Elektronik "abschliessen" gegen unerwünschtes Fummeln?
#61
Hey Leute.
Heute über den Thread gestolpert.
Wollte das Christl auch über einen Schalter steuern und lese nun von DC und AC , Lichtbogen und ähnlichen Schreckgespenstern. Hab einen Schalter 250 Volt 10 A . Kann es da Probleme geben ?
https://www.amazon.de/dp/B00BKYV586/ref=...kCbSNEPJHK
#62
@chris

hat ja sein Namens-Christl an einen seiner NCM (?) angeschlossen.

Er wird dir da sicher weiterhelfen können ...
Fatbike FT26 
▪48V 20AH▪RIDEA 48T▪Shimano XT RD-M772▪Sunrace MFEX9 
9-fach 11-32 Schraubkranz▪
UNION Marwi SP-1090▪
HOPE / DECKAS FLOATING-DISC ▪Auriga e-comp▪NCX-SP12▪KTM Nano Foam
▪Cankbrothers:▪Opium 3 Riser▪Iodine 3 Sattel▪Cobalt 3 Vorbau
▪Schwalbe Jumbo Jim 4,4" SnakeSkin/Addix
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu ThunderTiger für diesen Beitrag:
  • Kubi56
#63
Sogar an beiden und hatte bisher keine Probleme.
Es besteht halt die theoretische Gefahr, dass so ein Schalter mal "kleben bleibt".
Ich hatte das aber noch nie Wink
Leider sind die Hersteller auch oft nicht besonders auskunftsfreudig: Wechselstrom ist halt nicht Gleichstrom.

Mein Motto: nicht verrückt machen lassen - es einfach im Hinterkopf behalten.
Beste Grüße
Chris

Pack den Akku in´s Bike und genieße die Natur!
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu chris für diesen Beitrag:
  • Christtcwhm, Kubi56, ThunderTiger
#64
Denk ich auch, wo alles fest ist kann’s auch keinen Lichtbogen geben.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste