest du die Schraubstockmethode oder hast gar nen Schlagschrauber?
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018
#29
(19-07-2019, 06:36)Christtcwhm schrieb: Drück dir die Daumen. 
Bei mir waren auch einmal im Kranz die Nuten so abgenudelt, dass der Abzieher nicht mehr griff.
Im Nachhinein dachte ich mir, vielleicht hätte es was gebracht den Abzieher vorher mit Streifen Alufolie zu umwickeln...weiss es nicht...
 Verwendest du die Schraubstockmethode oder hast gar nen Schlagschrauber?

Schon mal gemacht mit dem Schlagschrauber ?Finde ich eine sehr gute Idee.  Mit Alufolie umwickelt ist auf jeden Fall ein Versuch Wert.
#30
@Ralf-1969 
Nein, ich hab keinen. Aber in der letzten Zeit sind die des öfteren ja mal bei Discountern im Angebot...bei Gelegenheit werde ich mal zugreifen...auch gut für Räderwechsel am PKW.
Not hab ich eigentlich keine, hab nen gut fixierten Schraubstock.
Bin häufiger mal beim E-Bike-Umrüster Senglar, die nutzen auch Schraubstock & hätten bisher alle aufbekommen...
Ist aber ein sehr guter Tipp von @Roots RockerBier
FT: 
Das Grundgerüst ist original :-)
...
Haibike 6.0 2018


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste